Der Mann mit dem Fagott

  • Vater Rudi (Ulrich Noethen, Mitte) und seine Frau Käthe (Fanny Stavjanik) beruhigen den kleinen Udo (Alexander Kalodikis), der von einem fanatischen Jungscharführer so sehr aufs Ohr geschlagen wurde, dass er einen Hörsturz erlitt. Vergrößern
    Vater Rudi (Ulrich Noethen, Mitte) und seine Frau Käthe (Fanny Stavjanik) beruhigen den kleinen Udo (Alexander Kalodikis), der von einem fanatischen Jungscharführer so sehr aufs Ohr geschlagen wurde, dass er einen Hörsturz erlitt.
    Fotoquelle: HR/Degeto/Toni Muhr
  • Der kleine Udo (Alexander Kalodikis, li.) ist bei einer Wehrübung von einem fanatischen Jungscharführer so sehr aufs Ohr geschlagen worden, dass er einen dauerhaften Schaden davontragen wird. Vergrößern
    Der kleine Udo (Alexander Kalodikis, li.) ist bei einer Wehrübung von einem fanatischen Jungscharführer so sehr aufs Ohr geschlagen worden, dass er einen dauerhaften Schaden davontragen wird.
    Fotoquelle: HR/Degeto/Toni Muhr
TV-Film, TV-Familiensaga
Der Mann mit dem Fagott

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Der Mann mit dem Fagott
Produktionsland
Deutschland / Österreich
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Do., 29. September 2011
DVD-Start
Do., 29. September 2011
HR
Heute
21:55 - 23:40
Folge 2


Der brutale Schlag auf den Kopf zerfetzt dem zwölfjährigen Udo das Trommelfell, seither ist er auf einem Ohr beinahe taub. Doch die Liebe zur Musik ist stärker als die rohe Gewalt eines nationalsozialistischen Fanatikers. Der Junge wächst zu einem talentierten Sänger und Pianisten heran - zum Leidwesen seines Onkels. Dieser pocht auf die Familientradition, die auf einer Reihe von erfolgreichen Bankiers, Politikern und Geschäftsleuten fußt. Udo bleibt jedoch auf seinem Weg, setzt sich auch gegen die Engstirnigkeit der Schallplattenmanager durch, die in ihm nur den Schnulzensänger sehen. Spätestens mit dem Gewinn des Grand Prix Eurovision de la Chanson wird den Bockelmanns bewusst, dass ihre Familie einen großen Komponisten hervorgebracht hat.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der Mann mit dem Fagott" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Der Mann mit dem Fagott"

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Rosa (Cornelia Froboess) will am Spieltisch das verlorene Hab und Gut zurückgewinnen.

Oma zockt sie alle ab

TV-Film | 22.09.2018 | 23:20 - 00:45 Uhr
2.6/505
Lesermeinung
ARD Schon wieder Henriette

Schon wieder Henriette

TV-Film | 03.10.2018 | 16:55 - 18:25 Uhr
2.85/5013
Lesermeinung
3sat Im Bild (v.li.): Katerina Jacob (Carola Bleibtreu), Thekla Carola Wied (Maria Lieblich), , Mona Seefried (Steffi Krieg).

Herzdamen

TV-Film | 06.10.2018 | 17:30 - 19:00 Uhr
3/500
Lesermeinung
News
Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Zahlreiche Künstler fordern den Rücktritt von Innenminister Horst Seehofer (CSU).

Dutzende prominente Künstlerinnen und Künstler kritisieren in einem Schreiben den Bundesinnenministe…  Mehr

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften - Die Macht der Studentenverbindungen" (Donnerstag, 27. September, 20.15 Uhr) gibt Eindrücke in die verborgene Welt von Burschenschaften. Zu Wort kommt auch der Pressesprecher der rechtsradikalen Deutschen Burschenschaft, Philip Stein.

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften – Die Macht der Studentenverbindungen" wirft einen au…  Mehr

Moderatorin Milka Loff Fernandes verhilft Singles auf ungewöhnliche Art zu einer neuen Liebe.

Mit der Dating-Show "Naked Attraction" sorgte RTL II für Aufsehen. Es gab viel Kritik – und gute Ein…  Mehr