2009 wurden vier Männer aus Newburgh, später bekannt als die "Newburgh Four", vom FBI verhaftet: Sie sollen mehrere Bombenanschläge und den Abschuss von Militärflugzeugen geplant haben. Die Dokumentarfilmer David Heilbroner und Kate Davis zeichnen nach, wie ein pakistanischer FBI-Informant über ein Jahr aus vier Kleinkriminellen ohne jeden politischen Hintergrund eine Bedrohung der nationalen Sicherheit machte. Ein Sieg im "Krieg gegen den Terror" oder ein großer Schwindel? - Verstörende Dokumentation über die umstrittenen angeblichen Top-Terroristen "Newburgh Four".