Der Pianist Menahem Pressler - Das Leben, das ich liebe

  • Er war das Herz und die Konstante des weltweit gefeierten "Beaux Arts Trios", das über 50 Jahre lang Maßstäbe für die Kammermusik setzte. 2008 löste sich das Trio auf, und Menahem Pressler begann mit 85 Jahren eine Solokarriere. "Ein Wunder", sagt Menahem Pressler selbst. - Menahem Pressler Vergrößern
    Er war das Herz und die Konstante des weltweit gefeierten "Beaux Arts Trios", das über 50 Jahre lang Maßstäbe für die Kammermusik setzte. 2008 löste sich das Trio auf, und Menahem Pressler begann mit 85 Jahren eine Solokarriere. "Ein Wunder", sagt Menahem Pressler selbst. - Menahem Pressler
    Fotoquelle: mdr/rbb/Marco Borgreve
  • Er war das Herz und die Konstante des weltweit gefeierten "Beaux Arts Trios", das über 50 Jahre lang Maßstäbe für die Kammermusik setzte. 2008 löste sich das Trio auf, und Menahem Pressler begann mit 85 Jahren eine Solokarriere. "Ein Wunder", sagt Menahem Pressler selbst. - Menahem Pressler Vergrößern
    Er war das Herz und die Konstante des weltweit gefeierten "Beaux Arts Trios", das über 50 Jahre lang Maßstäbe für die Kammermusik setzte. 2008 löste sich das Trio auf, und Menahem Pressler begann mit 85 Jahren eine Solokarriere. "Ein Wunder", sagt Menahem Pressler selbst. - Menahem Pressler
    Fotoquelle: mdr/rbb/Marco Borgreve
Musik, Dokumentation
Der Pianist Menahem Pressler - Das Leben, das ich liebe

MDR
Do., 24.01.
23:05 - 23:50


Er ist mit über 90 Jahren wohl der älteste aktive Konzertpianist: Menahem Pressler. Sein Mozart-Spiel sei Seele, Liebe, Hingabe, urteilt ein Kritiker über ihn. Bekannt wurde der Pianist mit dem Beaux Arts Trio - bis zu dessen Auflösung 2008 eines der bedeutendsten Klaviertrios weltweit. Im Alter von 85 Jahren startete Pressler nochmals eine Karriere als Solist. Sein Solodebüt gab er bei den Berliner Philharmonikern. Und auch am Silvesterabend 2014 spielte Menahem Pressler - der 1939 mit seinen Eltern aus Nazi-Deutschland fliehen musste - wieder mit den Berliner Philharmonikern.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Szenenbild mit Neil Young und Hund

Wie der Mond den Pop eroberte

Musik | 26.01.2019 | 05:35 - 06:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Nach 24 Jahren hat die Hip-Hop-Band "Blumentopf" tatsächlich Schluss gemacht. Das finale Konzert im Münchner Zenith wurde ein Jahr zuvor angekündigt und schon einen Tag danach war es bereits ausverkauft. Aus der ganzen Republik sind Fans angereist, um mit Holunder, Schu, Cajus, Roger und Sepalot ein allerletztes Mal zu springen. - Band "Blumentopf".

Blumentopf 1992-2016

Musik | 29.01.2019 | 03:40 - 04:40 Uhr
/500
Lesermeinung
RTL II Die 90er: das Jahrzehnt des Umbruchs! Es ist eine Zeit der technischen Revolution - das gilt auch für die Musik: Im gerade erst wiedervereinigten Deutschland machen deutsche Produzenten und amerikanische Künstler gemeinsame Sache und mischen mit Eurodance-Hits die Charts auf. Und auch der Techno erobert von Deutschland aus die Welt.

Pop Giganten: Club Sounds 90s - Club Sounds 90s

Musik | 29.01.2019 | 22:15 - 00:20 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
News
Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr

Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr

Die 3sat-Reportage "Stars gegen Trump" begibt sich auf die Spuren des prominenten Widerstands.

Die Reportage "Stars gegen Trump – Wächst der Widerstand in NY?" begibt sich auf die Spuren der Anti…  Mehr

Publikum und Presse bejubeln Eddie (Taron Egerton, links) und seinen Trainer (Hugh Jackman).

Skispringen konnte "Eddie the Eagle" nicht so gut – zumindest im Vergleich mit den Profis. Dennoch f…  Mehr