Der Kampf des Belarus Free Theatre

  • Grau in Grau: die weißrussische Hauptstadt Minsk mit ihrer Plattenbau-Tristesse Vergrößern
    Grau in Grau: die weißrussische Hauptstadt Minsk mit ihrer Plattenbau-Tristesse
    Fotoquelle: ZDF
  • Eine Aufführung von "The Price of Money" des Belarus Free Theatre in London Vergrößern
    Eine Aufführung von "The Price of Money" des Belarus Free Theatre in London
    Fotoquelle: ZDF
  • Schauspieler des Belarus Free Theatre bei Proben zu "Time of Women": Ein KGB-Offizier verhört eine inhaftierte Aktivistin. Vergrößern
    Schauspieler des Belarus Free Theatre bei Proben zu "Time of Women": Ein KGB-Offizier verhört eine inhaftierte Aktivistin.
    Fotoquelle: ZDF
Report, Gesellschaft und Politik
Der Kampf des Belarus Free Theatre

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 31/03 bis 30/04
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
arte
So., 31.03.
05:15 - 06:05


In Weißrussland, der letzten Diktatur Europas, hat sich eine Gruppe von Künstlern daran gemacht, der verstummten Gesellschaft durch Theater eine neue Stimme zu verleihen: das Belarus Free Theatre. Die Theaterkompanie ist eine furchtlose Gruppe von Künstlern, die unter der permanenten Gefahr politischer Verfolgung, offiziell tabuisierte gesellschaftliche Themen auf die Bühne bringt. Am Stadtrand von Minsk ist eine unscheinbare Plattenbauwohnung Probenraum und Aufführungsort zugleich. Sie wurde heimlich angemietet, um dort das neue Stück "Time of Women" zu erarbeiten und aufzuführen. Es handelt von drei Frauen in KGB-Haft und ihren tagelangen Verhören durch den Geheimdienst. Es basiert auf wahren Begebenheiten, die sich im Jahr 2010 abspielten. Zehntausende unschuldige Bürger wurden damals bei der brutalen Niederschlagung von Demonstrationen verhaftet. Auslöser waren die gefälschten Präsidentschaftswahlen des Autokraten Alexander Lukaschenko. Auch die Führung des Belarus Free Theatre, Nicolai Khalezin und seine Frau Natalia, mussten fliehen und leben nun im Exil in London. Filmemacher Friedemann Hottenbacher zeigt, unter welchen Bedingungen das Belarus Free Theatre im Untergrund und aus dem Exil arbeiten muss: Regie geführt wird per Skype. Geheimhaltung und Sicherheitsvorkehrungen gehören zum Alltag. Zuschauer werden erst kurzfristig per SMS zum aktuellen Aufführungsort gelotst. Die unsichtbare Allgegenwart des KGB-Apparates schafft eine Atmosphäre der Lethargie, Angst und Selbstzensur. Ständig muss auch das Belarus Free Theatre bei seinen Aufführungen mit Razzien rechnen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Schülerinnen und Schüler des Collège Fabien im französischen Département Seine-Saint-Denis stellen jeweils ein Objekt vor, das sie mit der Kultur ihrer Familien verbinden.

Die Farben unserer Herkunft

Report | 25.03.2019 | 23:45 - 00:25 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Logo

Kontrovers

Report | 27.03.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Fünf Freunde - Große Klappe

Fünf Freunde - Große Klappe - Die Datteltäter

Report | 02.04.2019 | 06:10 - 06:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Elton moderiert mit "Die 1. Headis Team-WM" eine Show, die ganz nach dem Geschmack seines einstigen Entdeckers und Förderers ist.

"Diese Show würde Stefan Raab gefallen", denkt man, wenn man von der "Headis Team-WM" hört. Das komm…  Mehr

Die "Dschungelcamp"-Moderatorin Sonja Zietlow hält den Promis den Spiegel vor.

In der zweiten Staffel ihrer Sendung "Stars im Spiegel – Sag mir, wie ich bin!" konfrontiert Sonja Z…  Mehr

Mit der Serie "Hanna" erzählt Amazon Prime die Geschichte der kindlichen Kampfmaschine aus dem Kinohit "Wer ist Hanna?" neu und mit mehr Details.

2011 war "Wer ist Hanna?" einer der Kinohits des Jahresn. Die Amazon-Serie "Hanna" erzählt die Gesch…  Mehr

Wie sieht die Zukunft von "Zurück in die Zukunft" aus? Regisseur Robert Zemeckis hat eine klare Meinung.

Kommt ein vierter Teil von "Zurück in die Zukunft"? Im Interview ließ Regisseur Robert Zemeckis den …  Mehr

Bitter für Schauspieler Jan Hartmann und Renata Lusin. Die beiden scheiden in der ersten Sendung aus - trotz einer ordentlichen Jury-Bewertung.

14 Kandidaten sind in der zwölften Staffel von "Let's Dance" angetreten, um "Dancing Star 2019" zu w…  Mehr