Der Gesundheitscoach

Gesundheit, Ratgeber
Der Gesundheitscoach

SWR
So., 11.11.
13:45 - 14:30
Folge 3, Diabetes - was nun?


Worauf müssen Diabetiker im Alltag achten? Wie kauft man zuckerarm ein, wie wirkt Sport auf den Blutzuckerspiegel und warum ist eigentlich zu viel Zucker im Blut so schädlich?
Der Arzt und Journalist Dr. med. Lothar Zimmermann hat Diabetes-Patienten über Monate begleitet, stand ihnen fachlich und menschlich zur Seite. Er spricht auch mit Angehörigen und zeigt, wie Betroffene es schaffen, mit dem Diabetes gut zu leben.
Werner Saffert hat die Diagnose Diabetes Jahre lang nur halbherzig beachtet. Denn zunächst hatte der 56-Jährige nichts gespürt - bis Sehstörungen und Kribbeln in den Füßen dem Taxiunternehmer Angst machten. Der Schwabe und Genussmensch muss lernen, seine Ernährung umzustellen und mehr Sport zu treiben. Ein stationärer Aufenthalt in der Diabetesklinik soll dem Typ-2-Diabetiker helfen, sich optimal auf seine Krankheit einzustellen - auch im Hinblick auf Folgeerscheinungen wie zum Beispiel verminderte Potenz. Julia Weiss war gerade volljährig geworden, als sie innerhalb von wenigen Wochen einen unstillbaren Durst entwickelte und ihre Sehkraft rapide abnahm. Eine Augenoptikerin äußerte als erste den Verdacht, ihre Hausärztin stellte dann die Diagnose: Julia ist am Diabetes Typ 1 erkrankt, dem sogenannten Jugenddiabetes. Die Autoimmunkrankheit bewirkt, dass die Bauchspeicheldrüse kein oder nur unzureichende Mengen Insulin produziert und damit der Zucker sich im Blut anreichert. Auch wenn die heute 19-Jährige die Diagnose gut verarbeitet hat: noch schwanken ihre Zuckerwerte stark. In einer Diabetesklinik soll sie lernen, die richtige Balance zwischen Insulinzufuhr und Nahrungsaufnahme zu finden.
Ratgeberformat vor Ort: Die achtteilige Reihe "Der Gesundheitscoach" hilft Patienten dort, wo sie normalerweise alleine durchmüssen, in den Sprechzimmern und Untersuchungsräumen von Krankenhäusern. Dr. med. Lothar Zimmermann macht den eindrucksvollen medizinischen Apparat nahbar, stärkt Patientenkompetenz und Dialogfähigkeit der Zuschauer. Der Gesundheitscoach erklärt anschaulich Krankheitsverläufe, Behandlungsmöglichkeiten und was man selbst tun kann. Dabei greift er sowohl auf Beispiele aus dem Alltag zurück, als auch auf aufwändige 3D-Animationen, die ausgehend vom Patientenfall in den Körper hineinsehen lassen. So werden Behandlungsschritte und Heilungschancen leicht verständlich deutlich.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR SWR-Gesundheitscoach Dr. med. Lothar Zimmermann beim Spaziergang mit Patientin Kathrin Thiele.

Der Gesundheitscoach - Übergewicht - was nun?

Gesundheit | 22.10.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Joana

Joanas Traum - Von der Patientin zur Ärztin

Gesundheit | 11.11.2018 | 08:00 - 08:30 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Die Moderatoren Mai Thi Nguyen-Kim (l) und Ranga Yogeshwar.

Quarks

Gesundheit | 13.11.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.94/5018
Lesermeinung
News
"Die 'Martina Hill Show' war für mich einfach der nächste Schritt": Martina Hill hat jetzt eine Sendung, die ihren Namen trägt. Sie sagt: "Ich hatte einfach mal wieder wahnsinnig Lust auf laut, bunt und wild. Alles ist erlaubt."

Bei SAT.1 bekommt "Knallerfrau" Martina Hill eine neue Comedy-Show. Im Interview verrät sie, was es …  Mehr

Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettel bilden die Jury von "The Taste".

Dass die Juroren der Kochshow "The Taste" keine Kinder von Traurigkeit sind, ist bekannt. In Folge z…  Mehr

Oana Nechiti will vor allem auf Performance und Ausdruck achten.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Iris Berben als unscheinbare Freya Becker in "Die Protokollantin": Für die 68-jährige Star-Schauspielerin ist es kein Unterschied, ob sie - wie diesmal - mit zwei Regisseurinnen arbeitet oder ob ein Mann auf dem kreativen Chefsessel sitzt.

Im mehrteiligen ZDF-Krimi "Die Protokollantin" spielt Iris Berben eine für sie untypische Rolle. Im …  Mehr

Das Leben der 2011 verstorbenen Soul-Sängerin Amy Winehouse wird verfilmt.

Amy Winehouse starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll der Soulsängerin ein filmisches Denkmal gesetzt…  Mehr