Zwei Jahrzehnte saß Edmond Dantès (Gérard Depardieu) unschuldig im Kerker. Als reicher Graf von Monte Christo ist er nun nach Paris zurückgekehrt, wo er das Vertrauen der Männer gewonnen hat, die ihn damals zerstörten. Dantès stößt auf das Gerücht, dass einer der Männer, Morcerf, nicht nur ihn, sondern auch den Sultan von Janina betrogen hat. Dantès Ansinnen auf Rache beginnt Früchte zu tragen.