Der Preis des Erfolges

  • Urs Kessler, CEO Jungfraubahn Vergrößern
    Urs Kessler, CEO Jungfraubahn
    Fotoquelle: ZDF/SRF, Patrick Gautschy
  • Andreas Wyss, Leiter Technischer Unterhalt, Jungfraujoch Vergrößern
    Andreas Wyss, Leiter Technischer Unterhalt, Jungfraujoch
    Fotoquelle: ZDF/SRF, Patrick Gautschy
  • Chris und Otto Kaufmann, Grindelwald Vergrößern
    Chris und Otto Kaufmann, Grindelwald
    Fotoquelle: ZDF/SRF, Patrick Gautschy
  • Otto Kaufmann, Grindelwald Vergrößern
    Otto Kaufmann, Grindelwald
    Fotoquelle: ZDF/SRF, Patrick Gautschy
Report, Dokumentation
Der Preis des Erfolges

Infos
Produktionsdatum
2016
3sat
Sa., 17.02.
13:10 - 14:00
Begegnungen am Jungfraujoch


Über eine Million Gäste waren es im letzten Jahr, bis zu 5000 Leute täglich. Das Jungfraujoch boomt trotz Tourismus-Krise wie nie zuvor und beschert den Jungfraubahnen Millionengewinne. Im Spannungsfeld zwischen Wachstum und Bewahrung, zwischen Umsatz und Idylle macht sich der Dokumentarfilmer Urs Sloksnath auf den Weg zum "Top of Europe". Er trifft Menschen, die den Erfolg möglich machen, und andere, die dabei auf der Strecke bleiben. Urs Kessler, CEO der Jungfraubahnen, Vollblutmanager und Visionär, kämpft ohne Rast und Ruh für das Jungfraujoch und die ganze Jungfrauregion. Für ihn ist Mittelmaß nicht gut genug. Er will besser sein als alle anderen. Dabei setzt er voll auf den asiatischen Markt. Doch er schafft sich damit nicht nur Freunde. Andreas Wyss ist Leiter Technischer Unterhalt auf dem Jungfraujoch, Hausmeister und dienstältester Mitarbeiter. Zwischen Touristenströmen und Naturgewalten hält er die hochalpine Wunderwelt in Schuss und spannt aus dem Hintergrund die Fäden. Ein großes Problem beschäftigt ihn zur Zeit: Im Sommer bringt die Atemluft der Tausenden von Touristinnen und Touristen den Eispalast langsam zum Schmelzen. Otto Kaufmann ist seit 40 Jahren Zugbegleiter bei den Jungfraubahnen und im Sommer Käser auf der Alp. Er hat grundsätzlich Mühe mit der touristischen Entwicklung. Als auch noch klar wurde, dass die neue Eiger-Express-Seilbahn direkt über sein Wohnhaus führen soll, wurde sein oberster Chef, Urs Kessler, zu seinem größten Feind. Auch das als Rettung des Berner Oberlandes gepriesene Ausbauprojekt V-Bahn mit dem umstrittenen Eiger-Express hat viele politische Hürden überstanden und hofft nun auf die baldige Baubewilligung des Bundes.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Sport1 NORMAL

NORMAL

Report | 20.02.2018 | 13:00 - 13:30 Uhr
3.13/508
Lesermeinung
WDR Planet Wissen

Planet Wissen

Report | 20.02.2018 | 13:00 - 14:00 Uhr
3.6/5045
Lesermeinung
News
Ralf (Matthias Koeberlin, links) und Evelyn (Maria Simon) sind eine glückliche Familie. Doch die Söhne Jan (Jonas Nay, Mitte) und Lukas (Gustav Körner) werden bald ihren Vater verlieren ...

Nach dem Unfalltod eines Kindes zerbricht die scheinbar so friedliche Welt in einem kleinen Dorf. Di…  Mehr

Olivia kam als junges Mädchen illegal von Togo nach Frankreich.

Mitten in Europa blühen illegale Geschäfte mit modernen Sklaven, die in die Prostitution, zum Bettel…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

WG mit Hindernissen: "Nix Festes" mit Josefine Preuß läuft auf ZDFneo.

Kreuzberg ist einer der Kieze, die als Inbegriff der Gentrifizierung gelten. Alles wird umgekrempelt…  Mehr

Frank Plasberg und Anne Gesthuysen waren seit 2016 in der "Paarduell"-Quizshow am ARD-Vorabend im Einsatz. Nun ziehen die Programmverantwortlichen den Stecker.

Die von der ARD selbst produzierte Quizshow-Reihe "Paarduell" wird keine neuen Folgen bekommen. Die …  Mehr