Der Glöckner der Pariser Kirche Notre Dame ist ein kleiner, buckliger Mann. Von seinem Turm aus beobachtet er das Treiben zu seinen Füßen. Gern würde er sich unter das Volk mischen, doch sein mächtiger Herr Claude Frollo verbietet es ihm. Doch als die schöne und temperamentvolle Esmeralda vor Frollos Häschern in der Kirche Zuflucht sucht, ändert sich Quasimodos Leben schlagartig.