Der Hundertjährige Krieg

  • Der Hundertjährige Krieg Vergrößern
    Fotoquelle: © Wikimedia Commons
  • Presenterin Janina Ramirez am Hedingham Castle in Essex nordöstlich von London. Vergrößern
    Presenterin Janina Ramirez am Hedingham Castle in Essex nordöstlich von London.
    Fotoquelle: © BBC/BR/Serena Davies
  • Presenterin Janina Ramirez mit dem Schädel von Simon Sudbury (1316-1381), ein hoher englischer Geistlicher, der im Auftrag des Papstes König Edward III. zum Frieden mit Frankreich drängen sollte. Vergrößern
    Presenterin Janina Ramirez mit dem Schädel von Simon Sudbury (1316-1381), ein hoher englischer Geistlicher, der im Auftrag des Papstes König Edward III. zum Frieden mit Frankreich drängen sollte.
    Fotoquelle: © BBC/BR/Serena Davies
Info, Geschichte
Der Hundertjährige Krieg

Infos
Originaltitel
Chivalry and Betrayal: The Hundred Years' War
Produktionsland
GB
Produktionsdatum
2013
ARD alpha
Sa., 15.02.
20:15 - 21:05
Folge 2, England in Bedrängnis - 1360-1415


Teil 2 der Dokumentation zeigt, wie England in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts im Konflikt gegen Frankreich die Oberhand verlor, nicht zuletzt infolge der Pestepidemien und Aufstände auf eigenem Boden. Erst als König Henry V. (1387-1422) in fester Entschlossenheit, sein Recht auf den französischen Thron durchzusetzen, den fast schon eingeschlafenen Krieg wieder aufnahm, wendete sich das Blatt im Jahr 1415 in der Schlacht von Azincourt, die zum Mythos wurde. Die Kulturhistorikerin Dr. Nina Ramirez als Presenterin der dreiteiligen Dokumentation taucht tief in die mittelalterliche Welt ein und nimmt die Zuschauer mit auf eine Zeitreise durch die 116 Jahre des immer wieder aufflammenden Kriegsgeschehens, das für die Bevölkerung einer Heimsuchung gleichkam. Dabei wird auch deutlich, wie der Konflikt im gesellschaftlichen, kulturellen und religiösen Leben der Epoche widerhallte. Der Hundertjährige Krieg bewirkte die Entstehung zweier nationaler Identitäten und somit schließlich die endgültige politische Trennung Englands von Frankreich - mit dem Nachhall einer bis in die heutige Zeit noch unterschwellig spürbaren Rivalität zwischen beiden Ländern.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Bayerischer Filetiermarsch vom Saibling. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Schuhbecks - Meine neubayerische Küche

Info | 23.02.2020 | 17:15 - 17:45 Uhr
/500
Lesermeinung
Sat.1 Gold Niedrig und Kuhnt - Kommissare ermitteln

Niedrig und Kuhnt - Kommissare ermitteln - Harry sucht den Superstar

Info | 24.02.2020 | 03:40 - 04:05 Uhr
1.5/502
Lesermeinung
n-tv Logo n-tv Telebörse

Telebörse

Info | 24.02.2020 | 14:10 - 14:30 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Roger Ailes, dem Chef von Fox-News, war jedes Mittel recht, um Zuschauer an seinen Sender zu binden. Am liebsten schürte er Angst.

Pünktlich zum deutschen Kinostart des Spielfilms "Bombshell – Das Ende des Schweigens" über den Fox-…  Mehr

Düsseldorf ruft die Antarktis: <i>prisma</i>-Chefredakteur Stephan Braun bei seiner Videotelefonie mit Wissenschaftsjournalist Dirk Steffens.

Für Dreharbeiten für die "Terra X"-Reihe "Faszination Erde" war Dirk Steffens in der Antarktis. Wir …  Mehr

Franziska Tobler und Friedemann Berg ermitteln im Karneval.

Überall tobt der Straßenkarneval: Bei der allemannischen Fastnet ist für die beiden Kommissare Franz…  Mehr

Das Wiedersehen im Strandhaus gestaltet sich äußerst überraschend (von links): Ulrike Folkerts, Götz Schubert und Romina Küper.

Im neuesten Katie-Fforde-Film muss eine 60-jährige Frau (Ulrike Folkerts) feststellen, dass ihre Jug…  Mehr

Auf der Polarstation Neumayer III erlebt Dirk Steffens die Wunder der Antarktis.

Die neue Folge "Terra X: Faszination Erde" zeigt auf spannende Weise u.a., wie Pinguine sich gegen d…  Mehr