Der Feuervogel

  • Prinzessin Elena (Tina Ruland) Vergrößern
    Prinzessin Elena (Tina Ruland)
    Fotoquelle: © ARTOKO/BR
  • Prinzessin Elena (Tina Ruland) und Prinz Afron (Manou Lubowski). Vergrößern
    Prinzessin Elena (Tina Ruland) und Prinz Afron (Manou Lubowski).
    Fotoquelle: © BR/Artoko
  • Prinzessin Elena (Tina Ruland) und Prinz Afron (Manou Lubowski). Vergrößern
    Prinzessin Elena (Tina Ruland) und Prinz Afron (Manou Lubowski).
    Fotoquelle: © Artoko/BR
  • Prinzessin Elena (Tina Ruland). Vergrößern
    Prinzessin Elena (Tina Ruland).
    Fotoquelle: © Artoko/BR
Spielfilm, Märchenfilm
Der Feuervogel

Infos
Originaltitel
Pták Ohnivák
Produktionsland
CZ, D
Produktionsdatum
1997
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 02. März 2000
DVD-Start
Do., 04. Dezember 2008
BR
So., 29.12.
08:35 - 10:05


Produziert: Tschechische Republik / Deutschland, 1996 Stereo In der opulenten Märchenverfilmung wird die Geschichte vom kranken König Jorgen und seiner Tochter Elena, um deren Hand zwei Prinzen und der böse Zauberer Skeleton anhalten, erzählt. In den Hauptrollen sind Horst Buchholz und Tina Ruland zu sehen. Regie führte Václav Vorlícek, der auch das beliebte Märchen "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" inszeniert hat. Um Elena, die Tochter des kranken Königs Jorgen, entbrennt ein tödlicher Kampf. Gleich drei mächtige Männer halten um ihre Hand an. Einer davon ist der Zauberer Skeleton, der Elena entführt, um sie zur Gemahlin zu nehmen. Sollte sie ihn nicht erhören, droht er den goldenen Feuervogel zu rauben, dessen Gesang den König vor dem Tod durch die Schwermut über den Verlust Elenas bewahrt. Elenas Verehrer Prinz Afron nimmt gefährliche Abenteuer auf sich, um sie aus den Fängen des Zauberers zu befreien. Doch kaum hat er Elena befreit, wird er von seinem Nebenbuhler Prinz Wolf ermordet. Doch Afron hat die gute Hexe Jadwiga auf seiner Seite, die ihn mit dem Wasser des Lebens dem Reich des Todes entreißt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der Feuervogel" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

BR Vergeblich sucht Prinz Viktor nach einem Schwan, den sein Diener abgeschossen hat. Stattdessen entdeckt er ein wunderschönes, verwundetes Mädchen mit goldenem Haar, in deren Schulter ein Pfeil steckt. Kaum ist das Mädchen genesen, verschwindet es auf geheimnisvolle Weise und lässt den Prinzen unglücklich zurück. Der König verbietet seinem Sohn, das Mädchen mit dem goldenen Haar zu suchen. Er soll die Seekönigin heiraten, da die einen Schatz mit kostbaren Perlen besitzt und deshalb die einzige standesgemäße Partie für den Prinzen ist. Zumal alle anderen Prinzessinnen auf rätselhafte Weise verschwunden sind. Dank eines Zauberwassers kann der Prinz über einen Traum mit seiner Geliebten in Kontakt treten. Sie ist eine Königstochter und heißt Odette. Die Seekönigin hat sie, wie alle anderen Prinzessinnen entführt, ihr die Sprache genommen und in einen Schwan verwandelt, damit sie die Einzige ist, die Viktor heiraten darf. Jeder, der der Seekönigin gefährlich wird oder sich gegen ihre Macht auflehnt, wird einem Menschen fressenden Fisch vorgeworfen. Verkleidet als Diener macht sich Viktor auf, um Odette und die anderen Prinzessinnen zu befreien und die Seekönigin zu bestrafen. Die Seekönigin durchschaut seinen Plan und will Rache nehmen: Odette soll für immer und ewig zum Leben als Schwan verdammt sein und Viktor soll sterben. Doch mit Hilfe der Kinder, die für die Königin Perlen sammeln müssen, gelingt es Viktor, seine Geliebte und ihre Gefährtinnen zu befreien. Beim Versuch zu fliehen, wird die Königin in einen Stein verwandelt.

Die Seekönigin

Spielfilm | 26.12.2019 | 08:40 - 10:05 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
ZDF Die Prinzessin (Linda Rybová, vorne) beobachtet mit ihrem Gefolge das Gehabe des Prinzen, um ihm im rechten Moment einen Streich zu spielen.

Der Froschkönig

Spielfilm | 28.12.2019 | 13:00 - 14:30 Uhr
Prisma-Redaktion
2.75/504
Lesermeinung
BR Der Landstreicher Griffig (Uwe Ochsenknecht) will der Prinzessin Blanka (Tina Ruland) bei der Suche nach dem gestohlenen Zauberbeutel helfen. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Das Zauberbuch

Spielfilm | 31.12.2019 | 08:15 - 09:45 Uhr
Prisma-Redaktion
2.33/503
Lesermeinung
News
Das Schlagerduo Fantasy, bestehend aus Martin Hein (links) und Freddy Malinowski, macht seit über 20 Jahren Musik. Die beiden landeten bereits mit vier Alben an der Chartspitze. "Wir schworen uns, dass wir immer Musik mit Leib und Seele machen wollen, die uns gefällt, ohne Druck", so Malinowski.

Das Duo Fantasy ist aus den deutschen Schlagershows nicht mehr wegzudenken. Gut gelaunt und offen ve…  Mehr

Marius Müller-Westernhagen spielte die neue Version "Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz" mit amerikanischen Musikern neu ein.

In einer Kirche in Woodstock nahm Marius Müller-Westernhagen sein legendäres Album "Mit Pfefferminz …  Mehr

Sissi (Sunnyi Melles) mit Freiherr Alexander von Warsberg (Alexander E. Fennon). Der österreichische Diplomat und Griechenlandkenner war einer ihrer wenigen engen Vertrauten und Seelenverwandten.

Dass die echte Sissi mit der von Romy Schneider verkörperten Rolle nicht viel gemein hatte, ist kein…  Mehr

Sind sie einem Serienmörder auf der Spur, der Leichenteile praktischerweise im Sarg entsorgt? Das Team der ZDF-Krimireihe "Friesland" (von links): Henk Cassens (Maxim Mehmet), Süher Özlügül (Sophie Dal) und ihr Chef Brockhorst (Felix Vörtler).

Ein schockierter Bestatter findet im Sarg einer jungen Frau einen Fuß, der dort definitiv nicht hing…  Mehr

Für die Emojis Jailbreak, Gene und Hi-5 beginnt eine abenteuerliche Reise.

Wer Nachrichten mit dem Smartphone verschickt, kommt um Emojis kaum herum. Ob man aus den süßen Smil…  Mehr