Der Mordanschlag - Die Dokumentation

  • Theo Waigel, damals Finanzminister, erinnert sich im Interview an die Zusammenarbeit mit Detlev Rohwedder und würdigt ihn als einen "Märtyrer der Deutschen Einheit". Vergrößern
    Theo Waigel, damals Finanzminister, erinnert sich im Interview an die Zusammenarbeit mit Detlev Rohwedder und würdigt ihn als einen "Märtyrer der Deutschen Einheit".
    Fotoquelle: ZDF/Michael Khano
  • Christa Luft, SED/PDS, damals Finanzministerin im Kabinett Modrow, kritisiert insgesamt die Arbeit der Treuhandanstalt, würdigt aber das Engagement von Detlev Rohwedder. Vergrößern
    Christa Luft, SED/PDS, damals Finanzministerin im Kabinett Modrow, kritisiert insgesamt die Arbeit der Treuhandanstalt, würdigt aber das Engagement von Detlev Rohwedder.
    Fotoquelle: ZDF/Michael Khano
  • Der Journalist Michael Jürgs hat über Jahre die Arbeit der Treuhand begleitet und steht bis heute mit der Familie Rohwedder in engem Kontakt. Er konnte Hergard Rohwedder zu einem Interview für diese Dokumentation gewinnen und stand auch als Fachberater zur Verfügung. Vergrößern
    Der Journalist Michael Jürgs hat über Jahre die Arbeit der Treuhand begleitet und steht bis heute mit der Familie Rohwedder in engem Kontakt. Er konnte Hergard Rohwedder zu einem Interview für diese Dokumentation gewinnen und stand auch als Fachberater zur Verfügung.
    Fotoquelle: ZDF/Michael Khano
Report, Dokumentation
Der Mordanschlag - Die Dokumentation

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Fr., 08.02.
20:15 - 21:00


Der Anschlag auf Detlev Karsten Rohwedder am Ostermontag 1991 erschütterte das erst seit Kurzem vereinte Deutschland. Bis heute ist der Mord nicht aufgeklärt. Am Tatort fand die Polizei ein Bekennerschreiben der Rote Armee Fraktion. Die Dokumentation schildert den zeithistorischen Hintergrund, stellt sich noch offenen Fragen und den Spekulationen über die Täter. Wurde die RAF womöglich durch den Staatssicherheitsdienst der DDR unterstützt? Gab es Verbindungen zwischen RAF und Stasi über den Untergang des SED-Regimes hinaus? Warum waren in der Todesnacht keine Personenschützer im Haus der Rohwedders anwesend? Und wer konnte vom Tod des Treuhand-Chefs profitieren? Die Dokumentation berichtet über Indizien und Spuren von damals, stellt die Ermittlungsergebnisse auf den Prüfstand. Zahlreiche Weggefährten und Zeitzeugen aus dem Umfeld Rohwedders konnte Autor Florian Hartung für ein Interview gewinnen: Angehörige, Politiker, Fahnder und Staatsanwälte. Beratend stand der Journalist Michael Jürgs zur Seite, einer der profiliertesten Kenner des Falls Rohwedder und der Geschichte der Treuhand.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Bergsteiger an der Querleiter am Mindelheimer Klettersteig.

Der Mindelheimer Klettersteig - Einer der schönsten Eisenwege im Allgäu

Report | 08.02.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Der Film zeigt u.a. auch die Vertreter des alternativen Karnevallagers wie Jürgen Becker und Gaby Köster (Foto) oder des traditionellen Karnevals wie Bernd Stelter und Peter Brings.

Karneval mit Haltung - Die unbequemen Jecken

Report | 08.02.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Der Siegeszug der knalligen Tiki-Freizeitmode war nicht mehr aufzuhalten. Martin Orloff hat in seinem Shop "Exotical" um die 6.000 bis 7.000 Hemden in 700 bis 800 verschiedenen Drucken vorrätig.

TV-Tipps Hula-Girls im Cocktailrausch - Der amerikanische Südseetraum

Report | 08.02.2019 | 21:40 - 22:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nach einem Candelight-Dinner kommen sich Andrej und Jenny näher.

Der frühere Basketball-Nationalspieler Andrej sucht in "Der Bachelor" seine Traumfrau. Mehr als 20 K…  Mehr

ZDF-Moderator York Polus und Handball-Experte Sören Christophersen würden bei einem Finale mit deutscher Beteiligung wieder zum Einsatz kommen.

Deutschland hat sich bei der Handball-WM 2019 als Gruppensieger für das Halbfinale qualifiziert. Doc…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Jürgen von der Lippe erhält den Ehrenpreis der Stifter beim Deutschen Fernsehpreis. Am 31. Januar wird er die Ehrung persönlich entgegennehmen.

Seit fast 40 Jahren bereichert Jürgen von der Lippe die deutsche TV-Landschaft. Beim Deutschen Ferns…  Mehr

Peter Orloff, aktuell Teilnehmer des RTL-Dschungelcamps, gehörte 1969 zu den Premierengästen der ZDF-"Hitparade". Er sorgte wenig später für einen der wenigen Skandale.

Im "Dschungelcamp" ist Peter Orloff Streitschlichter und Geheimfavorit. Doch auch der 74-Jährige hat…  Mehr