Der Äquator - Breitengrad der Extreme

  • Touristenführer Mathias Espinosa betrachtet eine Meerechse unter Wasser. Diese Tiere sind die einzigen Echsen der Welt, die ins Wasser steigen, um Algen zu fressen. Vergrößern
    Touristenführer Mathias Espinosa betrachtet eine Meerechse unter Wasser. Diese Tiere sind die einzigen Echsen der Welt, die ins Wasser steigen, um Algen zu fressen.
    Fotoquelle: ZDF/SRF
  • Iotobina Terieta Tekatawa lebt auf der Hauptinsel des Inselstaates Kiribati. Während der Ebbe verdient sie ihren Lebensunterhalt, indem sie Seewürmer sammelt und für den späteren Verzehr verkauft. Vergrößern
    Iotobina Terieta Tekatawa lebt auf der Hauptinsel des Inselstaates Kiribati. Während der Ebbe verdient sie ihren Lebensunterhalt, indem sie Seewürmer sammelt und für den späteren Verzehr verkauft.
    Fotoquelle: ZDF/SRF
Report, Dokumentation
Der Äquator - Breitengrad der Extreme

Infos
Produktionsdatum
2013
3sat
Do., 17.05.
15:40 - 16:20
Folge 2, Gott, Botox und Urtiere


Teil zwei zeigt eine Welt voller Gegensätze: In Kenia kehrt die junge Massai Mary nach zwei Wochen im Dorf ihrer Mutter zurück an die Schule. Dort wird sie zum Safari-Guide ausgebildet. Für Mary ein Aufbruch in eine neue Welt. Während sie kaum genug Geld für einen Friseurbesuch hat, verdient die Jet-Set-Lady Georgia Lee in Singapur mit Schönheitsbehandlungen ein Vermögen. Kaum eine Region der Welt bietet so viele Extreme wie der Äquator. Auf dem 40 075 Kilometer langen "Gürtel der Erde" findet man bittere Armut und opulenten Luxus, die Schönheit der Natur sowie deren Gefährdung. Am Beispiel ausgewählter Protagonisten und ihren Geschichten zeigt die Reihe, dass das, was am Äquator geschieht, stellvertretend steht für einige der großen Herausforderungen unserer Zeit.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Blick auf das Dorf Asel mit Brücke vom rechten Ederufer aus.

Abenteuer Edersee - Auf den Spuren seiner 100-jährigen Geschichte

Report | 22.05.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Reporter Jo Hiller ist auf der Suche nach den Tricks der Bier-Industrie.

Die Tricks der Getränkeindustrie - Eingeschenkt und abkassiert

Report | 22.05.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3/501
Lesermeinung
MDR Schloss Blankenburg

Wem gehört der Osten? - Der Harz

Report | 22.05.2018 | 22:05 - 22:48 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr