Der Hund - Des Menschen bester Freund

Report, Dokumentation
Der Hund - Des Menschen bester Freund

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2016
Servus TV
So., 25.11.
21:15 - 22:15
In der Wildnis


Hunde haben die Welt des Menschen maßgeblich geprägt. Sie haben an unserer Seite gejagt; sie haben unsere Herden beschützt und somit die Transition vom Jäger und Sammler zum sesshaften Landwirt geprägt. Dank der Kraft und Ausdauer seiner Hunde konnte der Mensch entlegenste Gebiete der Erde besiedeln. Die Dokumentation ist in Afrika unterwegs, um beim Stamm der Baka, einem Pygmäenvolk im Kongo, die Jagd mit deren Hunden, der Hunderasse der Basenji, zu beobachten. Die Baka jagen seit Jahrtausenden nach dem Vorbild ihrer Vorväter. Auf der Arabischen Halbinsel leben die Menschen mit einer anderen Hundeart. Der Saluki ist das schnellste Landsäugetier über lange Distanzen. Er war über lange Zeit ausschlaggebend für das Überleben der Nomaden in der Wüste. Schließlich geht es an den Nördlichen Polarkreis. Dort beschäftigt sich die Dokumentation mit einem Rudel Huskys, das große Strecken von über 60 Kilometern auf dem Packeis zurücklegt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR 30 Grad am Norkap - Im Jahrhundertsommer 2018 erreichte die Hitzewelle auch den Norden Europas.

Norwegens Sehnsuchtsstraße - 3000 Kilometer Richtung Norden

Report | 25.11.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Blick auf das Sellajoch (Alpenpass)

Sagenhaft - Südtirol

Report | 25.11.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3/508
Lesermeinung
MDR Kamala und Bourhan bei der Nachhilfe.

Die neuen Kinder von Golzow

Report | 25.11.2018 | 23:10 - 00:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr