Der Prinz und der Prügelknabe
Fernsehfilm, Märchenfilm • 21.11.2021 • 07:10 - 08:40
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
The Whipping Boy
Produktionsland
GB, USA, D, F
Produktionsdatum
1994
Kinostart
Do., 22. November 2007
Fernsehfilm, Märchenfilm

Der Prinz und der Prügelknabe

Der elfjährige Waisenjunge Tommi lebt mit seiner kleinen Schwester in der Gosse und schlägt sich als Rattenfänger durch. Eines Tages wird er an den Hof des Monarchen verschleppt, wo er wider Willen als neuer Prügelknabe dient: Immer wenn der verzogene Thronfolger Boris etwas ausgefressen hat, muss Tommi für ihn den Hintern hinhalten. Doch der Prinz führt ein einsames und trauriges Leben. Um die Aufmerksamkeit seines unnahbaren Vaters zu erregen, flüchtet er gemeinsam mit seinem Prügelknaben aus dem Schloss. In der rauen Wirklichkeit angekommen, ist der verwöhnte Thronfolger ganz auf den lebenstüchtigen Tommi angewiesen. Gemeinsam durchstehen die unterschiedlichen Jungen viele Abenteuer und werden dabei echte Freunde. "Der Prinz und der Prügelknabe" überzeugt als intelligent inszenierter, gut gespielter Abenteuerfilm, der seine dezente Sozialkritik humorvoll vermittelt. Der elfjährige Waisenjunge Tommi (Truan Munro) lebt mit seiner kleinen Schwester Annerose (Karen Salt) in einer Baracke nahe der Abwasserkanäle einer Kleinstadt des 18. Jahrhunderts. Vom ersten gesparten Geld, das Tommi sich als Rattenfänger verdient hat, mieten die beiden sich ein Zimmer, als die Lakaien des Prinzen Boris von Brattenberg (Nic Knight) Tommi überraschend aufgreifen und an den königlichen Hof verschleppen. Der verzogene Thronfolger, wegen seines übermütigen und hochnäsigen Benehmens nur der "Flegel-Prinz" genannt, stellt allerhand Streiche an, um die Aufmerksamkeit seines unnahbaren Vaters (Andrew Bicknell) zu wecken. Da es sich aber nicht schickt, den künftigen Monarchen zu züchtigen, muss Tommi als neuer Prügelknabe für die zahlreichen Vergehen des Prinzen den Hintern hinhalten. Doch der ist nicht bereit, sich diesem düsteren Schicksal zu ergeben. Als Annerose unschuldig ins Gefängnis gesteckt wird, gibt es einen zusätzlichen Anreiz zur Flucht. Da auch der Prinz das langweilige höfische Leben wie ein Gefängnis empfindet, gründen die beiden eine Zweckgemeinschaft und verlassen das Schloss. Noch nie hat Boris so viel Spaß gehabt - doch als er und Tommi von den Wegelagerern Stinkender Billy (Kevin Conway) und Hals-ab-Karl (Vincent Schiavelli) gekidnappt werden, wird es ernst. Die tölpelhaften Ganoven schicken dem König ihre Lösegeldforderung, die sie mit dem Siegelring eines Gesandten verschließen, den sie zuvor ausgeraubt haben. So glaubt der König an ein Komplott des verfeindeten Nachbarstaates und rüstet zum Krieg. Allein Boris, der in Tommi inzwischen den ersten wirklichen Freund gefunden hat, kann das Missverständnis noch aufklären. "Der Prinz und der Prügelknabe" ist eine spannende Mischung aus Märchen- und Abenteuerfilm, deren präzise Milieuschilderung an die Romane von Charles Dickens erinnert. Die bis ins Detail liebevoll ausgestattete Inszenierung überzeugt durch eine Fülle nuanciert und fantasievoll gezeichneter Figuren. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung 30 Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar.

top stars
Als Stripper kam der Erfolg: Robert Carlyle
Robert Carlyle
Lesermeinung
Gefragter Charakterdarsteller: Matthias Habich (hier im letzten Bodensee-Tatort "Wofür es sich zu leben lohnt").
Matthias Habich
Lesermeinung
Schauspielerin Ursula Strauss.
Ursula Strauss
Lesermeinung
Zeigte sich in "Sie hat es verdient" von ihrer
dunklen Seite: Liv Lisa Fries
Liv Lisa Fries
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Seit Jahrzehnten erfolgreich: Robert Redford.
Robert Redford
Lesermeinung
Alter Hase im Showgeschäft: Toby Jones.
Toby Jones
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Schauspielerin Bibiana Beglau.
Bibiana Beglau
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Startete ihr Hollywood-Karriere an der Seite von George Clooney und Jennifer Lopez: Viola Davis.
Viola Davis
Lesermeinung
Ein Schotte von nebenan: Ewen Bremner
Ewen Bremner
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Fettleber: Kaffee hilft

Bei der Fettleber kommt es zu einer vermehrten Einlagerung von Fett in die Leberzellen, die dadurch in ihrer Funktion eingeschränkt sind. Oft entsteht im Verlauf eine Leberentzündung. Im schlimmsten Fall droht ein lebensgefährliches Krankheitsbild: Leberzirrhose oder sogar Leberkrebs.
Augentropfen sollten nicht zu kalt sein.
Gesundheit

Augentropfen richtig anwenden

Bei der Anwendung von Augentropfen sollte darauf geachtet werden, dass sie nicht zu kalt sind. Darauf weist die Stiftung Warentest hin.
Silke Aichhorn ist eine Meisterin an der Harfe, einem der anspruchsvollsten Instrumente überhaupt.
HALLO!

Silke Aichhorn: "Bei der Harfe können die Ohren noch Augen machen!"

Die Harfenistin Silke Aichhorn hat ein Album mit "Schlaf- und Abendliedern" aufgenommen. prisma hat sich mit der Musikerin über ihr Lieblingsinstrument unterhalten.
Yvonne Catterfeld spricht im Interview über Veränderungen. Darum dreht sich auch ihr neues Album "Changes".
HALLO!

Yvonne Catterfeld: "Kenne wenige, die sich so krass verändert haben wie ich"

Anfang Dezember ist für Yvonne Catterfeld viel los. Sie ist in zwei neuen "Wolfsland"-Krimis zu sehen und bringt ihr Album "Changes" heraus, das nur aus englischen Songs besteht. Warum sie das eigentlich schon vor 20 Jahren machen wollte und warum sie Krimis eigentlich gar nicht interessieren, hat sie prisma im Interview verraten.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

Sodbrennen, Husten und Kloßgefühl

Als stillen Reflux bezeichnet man den nächtlichen Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre. Ursache dafür ist aufsteigende Magensäure, die eine Entzündung der Speiseröhre verursachen kann.
Der Sepia-Ton trügt: Heinz Rudolf Kunze ist auch nach 40 Jahren im Geschäft kein bisschen müde.
HALLO!

Heinz Rudolf Kunze: "Die Musikindustrie ist ein sterbender Dinosaurier"

Er gehört zu den Legenden unter den deutschen Liedermachern: Heinz Rudolf Kunze. Vor 40 Jahren begann die außergewöhnliche Karriere und anlässlich dieses runden Geburtstags hat der Musiker unter dem Titel "Werdegang" seine Autobiografie und ein neues Album veröffentlicht. prisma hat mit dem stets streitbaren Poeten des Deutschrocks gesprochen.