Der Fall des Elor Azaria

  • Der angeklagte Sergeant Elor Azaria (Mitte) im Gerichtsraum. Vergrößern
    Der angeklagte Sergeant Elor Azaria (Mitte) im Gerichtsraum.
    Fotoquelle: WDR/Pool/Debbie Hill/AFP
  • Der Tatort in Hebron, kurz vor dem tödlichen Schuss auf den verletzten Palästinenser. (Filmstill aus dem zentralen Beweisvideo) Vergrößern
    Der Tatort in Hebron, kurz vor dem tödlichen Schuss auf den verletzten Palästinenser. (Filmstill aus dem zentralen Beweisvideo)
    Fotoquelle: WDR/Imad Abu Shamsiya
Report, Dokumentation
Der Fall des Elor Azaria

WDR
Mi., 10.10.
22:10 - 22:55


Hebron, Westjordanland: Ein 21 Jahre alter Palästinenser und sein Freund greifen mit Messern israelische Soldaten an. Ein Attentäter wird erschossen, der andere bleibt nach Schüssen verletzt, aber bewegungsunfähig am Boden - minutenlag. In wenigen Metern Entfernung heben Sanitäter einen Soldaten, den einer der Attentäter mit einem Messer verletzt hat, in einen Rettungswagen. Auch ein Sanitäter der Streitkräfte namens Elor Azaria hilft, seinen Kameraden zu versorgen. Plötzlich hebt Azaria sein Gewehr und schießt dem verletzten Palästinenser in den Kopf. Ein Menschenrechtler dreht den Vorfall verdeckt. Weil der damals 18 Jahre alte Azaria den Attentäter mit einem Kopfschuss tötet, obwohl dieser offenbar keine Bedrohung mehr darstellt, wird er vor einem Militärgericht wegen Totschlags verurteilt. Inzwischen, nach neun Monaten Haft, ist er wieder frei. Autor Korbinian Kalleder zeigt, wie die Tat eine Gesellschaft gespalten hat: Für die einen ist Azaria ein Mörder - für die meisten Israelis aber ein Held.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Männerträume: Die TOP 10

Männer(t)räume - Die Bar(Episode 1)

Report | 10.10.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR David Ben Uziel, Mossad-Kommandant im Süd-Sudan, 1969

Im Innern des Mossad

Report | 10.10.2018 | 23:25 - 00:55 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Vorbereitung auf die Mensur: Ein bisweilen blutiges Fechtritual, das die Studenten lebenslang an ihre Bundesbrüder binden soll.

Drahtzieher Burschenschaften - Die Macht der Studentenverbindungen

Report | 11.10.2018 | 00:45 - 01:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
An ihm lag's nicht: Torschütze Renato Sanches war Matchwinner beim Auftaktsieg der Bayern in Lissabon. Die Einschaltquoten für Sky waren dennoch nur mäßig.

Den Auftakt in die Champions League hatte sich Sky sicher anders vorgestellt. Die Quoten waren ernüc…  Mehr

Die dreiteilige ZDF-Reihe "Wir machen Schule" (ab 1. Oktober, 00.10 Uhr) liefert Einblicke in das deutsche Schulsystem, aus der Perspektive von Lehrern und Schülern.

Die dreiteilige ZDF-Doku-Reihe "Wir machen Schule" erzählt einige Wahrheiten über das deutsche Schul…  Mehr

Bei "Love Island" müssen die Singles wie Natascha jeweils zu zweit beweisen, dass sie das Zeug zum Traumpaar haben. Sehen Sie im Folgenden die Kandidaten auf der Insel und auch die, die schon ausgeschieden sind.

Bislang ging es in der zweiten Staffel von "Love Island" eher bedächtig zu. Nun bringt RTL II Drama …  Mehr

Thomas Gottschalk moderiert die Gala zur Verleihung des "Opus Klassik 2018" im Konzerthaus Berlin.

Um nach dem Echo-Skandal mit anschließendem Aus auch weiterhin einen großen deutschen Preis für klas…  Mehr

Stefan Mross (links) und Maximilian Arland sind große Stars der Volksmusik - und gute Freunde. Ob sie nun als Team bei "Dingsda" überzeugen?

Die Kultshow "Dingsda" kehrt zurück: In der ersten Comeback-Sendung dürfen Stefan Mross und Maximili…  Mehr