Der Fuchs und das Mädchen

  • Das Mädchen (Bertille Noël-Bruneau) will mit der Füchsin spielen und begeht schließlich einen folgenschweren Fehler. Vergrößern
    Das Mädchen (Bertille Noël-Bruneau) will mit der Füchsin spielen und begeht schließlich einen folgenschweren Fehler.
    Fotoquelle: © ZDF/Marc Caro
  • Das Mädchen (Bertille Noël-Bruneau) nimmt sich viel Zeit, die Natur zu beobachten und auf "ihre" Füchsin zu warten. Vergrößern
    Das Mädchen (Bertille Noël-Bruneau) nimmt sich viel Zeit, die Natur zu beobachten und auf "ihre" Füchsin zu warten.
    Fotoquelle: © ZDF/Marc Caro
  • Was für ein Anblick: Die wilde Füchsin hat dem Mädchen (Bertille Noël-Bruneau) tatsächlich erlaubt, nahe heran zu kommen. Vergrößern
    Was für ein Anblick: Die wilde Füchsin hat dem Mädchen (Bertille Noël-Bruneau) tatsächlich erlaubt, nahe heran zu kommen.
    Fotoquelle: © ZDF/Marc Caro
  • Gleichberechtigte Wesen in der freien Natur - so verstehen sich Fuchs und Mädchen. Die Idylle zerbricht, als das Mädchen (Bertille Noël-Bruneau) den Fuchs mit nach Hause auf ihr Zimmer nimmt. Vergrößern
    Gleichberechtigte Wesen in der freien Natur - so verstehen sich Fuchs und Mädchen. Die Idylle zerbricht, als das Mädchen (Bertille Noël-Bruneau) den Fuchs mit nach Hause auf ihr Zimmer nimmt.
    Fotoquelle: © ZDF/Marc Caro
  • Am liebsten streift das Mädchen (Bertille Noël-Bruneau) allein durch die Natur - zu jeder Jahreszeit, doch im Sommer ist es am angenehmsten. Vergrößern
    Am liebsten streift das Mädchen (Bertille Noël-Bruneau) allein durch die Natur - zu jeder Jahreszeit, doch im Sommer ist es am angenehmsten.
    Fotoquelle: © ZDF/Marc Caro
  • Am liebsten streift das Mädchen (Bertille Noël-Bruneau) allein durch die Natur - zu jeder Jahreszeit, doch im Sommer ist es am angenehmsten. Vergrößern
    Am liebsten streift das Mädchen (Bertille Noël-Bruneau) allein durch die Natur - zu jeder Jahreszeit, doch im Sommer ist es am angenehmsten.
    Fotoquelle: © ZDF/Marc Caro
  • Die Füchsin in der freien Natur. Vergrößern
    Die Füchsin in der freien Natur.
    Fotoquelle: © ZDF/Marc Caro
  • Gleichberechtigte Wesen in der freien Natur - so verstehen sich Fuchs und Mädchen. Die Idylle zerbricht, als das Mädchen (Bertille Noël-Bruneau) den Fuchs mit nach Hause auf ihr Zimmer nimmt. Vergrößern
    Gleichberechtigte Wesen in der freien Natur - so verstehen sich Fuchs und Mädchen. Die Idylle zerbricht, als das Mädchen (Bertille Noël-Bruneau) den Fuchs mit nach Hause auf ihr Zimmer nimmt.
    Fotoquelle: © ZDF/Marc Caro
  • Was für ein Anblick: Die wilde Füchsin hat dem Mädchen (Bertille Noël-Bruneau) tatsächlich erlaubt, nahe heran zu kommen. Vergrößern
    Was für ein Anblick: Die wilde Füchsin hat dem Mädchen (Bertille Noël-Bruneau) tatsächlich erlaubt, nahe heran zu kommen.
    Fotoquelle: © ZDF/Marc Caro
  • Liebste Lektüre des Mädchens (Bertille Noël-Bruneau), wenn sie das Zimmer nicht verlassen kann, ist ein Buch über Füchse. Vergrößern
    Liebste Lektüre des Mädchens (Bertille Noël-Bruneau), wenn sie das Zimmer nicht verlassen kann, ist ein Buch über Füchse.
    Fotoquelle: © ZDF/Marc Caro
  • Das Mädchen (Bertille Noël-Bruneau). Vergrößern
    Das Mädchen (Bertille Noël-Bruneau).
    Fotoquelle: © ZDF/Marc Caro
  • Die Füchsin in der freien Natur. Vergrößern
    Die Füchsin in der freien Natur.
    Fotoquelle: © ZDF/Marc Caro
  • Als Erwachsene (Isabelle Carré) ist das Mädchen mit ihrem kleinen Jungen (Thomas Laliberté) in das Haus ihrer  Kindheit zurückgekehrt. Sie erzählt dem Sohn von ihrer ungewöhnlichen Freundschaft mit der Füchsin. Vergrößern
    Als Erwachsene (Isabelle Carré) ist das Mädchen mit ihrem kleinen Jungen (Thomas Laliberté) in das Haus ihrer Kindheit zurückgekehrt. Sie erzählt dem Sohn von ihrer ungewöhnlichen Freundschaft mit der Füchsin.
    Fotoquelle: © ZDF/Marc Caro
Spielfilm, Abenteuerfilm
Der Fuchs und das Mädchen

