Der Habererbräu

  • Die "Obermeiers". Vergrößern
    Die "Obermeiers".
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Fanny (Heide Ackermann) und Zacherl (Werner Zeussel). Vergrößern
    Fanny (Heide Ackermann) und Zacherl (Werner Zeussel).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Alisi (Markus Neumaier) und Rosl (Eleonore Daniel). Vergrößern
    Alisi (Markus Neumaier) und Rosl (Eleonore Daniel).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Steyrer Knecht (Heinz-Josef Braun) und Ferdl (Hans Kitzbichler) beim "Fingerhakln". Es feuern an, von links: Der Pfarrer (Gerd Lohmeyer), Rosl (Eleonore Daniel), Fanny (Heide Ackermann), der Búrgermeister (Walter Schmöller), Traudl (Jutta Schmuttermaier) und der Wiesinger (Harry Tçschner). Vergrößern
    Der Steyrer Knecht (Heinz-Josef Braun) und Ferdl (Hans Kitzbichler) beim "Fingerhakln". Es feuern an, von links: Der Pfarrer (Gerd Lohmeyer), Rosl (Eleonore Daniel), Fanny (Heide Ackermann), der Búrgermeister (Walter Schmöller), Traudl (Jutta Schmuttermaier) und der Wiesinger (Harry Tçschner).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Haberfeldtreiber: Der Schwindel ist aufgeflogen und Ferdl soll ins Haberfeld getrieben werden. Vergrößern
    Die Haberfeldtreiber: Der Schwindel ist aufgeflogen und Ferdl soll ins Haberfeld getrieben werden.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links, im Vordergrund: Fanny (Heide Ackermann) und Zacherl (Werner Zeussel); im Hintergrund: der Búrgermeister (Walter Schmöller), der Steyrer Knecht (Heinz Josef Braun), Traudl (Jutta Schmuttermaier) und Ferdl (Hans Kitzbichler). Vergrößern
    Von links, im Vordergrund: Fanny (Heide Ackermann) und Zacherl (Werner Zeussel); im Hintergrund: der Búrgermeister (Walter Schmöller), der Steyrer Knecht (Heinz Josef Braun), Traudl (Jutta Schmuttermaier) und Ferdl (Hans Kitzbichler).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: der Steyrer Knecht (Heinz-Josef Braun), Traudl (Jutta Schmuttermaier) und Ferdl (Hans Kitzbichler). Vergrößern
    Von links: der Steyrer Knecht (Heinz-Josef Braun), Traudl (Jutta Schmuttermaier) und Ferdl (Hans Kitzbichler).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ferdl (Hans Kitzbichler) bekniet Fanny (Heide Ackermann). Vergrößern
    Ferdl (Hans Kitzbichler) bekniet Fanny (Heide Ackermann).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Rosl (Eleonore Daniel), Fanny (Heide Ackermann) und Traudl (Jutta Schmuttermaier). Vergrößern
    Von links: Rosl (Eleonore Daniel), Fanny (Heide Ackermann) und Traudl (Jutta Schmuttermaier).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Zacherl (Werner Zeussel), Traudl (Jutta Schmuttermaier) und Ferdl (Hans Kitzbichler). Vergrößern
    Von links: Zacherl (Werner Zeussel), Traudl (Jutta Schmuttermaier) und Ferdl (Hans Kitzbichler).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Theater, Komödie
Der Habererbräu

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2005
BR
So., 24.09.
20:15 - 21:45


Das Sudjahr 1907/08. Alisi, der Sohn vom Metzgerbräu, hat es auf die schöne Witwe Traudl, die Wirtin vom Bräumaxl abgesehen, das heißt mehr noch auf deren seit Generationen im Familienbesitz befindliche Brauerei. Allerdings hat er die Rechnung ohne die Wirtin gemacht, denn die Traudl kann ihren Konkurrenten auf den Tod nicht ausstehen. So heuert der Alisi den Herzensbrecher Ferdl an, um die Traudl schön langsam weich zu kochen, damit sie den Bräumaxl verkauft. Doch hat der Alisi diesmal die Rechnung nicht nur ohne die Wirtin, sondern auch ohne die Liebe gemacht. Denn je näher sich der Ferdl und die Traudl kommen, desto mehr schmelzen seine gemeinen Absichten dahin. Als der Ferdl das Spiel nicht mehr mitzuspielen gedenkt und er deshalb der Traudl die Schandtat gestehen will, treibt der Alisi mithilfe des Bürgermeisters den Ferdl ins Haberfeld und der ganze Schwindel fliegt auf, bevor der Ferdl der Traudl seine wahren Absichten gestehen kann. Aber da sind ja noch der Braumeister Zacherl, Traudls Tante Fanny, der Brauknecht Veith Wiesinger und die Rosl, die auch noch ein Wörtchen mitzureden haben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Der russische Gutsbesitzer Oblomow (Guillaume Gallienne) frönt dem Müßiggang in einem stillgelegten Kino.

Oblomow

Theater | 25.10.2017 | 22:50 - 00:40 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Willem Fricke (links), Jasper Vogt (rechts) und Jürgen Lederer (mit Zeitung).

Blütenzauber

Theater | 31.10.2017 | 11:45 - 13:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat In der Inszenierung am Münchner Residenztheater schmettert die Räuberbande als Chor Schillers Verse in überwältigender Wucht gen Publikum und zeigt welche Wirkung geballte Massen haben können.

Die Räuber

Theater | 11.11.2017 | 20:55 - 23:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
In der Original-"Star Wars"-Trilogie spielte Harrison Ford den Weltraumschmuggler Han Solo.

Erst im Mai 2018 soll der zweite "Star Wars"-Ableger in den Kinos starten. Schon jetzt hat Regisseur…  Mehr

Frank Buschmann hat mit "Eine Liga für sich" auch eine eigene Show auf Sky 1.

Frank Buschmann nutzt soziale Medien wie Twitter und Facebook häufig und gern. Wer viel postet und i…  Mehr

Im November 2017 flimmern in der RTL-Sendung "Adam sucht Eva" wieder nackte Promis über die TV-Bildschirme.

Wann starten die neuen Folgen von "Adam sucht Eva" bei RTL? Diese Frage hat der Sender nun ganz offi…  Mehr

Iris Mareike Steen hat "Ja" gesagt. Am Wochenende fand die Hochzeit mit ihrem Kevin statt.

Beim Cast von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird geheiratet: Nachdem vor einem Monat Felix von Jas…  Mehr

"Entwürdigend", "erniedrigend": Jennifer Lawrence erinnerte sich an einen drastischen Vorfall aus ihren Karriereanfängen.

Superstar Jennifer Lawrence erinnert sich an einen Nackt-Casting-Vorfall aus ihren Karriereanfängen.…  Mehr