Der Chef und sein Nachfolger - eine Edelbrennerei wird übergeben

Dieter Walz (rechts) und Max Bäumlisberger am Brennkessel. Vergrößern
Dieter Walz (rechts) und Max Bäumlisberger am Brennkessel.
Fotoquelle: HR/Heide Kegel
Report, Reportage
Der Chef und sein Nachfolger - eine Edelbrennerei wird übergeben

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
HR
So., 10.06.
18:30 - 19:00


Die Verträge sind unterschrieben, Bürgschaften und Kredite besorgt, der Verkauf ist perfekt: Dieter Walz übergibt im Alter von 67 Jahren seine Odenwälder Edelbrennerei und Schaumweinmanufaktur an Max Bäumlisberger. Auch wenn die Apfelernte im vergangenen Jahr spärlich ausgefallen ist, so hofft der 27-jährige Bäumlisberger, dass er den Betrieb erfolgreich fortführen kann. Zum Glück steht der alte Chef dem jungen Nachfolger noch einige Zeit mit Rat und Tat zur Seite. Bäumlisberger will neue Kunden gewinnen und eine neue Marke aufbauen. Vieles ist für den Jungunternehmer neu und überraschend. Aber als Bioanalytiker und Obstbaumfachwart hat er den alten Chef überzeugt, und er lässt sich nicht so schnell einschüchtern - auch wenn es am Anfang so gar nicht rund läuft. Durch Spätfrost hat es vergangenes Jahr im Odenwald Missernten gegeben, und auch die Obstwiesen brachten im Herbst nicht genug Äpfel, um die Produktion wie geplant hochzufahren. Außerdem erweist sich der Umzug des Betriebs in eine gemietete Halle im Fürther Ortsteil Erlenbach als weit komplizierter als gedacht. Der Plan, das Weihnachtsgeschäft bereits unter eigenem Namen am neuen Standort aktiv betreiben zu können, steht auf dem Spiel. Improvisation ist gefragt. Da tut es gut, wenn dann im Brennkessel doch endlich der erste Himbeergeist gebrannt werden kann. Dieter Walz hatte die Brennerei 1994 gegründet, nachdem er als Maschinenbauingenieur arbeitslos geworden war. Er setzte auf Odenwälder Streuobstwiesen und eine Lohnbrennerei und baute eine florierende Manufaktur auf. Verarbeitet werden regionale Zutaten. Verkauft wird direkt vom Betrieb, über regionale Lebensmittelhändler, aber auch in Feinkostgeschäften und im Onlinehandel. Nach langer Suche fand Walz einen Nachfolger, dem er die technische Betriebsausstattung, einen Teil des Warenlagers, die Rechte an der Marke, Knowhow, Geschäftsbeziehungen und seine Obstwiese verkaufte. Es geht um mehrere hunderttausend Euro - für Walz das Geld, um in Rente gehen zu können, für Max Bäumlisberger eine unternehmerische Investition. Risiko oder Glücksgriff? Wie klappt der Übergang vom alten Chef zum jungen Nachfolger? Der "Hessenreporter" hat die ersten Monate begleitet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Prinz Marcus von Anhalt (links) diskutiert mit Thomas Adam über seine Sportwagenleidenschaft.

Aussteiger trifft Aufsteiger

Report | 11.06.2018 | 21:00 - 21:30 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Die Westart Reportage führt den Zuschauer in die diesjährige Kulturhauptstadt 2018, ins niederländische Leuuwarden. Wir begegnen Künstlern, Machern und stellen die Menschen vor, die aus der kleinen Stadt eine Kunstmetropole und eine Touristenattraktion machen. Die Reportage zeigt Kunstaktionen, Kulturhighlights, spektakuläre Inszenierungen und portraitiert junge Künstler mit ihrer außergewöhnlichen Kunst zum Kulturhauptstadtjahr 2018.

Kulturhauptstadt Leeuwarden

Report | 11.06.2018 | 23:20 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Michael Elsener bei seinem Auftritt im Comedy Club Kookaburra in Berlin

Export Schweizer Komik - Mit Michael Elsener auf Deutschland-Tour

Report | 13.06.2018 | 00:05 - 00:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Alphaville"-Frontsänger Marian Gold.

Ein Weltstar, der ganz klein angefangen hat, stand in der vierten Folge von "Sing meinen Song – Das …  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr