Der Chevalier des Königs

  • In geheimer Mission reist der Chevalier des Königs (Andrée Debar, r.), der eigentlich eine Frau ist, mit dem Leutnant de Turquet (Gabriele Ferzetti) nach Moskau. Vergrößern
    In geheimer Mission reist der Chevalier des Königs (Andrée Debar, r.), der eigentlich eine Frau ist, mit dem Leutnant de Turquet (Gabriele Ferzetti) nach Moskau.
    Fotoquelle: MDR/Lizenzbüro Berlin
  • Die russische Zarin Elisabeta Petrowna (Isa Miranda, r.) macht dem Chevalier d`Éon (Andrée Debar), der eigentlich eine Frau ist, stürmisch den Hof. Vergrößern
    Die russische Zarin Elisabeta Petrowna (Isa Miranda, r.) macht dem Chevalier d`Éon (Andrée Debar), der eigentlich eine Frau ist, stürmisch den Hof.
    Fotoquelle: MDR/Lizenzbüro Berlin
Spielfilm, Komödie
Der Chevalier des Königs

Infos
Originaltitel
Il cavaliere dela zarina
Produktionsland
Frankreich / Italien
Produktionsdatum
1959
MDR
So., 07.10.
06:05 - 07:25


Burgund, 1728. Nichts wünscht der grantige Graf Antoine d'Eon (René Lefèvre) sich mehr, als dass Blanche d'Eon de Beaumont (Gisèle Grandpré), die Frau seines Neffen Pascal nach sieben Töchtern endlich einen Jungen zur Welt bringt - seine einzige Hoffnung auf einen Erben und Stammhalter. Doch auch das achte Kind ist ein Mädchen, und so greift Pascal zu einer Notlüge und gibt die kleine Geneviève kurz entschlossen als "Charles" aus - schließlich hängt auch seine eigene Erbschaft davon ab, seinem Onkel einen Sohn zu präsentieren. Und da der Graf ohnehin nicht mehr lange zu leben hat, so Pascals Hoffnung, müsse man die Maskerade sicher nicht allzu lange aufrechterhalten. Doch weit gefehlt: 20 Jahre später ist der herrische Alte noch immer wohlauf. Geneviève (Andrée Debar) hat sich inzwischen daran gewöhnt, "Charles" zu spielen. Daher macht es ihr auch nichts aus, als ihr Onkel sie zu einem Dragoner-Regiment schickt. Fluchend, fechtend und trinkfest steht sie zwischen den raubeinigen Soldaten ihren Mann. Durch die Vermittlung einer schönen Comtesse wird "Charles" von König Louis XV. und der Marquise de Pompadour (Simone Valère) eines Tages für eine staatstragende Mission auserkoren: "Er" soll nach Petersburg reisen, um bei der Zarin Elisabeta Petrowna den anstehenden Pakt Russlands mit Preußen zu sabotieren. Und weil Elisabeta angeblich nur Frauen in ihrer Nähe duldet, soll der zierliche "Charles" sich als Frau verkleiden. Gemeinsam mit dem Dragoner Leutnant Bernard de Turquet macht "er" sich als "Comtesse de Beaumont" auf den Weg ins eisige Russland. Allerdings verläuft die Mission nicht ganz wie geplant: Erst kommt Bernard hinter "Charles'" Geheimnis - und verliebt sich in die hübsche Dragonerin. Und in Petersburg erfährt die Zarin durch eine Intrige der Preußen, dass es sich bei der Comtesse in Wahrheit um einen verkleideten Mann handelt. Sie lässt "Charles" zwar verhaften - allerdings nur, weil der schöne Jüngling erst recht das Interesse der einsamen Herrscherin weckt. Mit dieser Wendung geht für Charles/Geneviève das Versteckspiel natürlich erst richtig los.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der Chevalier des Königs" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Charleys Tante

Charleys Tante

Spielfilm | 03.10.2018 | 14:10 - 15:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.2/505
Lesermeinung
BR Inspector Clouseau: Ein Schuss im Dunkeln

Der rosarote Panther - Ein Schuss im Dunkeln

Spielfilm | 05.10.2018 | 23:45 - 01:25 Uhr
Prisma-Redaktion
4/504
Lesermeinung
MDR Bei der Durchführung ihres Planes können Egon Olsen (Ove Sprogöe, Mitte) und sein Kumpane Benny (Morten Grundwald) auf die freundliche Unterstützung einiger Damen aus dem horizontalen Gewerbe rechnen.

Die Olsenbande

Spielfilm | 07.10.2018 | 10:15 - 11:30 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Beim Ironman Hawaii müssen die Triathleten auch einen Marathon zurücklegen (Symbolfoto).

Der Ironman Hawaii ist seit Jahren fest in deutscher Hand. Ob beim wichtigsten Triathlon-Wettkampf d…  Mehr

Michael Bully Herbig steht wie kein Zweiter nahezu synonym für das Comedy-Genre. Nun probiert er sich in einem gänzlich anderen Genre aus - und überzeugt auf ganzer Linie!

Mit dem Thriller "Ballon" legt Michael Bully Herbig sein Meisterstück vor und zeigt endgültig, dass …  Mehr

Bayern-Präsident Uli Hoeneß zeigt Herz für den Fußball-Fan ohne Pay-TV-Abo. Er weiß aber auch: "Bis auf Weiteres ist es nicht zu verhindern."

Seit dieser Saison läuft die Champions League nur noch im Pay-TV. Den Vereinen bringt das zwar zusät…  Mehr

Heidi Klum verlässt "Project Runway". Nun spricht sie über ihre potenzielle Nachfolgerin.

Nachdem Heidi Klum der US-Castingshow "Project Runway" den Rücken gekehrt hat, wird spekuliert, wer …  Mehr

Eindrucksvoller Start: Conor (Yannik Meyer) überrascht die nackte Eva (Claudelle Deckert) in der Küche.

Yannik Meyer schlüpft bei "Unter uns" als vierter Schauspieler in die Rolle des Conor Weigel. Sein e…  Mehr