Der Enkeltrick

  • Der Enkeltrick funktioniert nur im Team, jeder hat eine feste Rolle. Vergrößern
    Der Enkeltrick funktioniert nur im Team, jeder hat eine feste Rolle.
    Fotoquelle: ZDF/Uta Röttgers
  • Erna Grünsfelder aus Norddeutschland half der Polizei, einen der Täter auf frischer Tat zu ertappen . Vergrößern
    Erna Grünsfelder aus Norddeutschland half der Polizei, einen der Täter auf frischer Tat zu ertappen .
    Fotoquelle: ZDF/Martin Greve
  • Die Telefonate beginnen immer gleich: "Hallo ich bin's. Rate mal, wer hier ist!" Vergrößern
    Die Telefonate beginnen immer gleich: "Hallo ich bin's. Rate mal, wer hier ist!"
    Fotoquelle: ZDF/Uta Röttgers
Report, Recht und Kriminalität
Der Enkeltrick

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Do., 28.06.
12:45 - 13:30
Das organisierte Verbrechen am Telefon


Mit dem Enkeltrick ergaunern Betrüger jährlich mehrere Millionen Euro. Dahinter steckt ein ganzer Clan und ein ausgeklügeltes System, das Arkadiusz L., genannt "Hoss", vor 20 Jahren erfand. Der Chef eines Familienclans saß in Polen bereits wegen Betrugs in Untersuchungshaft, kam aber wieder frei. Im Frühjahr 2017 wurde Arkadiusz L. erneut von der polnischen Polizei festgenommen und wartet hier auf seinen Prozess. Zum Zeitpunkt der Fertigstellung des Films gehen alle Beteiligten - auch die Polizei in Deutschland - davon aus, dass es diesmal zu einer Verurteilung kommen wird. Aber der Enkeltrick lebt weiter - mittlerweile auch ohne seinen Erfinder, so die Erfahrung der deutschen Polizei. Und so funktioniert der Enkeltrick: Die Täter suchen in alten Telefon-CDs nach alt klingenden Vornamen und rufen ihre potenziellen Opfer an. Der Trick funktioniert nur im Team, jeder hat eine feste Rolle: Der Anrufer spricht akzentfrei Deutsch, und die Gespräche beginnen immer gleich: "Hallo ich bin's. Rate mal, wer hier ist!" Beißt das Opfer an, informiert der Anrufer den Logistiker. Der checkt online die Lage am Tatort: Wo wohnt das Opfer? Wo ist die nächste Bank? Dann instruiert der Anrufer das Abholer-Team, das aus drei Personen besteht: Der Fahrer bringt seine Komplizen zum Opfer. Der Observant beobachtet das Geschehen, checkt ab, ob das Opfer vielleicht die Polizei alarmiert hat. Der Abholer spielt die Vertrauensperson des mutmaßlichen Verwandten oder Bekannten. Er kassiert ab und verschwindet auf Nimmerwiedersehen mit dem Geld. Seit fast 20 Jahren gibt es den Enkeltrick, und seit fast 20 Jahren ermittelt auch die deutsche Polizei gegen die organisierte Kriminalität am Telefon.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Gesetz der Straße: Amerikas Bandenkriege

Das Gesetz der Straße: Straßenkrieg in Amerika - Teil 1(Gang Wars: Oakland II)

Report | 28.06.2018 | 00:00 - 01:00 Uhr
3.29/500
Lesermeinung
DMAX Texas Jail - Unter Arrest

Texas Jail - Unter Arrest - Episode 1(Episode 1)

Report | 30.06.2018 | 02:30 - 03:00 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
MDR Kripo live extra

Kripo live extra

Report | 01.07.2018 | 19:50 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bereit, es mit allem und jedem aufzunehmen (von links): Rhonda (Kate Nash), Melrose (Jackie Tohn), Stacey (Kimmy Gatewood), Debbie (Betty Gilpin) und Yolanda (Shakira Barrera).

Die Netflix-Serie "Glow" erzählt mit 30 Jahren Abstand zum Original die fiktive Geschichte der "Gorg…  Mehr

Kann RTL mit "Die Superhändler" den "Bares für Rares"-Erfolg wiederholen? Mit dabei sind (von links) Manuela Schikorsky, Antoine Richard, Markus Siepman, Moderator Sükrü Pehlivan und Markus Reinecke.

Die neue RTL-Sendung "Die Superhändler – 4 Räume, 1 Deal" erinnert stark an das ZDF-Erfolgsformat "B…  Mehr

Sucht in ihrer neuen Show "Sylvies Dessous Models" eine geeignete Kandidatin für ihre Wäsche-Kollektion: Sylvie Meis.

Ihr Abschied von "Let's Dance" war unrühmlich, jetzt hat Sylvie Meis aber wieder allen Grund, sich z…  Mehr

Nach dem Tod seiner Eltern ist Jacob (Robert Pattinson) auf sich allein gestellt. Er heuert beim Zirkus an.

Der Kostümfilm "Wasser für die Elefanten" glänzt mit tollen Darstellern, kann aber inhaltlich nicht …  Mehr

Bis zu 6.000 Menschen können in den Tropical Islands planschen, rutschen und urlauben.

Mit seinen gigantischen Maßen gilt das Schwimmbad "Tropical Islands" als eine der größten freitragen…  Mehr