Der Buddha und die Taube

Kultur, Künstlerporträt
Der Buddha und die Taube

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2010
MDR
Sa., 20.10.
02:30 - 02:48


Ein Portrait über den Dresdner Maler Eberhard von der Erde, der sich seit Beginn der 1970er Jahre in seinen Arbeiten mit verschiedenen Themen der Gesellschaft auseinandersetzt. Er engagierte sich für die polnische Gewerkschaftsbewegung und wurde deswegen in der DDR inhaftiert. Welche Bedeutung haben diese Einschnitte für das Leben und das künstlerische Werk des Malers? In den letzten Jahren begleitete von der Erde Manöverübungen der Bundeswehr in der Lüneburger Heide, schuf einen umfangreichen Zyklus zum Edelstahlwerk seiner Heimatstadt Freital. Porträts und Naturstudien sächsischer und böhmischer Landschaften gehören ebenso zu seinem Repertoire. Es sind scheinbar alltägliche und dennoch abseitige Themen, die den Maler faszinieren. Über die Themen seiner Malerei sagt er: "Es ist nicht konzeptionell oder vorsätzlich im technischen Sinne - wie ein Politiker der etwas erreichen will, eine Tür aufzubrechen oder zu sagen seht mal - sondern - der entscheidende Anstoß ist: Ein Erlebnis was abgearbeitet sein will - was ich mir nicht aussuche, es will abgearbeitet sein..." Eberhard Busch, der sich als Künstler "von der Erde" nennt, wurde 1945 in Freital geboren. In den 1960er Jahren studierte er an der Kunsthochschule Dresden Malerei und arbeitet seither als freischaffender Maler in Dresden. Er gehörte in den 1970er Jahren der unabhängigen Dresdner Künstlergruppe Lücke (u.a. A. R. Penck, Harald Gallasch, Steffen Kuhnert (Terk)) an.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Von Hamlet bis Hollywood

Von Hamlet bis Hollywood - Der Schauspieler Christian Friedel

Kultur | 25.10.2018 | 23:05 - 23:35 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Arthur Schnitzler.

Begierde und Sehnsucht - Arthur Schnitzler

Kultur | 27.10.2018 | 13:20 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Jean-Michel Basquiat, der mit Warhol befreundet war und Madonna datete, war ein Star der New Yorker Kunstszene der frühen 80er Jahre.

Basquiat - Popstar der Kunstwelt

Kultur | 28.10.2018 | 06:05 - 07:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Seit 20 Jahren spielt er Deutschlands erfolgreichsten Fernseharzt. Nun feiern Thomas Rühmann und seine Serie "In aller Freundschaft" Jubiläum. Zeit für einen sehr persönlichen Rück - und Ausblick.

Seit 20 Jahren spielt Thomas Rühmann den Arzt Roland Heilmann in der ARD-Erfolgsserie "In aller Freu…  Mehr

Die Albrecht-Brüder Theo (Arnd Klawitter, links) und Karl (Christoph Bach) übernahmen nach dem Zweiten Weltkrieg das elterliche Lebensmittelgeschäft und eröffneten bald größere Filialen.

Aldi kennt in Deutschland jedes Kind, über die legendären Gründer Karl und Theodor Albrecht weiß man…  Mehr

Ines Fischer (Taynara Wolf, links), Daniel Wagner (Raphael Vogt), Jenni Neumann (Anna Mennicken, zweite von rechts) und Anja Meyer (Franziska Breite) lernen sich erst durch den Tod ihres Vaters kennen. Denn der hat den unehelichen Kindern Geld vermacht.

Das Testament eines Unternehmers enthüllt, dass er drei uneheliche Kinder hat. Bei der Konstellation…  Mehr

Die Ermittler Winfried Karls (Ronald Kukulies, links), Ingo Thiel (Heino Ferch, Mitte) und Mario Eckartz (Felix Kramer) versuchen, alle Hinweise in die Suche nach Mirco einzubeziehen.

Im September 2010 verschwand der zehnjährige Mirco in der Nähe von Grefrath. Der Film "Ein Kind wird…  Mehr

Tracy und Marcellino sind das "Love Island"-Paar der zweiten Staffel. Die beiden sicherten sich den Gewinn von 50.000 Euro. Sehen Sie im Folgenden alle Kandidaten, die 2028 an der Datingshow von RTL II teilgenommen haben.

Ist eine TV-Show etwa doch nicht der richtige Anlass, die große Liebe zu finden? Wenige Wochen nach …  Mehr