Das Ehepaar Kathrin und Christian Wacker-Bieker hatte den Traum, mit dem Umzug in eine neue und größere Wohnung endlich mehr Besucher empfangen zu können. Die Rechnung wurde allerdings ohne Jack-Russell-Terrier "Fynn" gemacht, denn der ist alles andere als gastfreundlich und kann Besucher so gar nicht leiden. Seine Abneigung geht soweit, dass Freunde der Familie bereits ins Bein gebissen wurden. "Fynn" möchte einfach niemanden außer Frauchen und Herrchen in die Wohnung lassen. Natürlich auch nicht den Hundeprofi. Ob Martin einen Weg findet, den bissigen "Fynn" zu bändigen? Andrea Kern ist Pferdebesitzerin und würde ihre Bardino-Mischlingshündin "Kira" am liebsten mit in den Reitstall nehmen, wo sie viel Zeit verbringt. Das geht aber nicht, da die Hundedame Pferde überhaupt nicht ausstehen kann. Sobald sich ein Pferd bewegt, möchte Kira zubeißen. Einmal hat sie bereits zugebissen und seitdem Stallverbot bekommen. Martin schaut sich die ehemalige Straßenhündin an und bittet um die Unterstützung einer TV-Kollegin: Der "Pferdeprofi" Sandra Schneider kommt angeritten, um bei der Problemlösung zu helfen.