Seit 20 Jahren sitzt Edmond Dantès (Gérard Depardieu) unschuldig im Verlies. Als ihm eines Tages ein Mitgefangener anvertraut, dass er das Opfer einer Verschwörung wurde, sinnt Dantès auf Rache. Er bricht aus und findet auf einer kleinen Insel einen gigantischen Schatz. Als Graf von Monte Christo kehrt er nach Paris zurück.