Der Mann mit dem Fagott

Darauf sind die drei Generationen der Familie repräsentiert: David Rott als Udo Jürgens, Christian Berkel als dessen Großvater Heinrich Bockelmann und Ulrich Noethen, der die Rolle des Vaters Rudi übernommen hat. Vergrößern
Darauf sind die drei Generationen der Familie repräsentiert: David Rott als Udo Jürgens, Christian Berkel als dessen Großvater Heinrich Bockelmann und Ulrich Noethen, der die Rolle des Vaters Rudi übernommen hat.
Fotoquelle: SWR/ARD Degeto/Ziegler Film/Graf Filmproduktion/ORF/Toni Muhr
TV-Film, TV-Familiensaga
Der Mann mit dem Fagott

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Der Mann mit dem Fagott
Produktionsland
Deutschland / Österreich
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Do., 29. September 2011
DVD-Start
Do., 29. September 2011
SWR
So., 16.12.
01:45 - 03:25
Folge 1


Deutschland, September 2010. Nach erfolgreichem Konzert sitzt Udo Jürgens erschöpft in der leeren Halle, als sein Tourmanager ihm ausrichtet, ein gewisser Kasajev aus Moskau habe ihn zu erreichen versucht. Es ginge um eine Bronzestatue: "Der Mann mit dem Fagott". Udo ist tief bewegt, vor seinem geistigen Auge entrollt sich ein ganzer Film. Die Geschichte seines Vaters und seines Großvaters beginnt 1891 auf dem Bremer Weihnachtsmarkt: Die russisch klingende Musik eines Fagottspielers verzaubert den 21-jährigen Heinrich Bockelmann so sehr, dass er nach Moskau auswandert. Sein Mut wird belohnt, gut 20 Jahre später ist er Direktor einer einflussreichen Privatbank. Sein Glück ist perfekt, als seine Frau Anna ihm eine Bronzestatue schenkt, die verblüffende Ähnlichkeit mit dem Fagottspieler aus Bremen hat. Die deutsche Kriegserklärung an Russland stellt die Familie vor eine Zerreißprobe. Nur durch Bestechung gelingt es dem prominenten Bankier, dass Frau und Kinder ins sichere Schweden ausreisen können. Heinrich wird denunziert und als vermeintlicher Spion in ein sibirisches Lager deportiert. Dessen Kommandant schlägt dem Klassenfeind ein skurriles Geschäft vor: Der reiche Häftling soll Gelder aus seinem Privatvermögen an das bankrotte Gefängnis überweisen. Heinrich erhält einen Passierschein nach Moskau, wo das Unglaubliche geschieht: Er trifft den Mann mit dem Fagott wieder. Das Erlebnis beflügelt ihn so sehr, dass er die Flucht nach Schweden wagt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der Mann mit dem Fagott" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Der Mann mit dem Fagott"

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Lilly Schönauer - Liebe mit Familienanschluss

Lilly Schönauer - Liebe mit Familienanschluss

TV-Film | 15.12.2018 | 08:15 - 09:45 Uhr
4.33/506
Lesermeinung
ARD Franziska (Uschi Glas) sucht anwaltlichen Rat, als sie ihr Weingut über Nacht an ihren Nachbarn zu verlieren droht.

Der Winzerkrieg

TV-Film | 15.12.2018 | 14:30 - 16:00 Uhr
3.17/506
Lesermeinung
BR Unter den Augen von Anna (Suzanne von Borsody, rechts), ihrer kleinen Tochter Marie (Fabienne Laura Wähner, hinten Mitte) und dem Dorfpolizisten Josef (Heikko Deutschmann, hinten rechts) schwört der Bauer Franz (Günther Maria Halmer) einen Meineid.

Der Meineidbauer

TV-Film | 16.12.2018 | 12:50 - 14:20 Uhr
3.4/5010
Lesermeinung
News
Kevin Hart ist raus. Aber wer übernimmt nur die Moderation der Oscarverleihung?

Große Ehre oder schlecht bezahlter Gig mit großer Verantwortung? Die Suche nach einem neuen Oscarmod…  Mehr

Janin und Kostja Ullmann waren zwei Jahre verheiratet. Nun verkündeten sie ihr Ehe-Aus.

Janin und Kostja Ullmann gehen fortan getrennte Wege – und verkünden dies in einem irritierenden Ins…  Mehr

Sieht so ein glückliches Ehepaar aus? Martina Gedeck und Jan Josef Liefers begeistern in der Noir Comedy "Arthurs Gesetz".

Arthur steht unter der Fuchtel seiner Frau. So fasst er einen rabiaten Entschluss: Sie soll das Zeit…  Mehr

Jeff Bezos ist Gründer und CEO von Amazon. Seit einiger Zeit ist er auch ganz offiziell "reichster Mann der Welt".

Dokumentarfilmer David Carr-Brown zeigt, wie Amazon die Zukunft der Menschheit gestaltet und spannt …  Mehr

Frank Thelen ist kein Pädagoge. Für zwei Folgen in einem VOX-Format gibt der "Investor" aber genau dieses vor.

VOX setzt sein Format "Der Vertretungslehrer" fort. In der ersten von zwei im Dezember ausgestrahlte…  Mehr