Der Island-Krimi

  • Solveig (Franka Potente) und ihr Kollege Finsen (Joi Johannsson) entdecken die kleine Yrsa (Carlotta von Falkenhayn). Vergrößern
    Solveig (Franka Potente) und ihr Kollege Finsen (Joi Johannsson) entdecken die kleine Yrsa (Carlotta von Falkenhayn).
    Fotoquelle: ARD Degeto/NDF/Frank Lübke
  • Zeugin oder Täterin? Die kleine Yrsa (Carlotta von Falkenhayn) hat die Mordwaffe in der Hand. Vergrößern
    Zeugin oder Täterin? Die kleine Yrsa (Carlotta von Falkenhayn) hat die Mordwaffe in der Hand.
    Fotoquelle: ARD Degeto/NDF
Serie, Krimireihe
Der Island-Krimi

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
One
Sa., 14.07.
20:15 - 21:45
Tod der Elfenfrau


Island ist ein sehr besonderes Land, in dem sich sogar eine eigene Elfenbeauftragte um die Belange der mystischen Naturgeister kümmert und damit eine durchaus angesehene Position bekleidet. Entsprechend groß ist die Betroffenheit, als die Elfenbeauftragte Isolda Thorsdóttir (Lilja Þórisdóttir) erschossen im Elfenpark gefunden wird. Solveig Karlsdóttir , die erfolgreiche Krimiautorin aus Reykjavik, begleitet zufällig Kommissar Finsen zum Tatort und entdeckt dort ein kleines Mädchen mit einer Pistole in der Hand! Einzig Solveig gelingt es, das zutiefst verstörte Mädchen zu beruhigen. Solveig spürt bald, dass die kleine Yrsa vor etwas Angst hat. Doch auch ihrer Mutter Rósa gegenüber schweigt Yrsa über die Geschehnisse im Elfenpark. Wer hatte ein Interesse, die allseits beliebte Isolda zu ermorden? Jemand, den Yrsa kennt? Wütende Elfen, wie das kleine Mädchen rätselhaft andeutet? Mit Hilfe ihrer Mutter vertieft Solveig sich in die geheimnisvolle Welt der Elfen und kommt einer unheilvollen Verflechtung von magischem Naturglauben und handfesten geschäftlichen Interessen auf die Schliche.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Tatort

Tatort - Macht und Ohnmacht

Serie | 17.07.2018 | 00:40 - 02:13 Uhr
3.29/502810
Lesermeinung
ZDF Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink, 2.v.r.) gibt sich als Vertreter eines Investors aus, um rätselhaften Hintergründen des Baulöwen Michael Lobland (Christoph M. Ohrt, l.) nachzuforschen. Brigitte Scharper (Alexandra von Schwerin, 2.v.l.) und Helen Lobland (Gesine Cukrowski, r.) stehen bei den beiden.

TV-Tipps Wilsberg - Mord und Beton

Serie | 21.07.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.59/50267
Lesermeinung
SWR Pfarrer Braun (Ottfried Fischer) macht in seiner neuen Pfarrei auf Usedom einen Strandspaziergang.

Pfarrer Braun - Kur mit Schatten

Serie | 21.07.2018 | 21:50 - 23:20 Uhr
3.26/5061
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr