Der Henker von Venedig

  • Die Liebe von Leonora (Alessandra Panaro) und dem Dogensohn Sandrigo Bembo (Lex Barker) wird von Venedigs Großinquisitor bedroht. Vergrößern
    Die Liebe von Leonora (Alessandra Panaro) und dem Dogensohn Sandrigo Bembo (Lex Barker) wird von Venedigs Großinquisitor bedroht.
    Fotoquelle: MDR/Colosseo
  • Der Henker von Venedig, der Pirat Guarnieri (Mario Petri), bricht mit venezianischen Soldaten ins Kloster ein. Vergrößern
    Der Henker von Venedig, der Pirat Guarnieri (Mario Petri), bricht mit venezianischen Soldaten ins Kloster ein.
    Fotoquelle: MDR/Colosseo
Spielfilm, Abenteuerfilm
Der Henker von Venedig

Infos
Originaltitel
Il boia di Venezia
Produktionsland
Italien
Produktionsdatum
1963
MDR
Sa., 15.12.
05:15 - 06:45


1645. Endlich ist der Tag gekommen, an dem Sandrigo , der ebenso charismatische wie fechtgewandte Sohn des Dogen der Republik Venedig, Giovanni Bembo , und seine schöne Leonora heiraten wollen. Doch der Hochzeitstag steht unter keinem guten Stern. Erst erfährt der Bräutigam von seinem Vater, dass die auf seine Brust tätowierte Madonna auf seine oskokische Herkunft hinweist und er als vierjähriges Kind, das den Angriff der Venezianer auf ein oskokisches Piratenschiff überlebte, von Bembo adoptiert wurde. Dann wird Sandrigo vor dem Traualtar abgeführt, noch bevor er Leonora das Ja-Wort geben kann. Rodrigo Zeno , der Großinquisitor der Republik, hat die Haft im Namen des Zehnerrates angeordnet. Er beschuldigt Sandrigo des Verrats, weil er am Vortag auf der Insel Giudecca gesehen wurde, wo er mit Guarnieri , dem Anführer der oskokischen Piraten, gesprochen und sich mit ihm gegen Venedig verschworen habe. Zeno weiß aber auch, was keiner in Venedig ahnt: Guarnieri ist der Henker von Venedig und er hasst den Dogen, weil der für den Tod seines Sohnes verantwortlich ist - und dieser Sohn ist tragischerweise Sandrigo, was wiederum Guarnieri nicht weiß. Zeno seinerseits will Sandrigo vernichten, weil er Leonora zur Frau und die Macht in Venedig an sich reißen will. So schafft er es mit seinen infamen Lügen, Sandrigo vom Zehnerrat zum Tode verurteilen zu lassen. Doch die einfachen Leute von Giudecca, die in Sandrigo ihren Freund und Wohltäter sehen, sind unter der Führung des weisen, blinden Bartolo entschlossen, ihn zu befreien. Zeno, der davon durch einen Verräter erfährt, ersinnt einen neuen diabolischen Plan. Er lässt Sandrigo entfliehen, um ihn durch Guarnieri umbringen zu lassen. Es kommt zu einem erbitterten Kampf zwischen den beiden, bei dem Sandrigo schwer verletzt in den Kanal stürzt. Man glaubt ihn tot, aber seine Freunde können ihn retten. Doch wieder wird er verraten. Zusammen mit Leonora soll Sandrigo nun das Schafott besteigen. Sein leiblicher Vater, der Pirat Guarnieri, steht als Henker von Venedig bereit.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der Henker von Venedig" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Professor Oliver Lindenbrook (James Mason, links) und sein Student Alec McEwen (Pat Boone, rechts) begeben sich gemeinsam mit Carla Goetaborg (Arlene Dahl) auf eine abenteuerliche Expedition ins Innere der Erde.

Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

Spielfilm | 23.12.2018 | 09:40 - 11:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.33/503
Lesermeinung
HR Der Abenteurer Kara Ben Nemsi (vorne, Lex Barker) und sein treuer Freund Hadschi Halef Omar (Ralf Wolter) sind gerade unterwegs durch das Land der Skipetaren.

Der Schut

Spielfilm | 24.12.2018 | 12:55 - 14:45 Uhr
3.86/507
Lesermeinung
arte Isabella di Santa Cruz (Estella Blain) und Kapitän Luis de Monterey (Lex Barker), der zum Abenteurer und Piraten wird

Die Küste der Piraten

Spielfilm | 24.12.2018 | 13:45 - 15:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr