Der Glanz der Schattenwirtschaft

  • Ein LKW mit Papiermüll auf einer Müllkippe im nigerianischen Lagos. Täglich wühlen hier hunderttausende Menschen nach Verwertbarem. Vergrößern
    Ein LKW mit Papiermüll auf einer Müllkippe im nigerianischen Lagos. Täglich wühlen hier hunderttausende Menschen nach Verwertbarem.
    Fotoquelle: BR
  • Müllpicker in Lagos sind auf der Suche nach wiederverwertbaren Schätzen wie Kunststoffen, Altmetall und Elektroschrott. Vergrößern
    Müllpicker in Lagos sind auf der Suche nach wiederverwertbaren Schätzen wie Kunststoffen, Altmetall und Elektroschrott.
    Fotoquelle: BR
  • Kinder in Lagos spielen mit einem improvisierten Kicker. Vergrößern
    Kinder in Lagos spielen mit einem improvisierten Kicker.
    Fotoquelle: BR
  • Informelle Geschäfte auf dem Oshodi Markt in Lagos. Auf Schwarzmärkten weltzeit werden laut Schätzungen der Weltbank zehn Billionen Dollar jährlich erwirtschaftet. Vergrößern
    Informelle Geschäfte auf dem Oshodi Markt in Lagos. Auf Schwarzmärkten weltzeit werden laut Schätzungen der Weltbank zehn Billionen Dollar jährlich erwirtschaftet.
    Fotoquelle: BR
  • Schneiderin Mariam Bambara in Burkina Faso Vergrößern
    Schneiderin Mariam Bambara in Burkina Faso
    Fotoquelle: BR
  • Journalist Robert Neuwirth auf Lagos größter Müllkippe Olusosun: Er ist überzeugt, dass die Schattenwirtschaft keinen kriminellen Schwarzmarkt, sondern eine Supermacht darstellt. Vergrößern
    Journalist Robert Neuwirth auf Lagos größter Müllkippe Olusosun: Er ist überzeugt, dass die Schattenwirtschaft keinen kriminellen Schwarzmarkt, sondern eine Supermacht darstellt.
    Fotoquelle: BR
Report, Dokumentation
Der Glanz der Schattenwirtschaft

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
arte
Di., 31.07.
23:35 - 00:40


Die Schattenwirtschaft wird verachtet als krimineller Schwarzmarkt, dabei ist sie eine Supermacht", behauptet Robert Neuwirth, ein US-amerikanischer Autor, der auf der größten Müllkippe Afrikas in der nigerianischen Hauptstadt Lagos steht. Hier wühlen Hunderte Menschen im Abfall einer Millionenstadt nach Verwertbarem. Soll das ein Sinnbild einer ökonomischen Supermacht sein? "Zahlen der Weltbank belegen, dass diese Menschen zusammen zehn Billionen Dollar jährlich erwirtschaften. Wären sie Einwohner eines Landes, wäre es nach den USA die zweitgrößte Volkswirtschaft", sagt Neuwirth. Neuwirth recherchiert seit Jahren über die informelle Wirtschaft. Er hat monatelang bei den Menschen gelebt, die Kunststoffe, Altmetall und Elektroschrott sammeln. Viele verkaufen als Straßenhändler gebrauchte Mobiltelefone oder gefälschte Markenartikel. Sie zahlen keine Steuern, sind nicht registriert und haben keinen Schulabschluss. Inoffizielle Schätzungen gehen davon aus, dass die Sammler auf der Müllkippe täglich insgesamt 30.000 Dollar erwirtschaften. "Vier von fünf sind informell", sagt Neuwirth, "wenn wir über wirtschaftliches Wachstum in Afrika sprechen, müssen wir über diese informelle Wirtschaft sprechen, nicht über die formellen Unternehmen." "Der Glanz der Schattenwirtschaft" begleitet Robert Neuwirth auf seinen Recherchen in der afrikanischen Metropole Lagos und lässt den Zuschauer eintauchen in die kaum bekannte Welt der informellen Kleinstunternehmer. Er zeigt deren Können, ihre Kreativität und ihre Bedeutung für die Bekämpfung der Armut. Dieses Potenzial entdecken auch immer mehr Ökonomen. "Von den Informellen", so der Sozialökonom Michael Grimm, "kann ein wirtschaftlicher Aufschwung in Afrika ausgehen, der die Armut beendet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR EastSideGallery

Die Außenhändler - DDR im Angebot

Report | 31.07.2018 | 22:05 - 22:48 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Eine kreative Start-up-Szene tüftelt in Hightech-Zentren in ganz Afrika technische Innovationen aus. Diese Schulklasse arbeitet zum Beispiel mit dem Experimentierkasten von DEXT Technologies aus Ghana.

TV-Tipps Digital Africa - Ein Kontinent erfindet sich neu

Report | 31.07.2018 | 22:45 - 23:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Motiviert von den spitzen Bemerkungen ihrer Nachbarn, wollen Sue (Eden Sher), Axl (Charlie McDermott) und der Rest der Heck-Familie ein "Escape Room"-Spiel unbedingt besser absolvieren als ihre ungeliebten Nachbarn.

ProSieben strahlt nach der WM-Sommerpause die weiteren Episoden der achten Staffel der Comedy-Serie …  Mehr

Die Krebsforscherin Jutta Hübner kritisiert, dass viele Verlage mit angeblich neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen hausieren gehen und nebenbei vermeintliche "Heilmittel" bewerben.

Die ARD-Dokumentation "Fake Science – Die Lügenmacher" will zeigen, wie viele Wissenschaftler ihren …  Mehr

Feuerwehren rüsten auf, denn die Gaffer werden immer aggressiver. Sie betreten die Unfallstelle, rücken mit ihrem Smartphone Einsatzkräften und Opfer nach. Das sollen nun eigens angeschaffte Sichtschutzwände verhindern.

Immer wieder werden Ärzte, Polizisten, Feuerwehrleute oder Krankenschwestern bedroht oder gar an der…  Mehr

Pia Kirchhoff (Felicitas Woll) und Oliver von Bodenstein (Tim Bergmann) müssen im Taunus gleich zwei Morde aufklären. Pias Vater (Edgar M. Böhlke) scheint mehr zu wissen, als er sagt.

Im vierten Taunus-Krimi, den das ZDF nun in der Wiederholung zeigt, treffen die Ermittler auf Windkr…  Mehr

Regisseur James Gunn wurde von Disney gefeuert.

"Guardians of the Galaxy"-Regisseur James Gunn ist von Disney entlassen worden – und bekommt nun rei…  Mehr