Der Meisterfälscher

  • Wolfgang Beltracchi porträtiert Gloria von Thurn und Taxis Vergrößern
    Wolfgang Beltracchi porträtiert Gloria von Thurn und Taxis
    Fotoquelle: ZDF/SRF, bb Endemol
  • Wolfgang Beltracchi porträtiert Gloria von Thurn und Taxis Vergrößern
    Wolfgang Beltracchi porträtiert Gloria von Thurn und Taxis
    Fotoquelle: ZDF/SRF, bb Endemol
Report, Porträt
Der Meisterfälscher

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
3sat
Mi., 03.01.
19:25 - 20:00
Wolfgang Beltracchi porträtiert Gloria von Thurn und Taxis


Wolfgang Beltracchi will Fürstin Gloria von Thurn und Taxis im Stil von Lucas Cranach dem Älteren porträtieren. Für die Vorstudie sitzt sie ihm im Ballsaal des Schlosses Modell. Zwischen den beiden entspinnt sich schnell eine höchst vergnügliche und ungewöhnliche Unterhaltung. Bei der Übergabe des vor Vergoldung leuchtenden Bildes hält Fürstin Gloria eine Überraschung bereit. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis ist eine der schillerndsten Persönlichkeiten des deutschen Hochadels. Die dereinst schrille Punkprinzessin ist heute eine erfahrene Unternehmerin. Sie stammt aus einem alten, aber verarmten Adelshaus. Mit 20 Jahren heiratet sie den reichen 54-jährigen Fürsten Johannes von Thurn und Taxis. Die Mutter von drei Kindern steht dem Schloss St. Emmeram in Regensburg erfolgreich vor. Beltracchi ist der raffinierteste Kunstfälscher der jüngeren Geschichte. 35 Jahre lang setzt er sein Talent ein, um Bilder in der Handschrift anderer Maler zu malen. Über 300 Bilder schleust er so in den Kunstmarkt. Bis er 2010 auffliegt und zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt wird. Nach getaner Buße Anfang 2015 zeigt der Meisterfälscher wieder, was er kann.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Hans Peter Stihl - Einer von hier

Hans Peter Stihl - Einer von hier

Report | 21.01.2018 | 10:45 - 11:30 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Ulf Merbold.

Ulf Merbold - Einer von hier

Report | 25.01.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Judy Lybke - Galerist und Erfinder der Neuen Leipziger Schule

Judy Lybke - Galerist und Erfinder der Neuen Leipziger Schule

Report | 25.01.2018 | 23:05 - 23:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Feierabend: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) an der Wurstbraterei.

Der Jubiläumstatort aus Köln ist eine sehenswerte Dreiecksgeschichte zwischen einem Verdächtigen, ei…  Mehr

Jan Schneider (Fabian Busch), seine Frau Sarah (Maria Simon, links) und Tochter Nora (Athena Strates) im Flüchtlingslager: "Aufbruch ins Ungewisse" dreht die Vorzeichen um.

Was wäre, wenn Europäer nach Afrika fliehen müssten? Ein ARD-Drama dreht die Vorzeichen der Flüchtli…  Mehr

War doch gar nicht so teuer! Liv Lisa Fries und ihre 40 Millionen Euro schwere Serie "Babylon Berlin" kostete das Erste nicht mehr als ein üblicher Fernsehfilm. Wie das geht, verriet nun Christine Strobl, Chefin der ARD-eigenen Produktionsgesellschaft Degeto.

Tom Tykwers Sittenbild "Babylon Berlin", das die deutsche Hauptstadt im Jahr 1929 zeigt, läuft im He…  Mehr

Im "Playboy" war sie schon nackt, jetzt zieht sich Cathy Lugner auch fürs Fernsehen aus.

Cathy Lugner zieht sich für eine RTL-II-Show aus. Und hofft so, neue Erkenntnisse zu gewinnen.  Mehr

Til Schweiger nimmt als Kommissar Nick Tschiller seinen "Tatort"-Dienst wieder auf. Jedoch soll erst im Februar oder März 2019 eine neue Folge - mit frischem Kreativteam - gedreht werden.

Eoin Moore ("Polizeiruf 110" aus Rostock) übernimmt den "Tatort" mit Til Schweiger. Kommt es zur inh…  Mehr