Der Kroatien-Krimi

  • Brankas (Neda Rahmanian) Verehrer Lado Trifunovic (Aleksandar Jovanovic) hilft bei ihren Ermittlungen. Vergrößern
    Brankas (Neda Rahmanian) Verehrer Lado Trifunovic (Aleksandar Jovanovic) hilft bei ihren Ermittlungen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Erika Hauri
  • Tereza Remic (Alma Prica) zeigt Branka (Neda Rahmanian, li.) und ihrem Kollegen Emil (Lenn Kudrjawizki) ein Foto von der Kampfeinheit ihres Mannes. Vergrößern
    Tereza Remic (Alma Prica) zeigt Branka (Neda Rahmanian, li.) und ihrem Kollegen Emil (Lenn Kudrjawizki) ein Foto von der Kampfeinheit ihres Mannes.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Erika Hauri
Reihe, Krimireihe
Der Kroatien-Krimi

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
Altersfreigabe
12+
One
Sa., 04.08.
20:15 - 21:45
Der Teufel von Split


Vieles deutet auf einen Raubmord hin, als die Polizei im Hafen von Split die Leiche von Ante Remic findet, der vermutlich mit den Ersparnissen seiner Frau zockte. Schon bald bekommen die Ermittlungen von Kommissarin Branka Maric jedoch eine neue Richtung. Denn bei einem Einbruch im Haus des Opfers werden Andenken aus dessen Zeit als Offizier im Kroatienkrieg gestohlen. Dann wird ein weiteres ehemaliges Mitglied seiner Kampftruppe ermordet. Jetzt ist von dieser nur noch der Unternehmer Jerko Novak übrig. Der bestärkt die naheliegende Vermutung, dass Kriegsverbrechen von damals etwas mit dem aktuellen Fall zu tun haben - schließlich sei Remic der 'Teufel von Split' gewesen. Für Branka haben die Ermittlungen längst eine persönliche Dimension, denn auch ihr vermisster Bruder gehörte zu der Einheit von Remic. Unterdessen verfolgen ihre Kollegen Emil und Borko weiter die Raubmordfährte und erwischen einen drogenabhängigen Mann, der die Tat gesteht. Nun wird Branka klar, dass sie einem Ablenkungsmanöver aufgesessen ist, das jemand inszeniert hat, um weitere Morde begehen zu können. Sie ahnt zwar schon, wer das ist - braucht aber noch handfeste Beweise. Um diese zu bekommen, stellt die mutige Kommissarin dem gerissenen Täter eine Falle.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Lona (Henny Reents, r.) und Jule (Marleen Lohse) am Hafen.

TV-Tipps Nord bei Nordwest - Der wilde Sven

Reihe | 26.07.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.85/5026
Lesermeinung
WDR Erneut ist Kommissar Maigret (Rowan Atkinson) einem Verbrechen auf der Spur.

Kommissar Maigret: Die Nacht an der Kreuzung

Reihe | 02.08.2018 | 00:25 - 01:50 Uhr
3.44/5018
Lesermeinung
MDR Surfen nach Dienstschluss: Ärztin Dr. Filipa Wagner (Anja Knauer) mit dem Barkeeper Mike (Tyron Ricketts).

Die Inselärztin - Neustart auf Mauritius

Reihe | 06.08.2018 | 09:00 - 10:28 Uhr
3.5/5016
Lesermeinung
News
Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr

"Tagebuch des Todes": Nachdem er den Doppelmord an seinen Eltern gestanden hat, stellt sich der 18-jährige Benjamin Feller (Kacey Mottet Klein) in Lausanne der Polizei und wird verhaftet. Der Film eröffnet die vierteilige ARTE-Reihe "Schockwellen", die sich um bedrückende Kriminalfälle dreht.

Unter dem Titel "Schockwellen" zeigt ARTE vier Filme, die wirklich geschehene Kriminalfälle thematis…  Mehr

Oliver Geissen sucht in seiner "Ultimativen Chart Show" nach dem "erfolgreichsten Sommerhit aller Zeiten".

Oliver Geissen stellt in seiner "Ultimativen Chart Show" bei RTL die erfolgreichsten Sommerhits alle…  Mehr

Klara (Alwara Höfels, links) und Mika (Sophie Schütt) haben kaum etwas gemeinsam. Weil sie Schwestern sind, müssen sie trotzdem lernen miteinander klarzukommen.

Der Film "Einmal Bauernhof und zurück" dreht sich fast ausschließlich um die klischeehaften Gegensät…  Mehr