Der Kreuzchor

  • Kruzianer Clemens mit Kerze Vergrößern
    Kruzianer Clemens mit Kerze
    Fotoquelle: MDR/Saxonia Entertainment
  • Kreuzkantor Roderich Kreile während der Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau des Alumnats Vergrößern
    Kreuzkantor Roderich Kreile während der Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau des Alumnats
    Fotoquelle: MDR/Saxonia Entertainment
  • Der Kreuzchor auf der Bühne in der Kreuzkirche Vergrößern
    Der Kreuzchor auf der Bühne in der Kreuzkirche
    Fotoquelle: MDR/Saxonia Entertainment
  • Der Kreuzchor auf der Bühne in der Kreuzkirche Vergrößern
    Der Kreuzchor auf der Bühne in der Kreuzkirche
    Fotoquelle: MDR/Saxonia Entertainment
  • Kruzianer Tamino mit seiner Mutter zu Hause am Alpaka-Gehege Vergrößern
    Kruzianer Tamino mit seiner Mutter zu Hause am Alpaka-Gehege
    Fotoquelle: MDR/Saxonia Entertainment
Musik, Dokumentation
Der Kreuzchor

MDR
Do., 06.12.
19:50 - 20:15
Folge 25, Engel, Bengel und Musik


Der Dresdner Kreuzchor ist einer der weltberühmtesten Knabenchöre der Welt. Seit über 800 Jahren begeistert er sein Publikum. 2006 begann das Filmteam, die Sängerknaben vor und hinter den Kulissen mit der Kamera zu begleiten. In der fünften Staffel erleben die Zuschauer hautnah die vierwöchige, stressige - aber auch sehr emotionale Adventszeit von sechs Kruzianern: Clemens, Tamino, Friedrich, Philipp, Timo und Julius. Die Sängerknaben sind zurück von der Weihnachtstournee, der Alltag zwischen Proben und Schule hat sie wieder. Gar nicht so einfach für die 11-jährigen Friedrich, Philipp und Clemens, Tourneen, Proben und Schule unter einen Hut zu bekommen. Kreuzkantor Roderich Kreile verkündet die Besetzung der Soloparts für das in drei Wochen anstehende Stadionkonzert. Philipp soll das "Ave Maria" singen, Clemens den "Abendsegen". Clemens kann es kaum fassen. Eine große Herausforderung, die er hoffentlich packen wird. Das Alumnat, das Internat der Kruzianer, soll ausgebaut werden. Timo darf bei der Grundsteinlegung eine Rede dazu halten. Der 16-Jährige bewältigt den Job professionell, bevor es für ihn und die anderen zur täglichen Gesangsprobe geht. Nur am Wochenende können Clemens und Tamino für ein paar Stunden nach Hause zu ihren Eltern fahren. Die Jungs mussten schnell lernen, selbstständig zu werden und Heimweh nicht mehr zuzulassen. Clemens wohnt in Meißen. Er nutzt die freie Zeit zum gemeinsamen Plätzchen backen mit der Familie. Tamino wohnt auf dem Land. Wenn der 11-Jährige zu Hause ist, muss er mit anpacken und Schweine, Puten und Alpaka Anton füttern. Viel Freizeit bleibt den kleinen Kruzianern nicht. Selbstständig fahren Tamino und Clemens allein mit der S-Bahn nach Dresden zum anstehenden Weihnachtsliederabend. Clemens darf das traditionsreiche Konzert heute als Kerzenträger einweihen. Wird er diese Aufgabe packen?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Sting von The Police Backstage im Rockpalast 1980.

Sting - Beyond The Police

Musik | 20.12.2018 | 00:20 - 01:18 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Der Kreuzchor während der Probe im Fußball-Stadion

Der Kreuzchor - Engel, Bengel und Musik

Musik | 20.12.2018 | 19:50 - 20:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Richard und Karen Carpenter, das US-amerikanische Geschwister-Popduo The Carpenters während eines Konzerts in Kopenhagen im Jahr 1974

Abba, Bee Gees, Carpenters - Das Abc der Rock-Tabus

Musik | 22.12.2018 | 06:25 - 07:20 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr