Der Äquator - Breitengrad der Extreme

  • Touristenführer Mathias Espinosa betrachtet eine Meerechse unter Wasser. Diese Tiere sind die einzigen Echsen der Welt, die ins Wasser steigen, um Algen zu fressen. Vergrößern
    Touristenführer Mathias Espinosa betrachtet eine Meerechse unter Wasser. Diese Tiere sind die einzigen Echsen der Welt, die ins Wasser steigen, um Algen zu fressen.
    Fotoquelle: ZDF/SRF
  • Iotobina Terieta Tekatawa lebt auf der Hauptinsel des Inselstaates Kiribati. Während der Ebbe verdient sie ihren Lebensunterhalt, indem sie Seewürmer sammelt und für den späteren Verzehr verkauft. Vergrößern
    Iotobina Terieta Tekatawa lebt auf der Hauptinsel des Inselstaates Kiribati. Während der Ebbe verdient sie ihren Lebensunterhalt, indem sie Seewürmer sammelt und für den späteren Verzehr verkauft.
    Fotoquelle: ZDF/SRF
Report, Dokumentation
Der Äquator - Breitengrad der Extreme

Infos
Produktionsdatum
2013
3sat
Do., 17.01.
15:40 - 16:20
Folge 2, Gott, Botox und Urtiere


Teil zwei zeigt eine Welt voller Gegensätze: In Kenia kehrt die junge Massai Mary nach zwei Wochen im Dorf ihrer Mutter zurück an die Schule. Dort wird sie zum Safari-Guide ausgebildet. Für Mary ein Aufbruch in eine neue Welt. Während sie kaum genug Geld für einen Friseurbesuch hat, verdient die Jet-Set-Lady Georgia Lee in Singapur mit Schönheitsbehandlungen ein Vermögen. Kaum eine Region der Welt bietet so viele Extreme wie der Äquator. Auf dem 40 075 Kilometer langen "Gürtel der Erde" findet man bittere Armut und opulenten Luxus, die Schönheit der Natur sowie deren Gefährdung. Am Beispiel ausgewählter Protagonisten und ihrer Geschichten zeigt die Reihe, dass das, was am Äquator geschieht, stellvertretend steht für einige der großen Herausforderungen unserer Zeit.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Bester Film: Black Panther, BlacKkKlansman, Bohemian Rhapsody, The Favourite - Intrigen und Irrsinn, Green Book - Eine besondere Freundschaft (Bild), Roma, A Star is Born, Vice - Der Zweite Mann

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles hat entschieden: Diese Filme können s…  Mehr

"Werk ohne Autor" von Florian Henckel von Donnersmarck erzählt die Lebensgeschichte eines deutschen Künstlers (Tom Schilling).

Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck darf auf einen Oscar hoffen. Und das, obwohl es an seinem…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Ein cooler Hund: Der Däne Mads Mikkelsen gibt als Profikiller "Black Kaiser" Vollgas im Actionreißer "Polar".

Dänemarks Filmstar Mads Mikkelsen (53) zeigt bei Netflix in der stylischen Comicverfilmung "Polar", …  Mehr

Regisseur Andreas Herzog (zweiter von links) war für den "Tatort: Zorn" verantwortlich. Dieser Krimi brachte bei dem Dormunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau scheinbar ein Fass zum Überlaufen. ?Es ist eine plumpe Darstellung ohne jedwede regionalen Kenntnisse?, schreibt er laut "dortmund24.de" in einem offenen Brief an den WDR.

Der Dortmunder "Tatort" ist ausgerechnet in seiner "Heimatstadt" massiv in die Kritik geraten. Dortm…  Mehr