Der Antisemitismus-Report

Report, Dokumentation
Der Antisemitismus-Report

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
Phoenix
Fr., 04.01.
18:30 - 19:15


80 Jahre nach den Novemberpogromen der Nazis gegen Juden in Deutschland untersucht Filmautor Adrian Oeser aktuellen Antisemitismus in Deutschland. Er spricht mit Fachleuten und Betroffenen, besucht rechtsextreme Versammlungen, antiisraelische Veranstaltungen und Präventionsprojekte. Das jüdische Restaurant "Schalom" in Chemnitz wurde Ende August von einer Gruppe Neonazis überfallen, der Eigentümer leicht verletzt. Judenfeindliche Pöbeleien, Beleidigungen, Schmierereien - das kennt er seit vielen Jahren. Sie seien, so erzählt er, für ihn Alltag. Ein Angriff mit Steinen, Flaschen und einem Rohr aber sei eine neue Dimension.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Trichterförmige Löcher in Firn und Eis bilden die Eingänge in die Kraterhöhlen.

Feuer und Eis - Expedition zum Mount St. Helens

Report | 04.01.2019 | 18:35 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Blick von der Terrazza Martini in Mailand auf den Domplatz mit Dom und Galeria Vittorio Emanuele II.

Mailand und Bergamo - Von italienischer Eleganz und schlichter Schönheit

Report | 04.01.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Große Ideen - kleine Flops

Große Ideen - kleine Flops - Geistesblitze von A bis Z

Report | 05.01.2019 | 05:45 - 07:15 Uhr
5/503
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr