Der Henker von Venedig

  • Die Liebe von Leonora (Alessandra Panaro) und dem Dogensohn Sandrigo Bembo (Lex Barker) wird von Venedigs Großinquisitor bedroht. Vergrößern
    Die Liebe von Leonora (Alessandra Panaro) und dem Dogensohn Sandrigo Bembo (Lex Barker) wird von Venedigs Großinquisitor bedroht.
    Fotoquelle: © MDR/Colosseo
  • Der Henker von Venedig, der Pirat Guarnieri (Mario Petri), bricht mit venezianischen Soldaten ins Kloster ein. Vergrößern
    Der Henker von Venedig, der Pirat Guarnieri (Mario Petri), bricht mit venezianischen Soldaten ins Kloster ein.
    Fotoquelle: © MDR/Colosseo
  • Die Liebe von Leonora (Alessandra Panaro) und dem Dogensohn Sandrigo Bembo (Lex Barker) wird von Venedigs Großinquisitor bedroht. Vergrößern
    Die Liebe von Leonora (Alessandra Panaro) und dem Dogensohn Sandrigo Bembo (Lex Barker) wird von Venedigs Großinquisitor bedroht.
    Fotoquelle: © MDR/Colosseo
  • Der Henker von Venedig, der Pirat Guarnieri (Mario Petri), bricht mit venezianischen Soldaten ins Kloster ein. Vergrößern
    Der Henker von Venedig, der Pirat Guarnieri (Mario Petri), bricht mit venezianischen Soldaten ins Kloster ein.
    Fotoquelle: © MDR/Colosseo
Spielfilm, Abenteuerfilm
Der Henker von Venedig

Infos
Originaltitel
Il boia di Venezia
Produktionsland
I
Produktionsdatum
1963
Altersfreigabe
12+
MDR
Fr., 27.03.
12:30 - 13:58


Sandrigo Bembo, Ziehsohn des Dogen von Venedig, wird am Tag seiner Hochzeit mit der schönen Leonora des Verrats bezichtigt und in den Kerker geworfen. Dahinter steckt der Großinquisitor Rodrigo Zeno. Ruchlos nutzt er dabei den Hass des Henkers von Venedig auf den Dogen und dessen Sohn aus. Sandrigo schwebt bald in höchster Gefahr. 1645: Endlich ist der Tag gekommen, an dem Sandrigo (Lex Barker), der ebenso charismatische wie fechtgewandte Sohn des Dogen der Republik Venedig, Giovanni Bembo (Feodor Chaliapin jr.), und seine schöne Leonora (Alessandra Panaro) heiraten wollen. Doch der Hochzeitstag steht unter keinem guten Stern. Erst erfährt der Bräutigam von seinem Vater, dass die auf seine Brust tätowierte Madonna auf seine oskokische Herkunft hinweist und er als vierjähriges Kind, das den Angriff der Venezianer auf ein oskokisches Piratenschiff überlebte, von Bembo adoptiert wurde. Dann wird Sandrigo vor dem Traualtar abgeführt, noch bevor er Leonora das Ja-Wort geben kann. Rodrigo Zeno (Guy Madison), der Großinquisitor der Republik, hat die Haft im Namen des Zehnerrates angeordnet. Er beschuldigt Sandrigo des Verrats, weil er am Vortag auf der Insel Giudecca gesehen wurde, wo er mit Guarnieri (Mario Petri), dem Anführer der oskokischen Piraten, gesprochen und sich mit ihm gegen Venedig verschworen habe. Zeno weiß aber auch, was keiner in Venedig ahnt: Guarnieri ist der Henker von Venedig und er hasst den Dogen, weil der für den Tod seines Sohnes verantwortlich ist - und dieser Sohn ist tragischerweise Sandrigo, was wiederum Guarnieri nicht weiß. Zeno seinerseits will Sandrigo vernichten, weil er Leonora zur Frau und die Macht in Venedig an sich reißen will. So schafft er es mit seinen infamen Lügen, Sandrigo vom Zehnerrat zum Tode verurteilen zu lassen. Doch die einfachen Leute von Giudecca, die in Sandrigo ihren Freund und Wohltäter sehen, sind unter der Führung des weisen, blinden Bartolo (Giulio Marchetti) entschlossen, ihn zu befreien. Zeno, der davon durch einen Verräter erfährt, ersinnt einen neuen diabolischen Plan. Er lässt Sandrigo entfliehen, um ihn durch Guarnieri umbringen zu lassen. Es kommt zu einem erbitterten Kampf zwischen den beiden, bei dem Sandrigo schwer verletzt in den Kanal stürzt. Man glaubt ihn tot, aber seine Freunde können ihn retten. Doch wieder wird er verraten. Zusammen mit Leonora soll Sandrigo nun das Schafott besteigen. Sein leiblicher Vater, der Pirat Guarnieri, steht als Henker von Venedig bereit. Ein aufwendig an Originalschauplätzen inszenierter Abenteuerfilm, dessen spannende und unterhaltsame Geschichte mit allerlei finsteren Machenschaften, Verrat, Liebe und Eifersucht angereichert ist. Die Titelrolle spielt Lex Barker, der ebenso charismatische wie gut aussehende Star und Abenteuerheld des europäischen Kinos der 1960er Jahre. Sandrigo Bembo: Lex Barker Rodrigo Zeno: Guy Madison Leonora Danin: Alessandra Panaro Guarnieri: Mario Petri Michele Arcà: Alberto Farnese Bartolo: Giulio Marchetti Doge Giovanni Bembo: Feodor Chaliapin jr. Pietro: Franco Fantasia Messere Grimani: Raf Baldassarre Smeralda: Mirella Roxy Menego Zanin: Attilio Severini Messere Leonardo: John Bartha

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der Henker von Venedig" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

Sky Comedy Meryl (Sarah Jessica Parker, unten) und Paul Morgan (Hugh Grant, oben) sind ein erfolgreiches New Yorker Vorzeigepaar. Ihr scheinbar perfektes Leben hat nur einen Makel: In der Ehe der beiden kriselt es ganz gewaltig!

Haben Sie das von den Morgans gehört?

Spielfilm | 09.04.2020 | 16:25 - 18:10 Uhr
Prisma-Redaktion
2.61/5018
Lesermeinung
Sky Action Janet (Anna Kendrick)

End of Watch

Spielfilm | 09.04.2020 | 16:30 - 18:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.4/5015
Lesermeinung
Sky Cinema Family HD Victor Laroche (Kristo Ferkic)

Das Haus der Krokodile

Spielfilm | 10.04.2020 | 04:55 - 06:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.33/503
Lesermeinung
News
Zehn Kandidaten sind bei "Promis unter Palmen" dabei. Für Geld würden sie alles tun, so die Unterstellung von SAT.1.  Wir stellen sie vor.

Im deutschen Fernsehen ist immer noch Platz für eine gepflegte Trash-Sendung mehr. Das denkt sich zu…  Mehr

Ziemlich eventmäßige, aber starke Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Überläufer" mit Jannis Niewöhner und Małgorzata Mikołajczak. Das Erste zeigt die zweiteilige Romanverfilmung am 8. und 10. April, jeweils um 20.15 Uhr.

Das zweiteilige ARD-Werk "Der Überläufer" erzählt von einem Soldaten in den letzten Kriegstagen. In …  Mehr

Im Sommer soll es einige neue Hits von Pietro Lombardi geben. Nun will der Sänger eine Partnerin für ein Gesangs-Duett suchen - via Videocasting.

Im Sommer dürfen sich die Fans von Pietro Lombardi auf neue Musik freuen. Unter anderem hat der Säng…  Mehr

Günther Jauch glaubt in der ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" nicht daran, dass sich die Gesellschaft durch die Krise verändern werde. Andere Prominente sind da zuversichtlicher.

Die ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" analysierte die Folgen der Corona-Krise für das Zusammenleben …  Mehr

John Kelly war wegen der Krankheit seines Schwiegervaters bei "Let's Dance" ausgestiegen.

Um für seine Familie da zu sein, war John Kelly vor einigen Wochen bei "Let's Dance" ausgestiegen. N…  Mehr