Infos
[Bild: 16:9]
Originaltitel
Le Renard et l'Enfant
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2007
Kinostart
Do., 27. Dezember 2007
DVD-Start
Do., 10. Juli 2008
KiKa
Sa., 10.02.
14:00 - 15:30


Im Departement Ain, einer dünn besiedelten Provinz des französischen Jura, lebt ein kleines Mädchen. Seine Freizeit verbringt es am liebsten allein in der Natur. Eines Tages entdeckt es eine Füchsin, der sie den Namen "Titu" gibt. Im Lauf des Sommers erleben die Beiden viele Abenteuer zusammen. Das Mädchen folgt der Füchsin überall hin: Es spielt mit ihr an den Wasserfällen und folgt ihr in eine Höhlenwelt, aus der es nur mit Mühe wieder hinausfindet. Immer brennender wird dabei der Wunsch des Mädchens, Titu zu domestizieren. Wie fatal das für das wilde Tier ist, wird dem Mädchen drastisch vor Augen geführt, als es Titu mit nach Hause nimmt und in seinem Zimmer einsperrt. Info: "Der Fuchs und das Mädchen" nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise in eine wilde, ungebändigte Natur, wie sie auch in Europa noch zu finden ist. Großartig fotografiert vom Kamerateam Eric Dumage und Gérard Simon, versagt sich die Produktion gleichzeitig die üblichen Verniedlichungen und Klischees, die sich sonst in Familienfilmen mit Tieren finden. Die Handlung konzentriert sich völlig auf Mädchen und Fuchs, Erwachsene und andere Kinder sind nie zu sehen. Nach "Die Reise der Pinguine" wechselte Erfolgsregisseur Luc Jacquet ins Spielfilm-Genre und inszenierte ein einzigartiges, packendes Naturabenteuer, berührend, spannend und wunderschön!

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der Fuchs und das Mädchen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Der Graf von Monte Christo

Der Graf von Monte Christo

Spielfilm | 25.02.2018 | 06:00 - 07:25 Uhr
1.33/503
Lesermeinung
3sat Luini (Moritz Bleibtreu) droht den schwarzen Brüdern Giorgio (Fynn Henkel) und Pietro (Kilian Marcon).

Die Schwarzen Brüder

Spielfilm | 25.02.2018 | 16:20 - 18:00 Uhr
Prisma-Redaktion
1.33/503
Lesermeinung
RTL Völlig erschöpft, dennoch voller Stolz erreicht Scott Fischer (Jake Gyllenhaal) das Ziel – den Gipfel des Mount Everest.

TV-Tipps Everest

Spielfilm | 25.02.2018 | 20:15 - 22:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.57/507
Lesermeinung
News
Eva Prohace (Senta Berger) ermittelt in ihrem 28. Fall - bald will die Beamtin in TV-Rente gehen.

Senta Berger bekommt es als Kriminalrätin Prohacek mit den Folgen der Flüchtlingskrise im Freistaat …  Mehr

Das Kosmos-Plattenbau-Viertel entstand noch zu DDR-Zeiten. Vor allem die jüngsten Bewohner tun sich sehr schwer, eine Perspektive jenseits von Armut, Frust und dem Gefühl von Abgehängtheit zu finden.

Über drei Millionen Minderjährige gelten in Deutschland als arm. Die lange VOX-Dokumentation beleuch…  Mehr

Chemieunterricht zur besten Sendezeit: Kai Pflaume (rechts) hat sichtlich Freude am Zündeln.

Auf Elyas M'Barek, Axel Prahl, Jan Josef Liefers, Anna Loos, Jürgen Vogel und Vanessa Mai wartet ein…  Mehr

Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr