Der Hai - Magie eines Monsters

  • Der Weiße Hai jagt vor Südafrikas Küste Robben und Fische. Vergrößern
    Der Weiße Hai jagt vor Südafrikas Küste Robben und Fische.
    Fotoquelle: ZDF/Morné Hardenberg/ Atlan
  • Schneller als 30 Kilometer pro Stunde schießt der Weiße Hai während der Robbenjagd aus dem Wasser. Vergrößern
    Schneller als 30 Kilometer pro Stunde schießt der Weiße Hai während der Robbenjagd aus dem Wasser.
    Fotoquelle: ZDF/MORNE HARDENBERG
  • Ein Meister der Tarnung - der Fransen-Teppichhai. Vergrößern
    Ein Meister der Tarnung - der Fransen-Teppichhai.
    Fotoquelle: ZDF/Steve M Genkins M.D.
  • Ein Mobularochen im "freien Flug". Das Klatschen beim Aufprall auf dem Wasser soll wohl Paarungspartner aufmerksam machen. Vergrößern
    Ein Mobularochen im "freien Flug". Das Klatschen beim Aufprall auf dem Wasser soll wohl Paarungspartner aufmerksam machen.
    Fotoquelle: ZDF/Carlos Aguilera
  • Mit seinem Hochleistungs-Saugmaul kann der Ammenhai große Schnecken aus ihren Gehäusen reißen. Vergrößern
    Mit seinem Hochleistungs-Saugmaul kann der Ammenhai große Schnecken aus ihren Gehäusen reißen.
    Fotoquelle: ZDF/Duncan Brake
  • Zu Zehntausenden treffen sich Mobula-Rochen vor der Küste Mexikos zur Fortpflanzung. Vergrößern
    Zu Zehntausenden treffen sich Mobula-Rochen vor der Küste Mexikos zur Fortpflanzung.
    Fotoquelle: ZDF/Carlos Aguilera
  • Gegen das Gebiss eines Port-Jackson-Hais haben Schalentiere und Seeigel keine Chance. Vergrößern
    Gegen das Gebiss eines Port-Jackson-Hais haben Schalentiere und Seeigel keine Chance.
    Fotoquelle: ZDF/Justin Gilligan
Natur+Reisen, Tiere
Der Hai - Magie eines Monsters

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ZDFneo
Mi., 11.07.
04:50 - 05:35


Haie und Rochen vor den Objektiven modernster Kamerasysteme: In allen Weltmeeren war das Kamerateam unterwegs und filmte dabei noch nie beobachtetes Verhalten der Meeresräuber. Gigantische Walhaie, über Land krabbelnde Epaulettenhaie, fliegende Rochen, rasend schnelle Makos und sogar leuchtende Haie - alles, was in der Hai-Society Rang und Namen hat, gibt Einblick in eine faszinierende Welt. So hat man Haie und Rochen noch nie gesehen. In aufwändigen Dreharbeiten an Dutzenden von Schauplätzen rund um den Globus gelangen den Teams Aufnahmen von dramatischen Situationen und faszinierendem Verhalten in bestechender Bildqualität. Dabei kamen die eindrucksvollsten Mitglieder der Hai-Society und die mit ihnen eng verwandten Rochen vor die Objektive modernster Kamerasysteme. Zeitlupen- und von Helikoptern aus geschossene Cineflex-Aufnahmen machen kaum bekannte Eigenschaften, Fähigkeiten und überraschendes Verhalten des Knorpelfisch-Clans sichtbar. Unter dem arktischen Eis fristet der steinalte Grönlandhai sein Dasein, in den Weiten der tropischen See jagt der pfeilschnelle Makohai seiner Beute nach, am Grund flacher Korallenmeere lauert bis zur Unsichtbarkeit getarnt ein Teppichhai und schlägt blitzartig zu. Rochen fliegen in Schwärmen über den Wellen und vollführen spektakuläre Sprünge. Paarungswillige Mantas, Wal- und Hammerhaie versammeln sich in Massen, um einen Partner zu finden. Zitronenhaie gebären lebende Junge, die in Kinderhorten zwischen Mangroven vor Feinden sicher aufwachsen. Der Film zeigt in grandiosen Bildern viele erstaunliche wie geniale Anpassungen an die unterschiedlichen Lebenswelten der Knorpelfische.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Der Kleingartenverein Erlengrund ist fest in der Hand des Maulwurfs.

NaturNah - Kleiner Maulwurf - großer Ärger

Natur+Reisen | 10.07.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Angriff: Beine und Fühler der heimischen Holzameise sind die ersten Ziele der Attacke.

Krieg der Ameisen

Natur+Reisen | 11.07.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
arte In der Trockenzeit wandern die Elefanten Ÿber weite Strecken auf der Suche nach Futter.

Hoanib - Heimat der Wüstenelefanten

Natur+Reisen | 11.07.2018 | 17:50 - 18:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Im August wird geflirtet! Dann kommt Matthias Brüggenolte (mit Melanie Wiegmann) als Tennislehrer Joe Möller an den Fürstenhof.

Flirtoffensive bei "Sturm der Liebe": Im August stellen zwei Gäste den Fürstenhof auf den Kopf und h…  Mehr

Roseanne Barr hat in einem Interview über ihren vermeintlich rassistischen Tweet gesprochen und um Vergebung gebeten.

Schauspielerin Roseanne Barr hat sich in einem Interview zu den Vorwürfen geäußert sie sei eine Rass…  Mehr

Der Film "Glauben, Leben, Sterben" lässt fünf Menschen erzählen, wie sie den Dreißigjährigen Krieg erlebten und erlitten. Alle haben wirklich gelebt, haben Spuren und Zeugnisse hinterlassen und waren zugleich Opfer und Täter. Einer von ihnen war der Söldner Peter Hagendorf (im Bild).

Was war der Dreißigjährige Krieg? Ein Glaubenskrieg, oder ein Kampf europäischer Dynastien, der imme…  Mehr

Der junge schottische Besatzungssoldat Alex Hodge war 1955 in Berlin stationiert und musste auch über die Weihnachtsfeiertage die Stellung halten.

Der Dokumentarfilm "Alles wegen Omi" handelt von einer wunderbaren Freundschaft zweier Familien, die…  Mehr

Anke Engelke und Nina Kunzendorf überzeugen als fiebrig-emotionale Journalistinnen im Polit-Thriller "Tödliche Geheimnisse". Das Drehbuch hilft ihnen nicht immer dabei.

Vor der Ausstrahlung des zweiten Teils, "Jagd in Kapstadt", wiederholt Das Erste den Event-Thriller …  Mehr