Der Amsterdam-Krimi

  • Der niederländische Kommissar Bram de Groot (Fedja van Huêt) Vergrößern
    Der niederländische Kommissar Bram de Groot (Fedja van Huêt)
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Valentin Menke
  • ARD Degeto/Martin Valentin Menke Vergrößern
    ARD Degeto/Martin Valentin Menke
    Fotoquelle: ARD Degeto/Martin Valentin Menke
Reihe, Krimireihe
Der Amsterdam-Krimi

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
One
Mo., 26.11.
22:25 - 23:55
Tod in der Prinzengracht


Der LKA-Ermittler Alex Pollack scheut kein Risiko, um den Drogenschmuggler Tom Fischer endlich hinter Gitter zu bringen. Um Beweise gegen seinen Erzfeind zu sammeln, hat er Katja Wolf als Fischers rechte Hand eingeschleust. Ohne seinen Vorgesetzten Breuer oder die holländischen Kollegen zu informieren, führt Pollack auf eigene Faust die Ermittlungen in Amsterdam weiter, wo Fischer inzwischen eine Reederei betreibt. Allerdings gibt es offenbar ein Problem, denn Pollack wartet seit zwei Monaten auf eine Nachricht von Katja. Nun fährt der LKA-Strippenzieher nach Amsterdam, um herauszufinden, ob seine Mitarbeiterin und heimliche Verlobte, die unbedingt aussteigen wollte, inzwischen die Seiten gewechselt hat. Auch der niederländische Kommissar Bram de Groot (Fedja van Huêt) interessiert sich für Fischer und die Hintermänner. Die Amsterdamer Polizei hat ebenfalls einen verdeckten Ermittler bei der Drogenmafia eingeschleust. Als der Beamte auffliegt und getötet wird, gerät Katja unter Mordverdacht. Unterdessen hat Pollack herausgefunden, wie nahe sich seine Geliebte und sein Erzfeind gekommen sind. Das stellt seine Professionalität auf eine harte Probe. Von seinem Plan, Fischer das schmutzige Handwerk zu legen, lässt der kaltblütige LKA-Ermittler jedoch nicht ab. Zunächst aber muss Pollack herausfinden, ob er Katja noch vertrauen kann.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Nora (Anna Maria Mühe) findet in Rainers Akten alte Fotos mit Banzer und die Berichte von "IM Habicht".

Solo für Weiss - Die Wahrheit hat viele Gesichter

Reihe | 19.11.2018 | 21:45 - 23:15 Uhr
3.5/504
Lesermeinung
NDR v.l.: Marleen Lohs, Hinnerk Schönemann, Henny Reents

Nord bei Nordwest - Der wilde Sven

Reihe | 01.12.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.8/5035
Lesermeinung
ARD Frank Müller (Dirk Borchardt, 2. v. re.) feiert den Junggesellenabschied von seinem Bruder Jörg (Hendrik Heutmann, 2. v. li.) und seinen Freunden, dem Kunstexperten Rene (Tom Keune, li.) und der Tour-Begleiterin Ludmilla (Violetta Schurawlow).

TV-Tipps Der Prag-Krimi - Wasserleiche

Reihe | 06.12.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Nach 20 Jahren spielt Jan Josef Liefers in "So viel Zeit" erneut einen todkranken Mann.

Musik und Schauspielerei sind die zwei Welten von Jan Josef Liefers. Im melancholischen Drama "So vi…  Mehr

Antje Pieper moderiert das "auslandsjournal" ab Mittwoch, 21.11., in der neuen Studio-Deko.

Moderneres Design, näher an den Zuschauern: Das traditionsreiche "auslandsjournal" im ZDF geht im ne…  Mehr

Er wird ab 2019 Teil des "Löwen"-Rudels sein: Orthomol-Chef Nils Glagau.

Am 20. November 2018 endet die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen". Schon jetzt…  Mehr

Wölfe sind auch am Tage unterwegs, sind aber nach wie vor ein seltener Anblick.

Seit der Wolf sich wieder in Deutschland angesiedelt hat, tobt eine bisweilen schrill geführte Debat…  Mehr

Bestätigt wurde es vom Studio noch nicht, aber offenbar vom Filmteam vor Ort: Tilda Swinton steht für Wes Andersons neuen Film vor der Kamera.

Das neue Projekt von Star-Regisseur Wes Anderson ist ein Musical. Tilda Swinton wird wieder mit von …  Mehr