Der Gärtner von Versailles

  • Forstpferd. Vergrößern
    Forstpferd.
    Fotoquelle: ORF / Zaradoc Films
  • Gärtner von Versailles. Vergrößern
    Gärtner von Versailles.
    Fotoquelle: ORF / Zaradoc Films
  • Alain Baraton. Vergrößern
    Alain Baraton.
    Fotoquelle: ORF / Zaradoc Films
  • ", 1662 gestaltete Gartenbaumeister André Le Nôtre im Auftrag des Sonnenkönigs Ludwigs XIV. den Schlosspark von Versailles und begründete damit den typisch französischen Barockgarten, in dem Symmetrie, Ordnung und Perspektiven die Hauptrollen spielen. Die Pflege der 850 Hektar großen Anlage, die zum französischen Kulturerbe zählt, übernehmen rund 50 Angestellte, die tagtäglich vor Ort Gestrüpp entfernen, Pflanzen stutzen oder neue setzen und den Boden umgraben. Aber die Instandhaltung des Parks erfordert nicht nur Gärtnerarbeit, sondern auch längst vergessene Handwerkskünste. Chefgärtner Alain Baraton führt durch das riesige Freilichtmuseum und gewährt einen Blick hinter die Kulissen der königlichen Gartenanlagen. Vergrößern
    ", 1662 gestaltete Gartenbaumeister André Le Nôtre im Auftrag des Sonnenkönigs Ludwigs XIV. den Schlosspark von Versailles und begründete damit den typisch französischen Barockgarten, in dem Symmetrie, Ordnung und Perspektiven die Hauptrollen spielen. Die Pflege der 850 Hektar großen Anlage, die zum französischen Kulturerbe zählt, übernehmen rund 50 Angestellte, die tagtäglich vor Ort Gestrüpp entfernen, Pflanzen stutzen oder neue setzen und den Boden umgraben. Aber die Instandhaltung des Parks erfordert nicht nur Gärtnerarbeit, sondern auch längst vergessene Handwerkskünste. Chefgärtner Alain Baraton führt durch das riesige Freilichtmuseum und gewährt einen Blick hinter die Kulissen der königlichen Gartenanlagen.
    Fotoquelle: ORF / Zaradoc Films
  • ", 1662 gestaltete Gartenbaumeister André Le Nôtre im Auftrag des Sonnenkönigs Ludwigs XIV. den Schlosspark von Versailles und begründete damit den typisch französischen Barockgarten, in dem Symmetrie, Ordnung und Perspektiven die Hauptrollen spielen. Die Pflege der 850 Hektar großen Anlage, die zum französischen Kulturerbe zählt, übernehmen rund 50 Angestellte, die tagtäglich vor Ort Gestrüpp entfernen, Pflanzen stutzen oder neue setzen und den Boden umgraben. Aber die Instandhaltung des Parks erfordert nicht nur Gärtnerarbeit, sondern auch längst vergessene Handwerkskünste. Chefgärtner Alain Baraton führt durch das riesige Freilichtmuseum und gewährt einen Blick hinter die Kulissen der königlichen Gartenanlagen. Vergrößern
    ", 1662 gestaltete Gartenbaumeister André Le Nôtre im Auftrag des Sonnenkönigs Ludwigs XIV. den Schlosspark von Versailles und begründete damit den typisch französischen Barockgarten, in dem Symmetrie, Ordnung und Perspektiven die Hauptrollen spielen. Die Pflege der 850 Hektar großen Anlage, die zum französischen Kulturerbe zählt, übernehmen rund 50 Angestellte, die tagtäglich vor Ort Gestrüpp entfernen, Pflanzen stutzen oder neue setzen und den Boden umgraben. Aber die Instandhaltung des Parks erfordert nicht nur Gärtnerarbeit, sondern auch längst vergessene Handwerkskünste. Chefgärtner Alain Baraton führt durch das riesige Freilichtmuseum und gewährt einen Blick hinter die Kulissen der königlichen Gartenanlagen.
    Fotoquelle: ORF / Zaradoc Films
  • Alain Baraton. Vergrößern
    Alain Baraton.
    Fotoquelle: ORF / Zaradoc Films
  • Versailles. Vergrößern
    Versailles.
    Fotoquelle: ORF / Zaradoc Films
  • Bepflanzung anno dazumal. Vergrößern
    Bepflanzung anno dazumal.
    Fotoquelle: ORF / Zaradoc Films
Report, Dokumentation
Der Gärtner von Versailles

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2009
ORF2
So., 11.11.
09:35 - 10:05


1662 gestaltete Gartenbaumeister André Le Nôtre im Auftrag des Sonnenkönigs Ludwigs XIV. den Schlosspark von Versailles und begründete damit den typisch französischen Barockgarten, in dem Symmetrie, Ordnung und Perspektiven die Hauptrollen spielen. Die Pflege der 850 Hektar großen Anlage, die zum französischen Kulturerbe zählt, übernehmen rund 50 Angestellte, die tagtäglich vor Ort Gestrüpp entfernen, Pflanzen stutzen oder neue setzen und den Boden umgraben. Aber die Instandhaltung des Parks erfordert nicht nur Gärtnerarbeit, sondern auch längst vergessene Handwerkskünste. Chefgärtner Alain Baraton führt durch das riesige Freilichtmuseum und gewährt einen Blick hinter die Kulissen der königlichen Gartenanlagen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Lokalzeit - Logo

Lokalzeit Bergisches Land

Report | 11.12.2018 | 03:25 - 03:55 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
HR Würste, Kräuter und der liebe Gott

Geschichten aus der Markthalle - Würste, Kräuter und der liebe Gott

Report | 11.12.2018 | 06:15 - 06:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"4 Blocks" geht in die dritte Staffel: Hauptermittler Kutscha (Oliver Masucci, links) will Toni (Kida Khodr Ramadan) endlich dingfest machen.

"4 Blocks" bekommt eine dritte und finale Staffel: Das deutsche Gangster-Epos um einen arabischen Ma…  Mehr

"Der lustige Axel war nicht gefragt, es hieß eher: Halt die Schnauze, ich will was lernen!", sagt Axel Prahl über seine Abitur-Zeit.

In der ZDF-Komödie "Extraklasse" spielt Axel Prahl einen Lehrer. Warum der Beruf im rechten Leben tr…  Mehr

Ed Sheeran könnte demnächst einen Gastauftritt in "Star Wars" haben.

Von Westeros zum Sternenkrieg: Die Gerüchte verdichten sich, dass Ed Sheeran einen Gastauftritt in "…  Mehr