Der Rhein

  • Bizarre Formen prägen die Schlucht des "jungen" Rhein. Vergrößern
    Bizarre Formen prägen die Schlucht des "jungen" Rhein.
    Fotoquelle: © HR/WDR/nautilusfilm
  • Der Rheinfall bei Schaffhausen ist der gößte Wasserfall Europas. Vergrößern
    Der Rheinfall bei Schaffhausen ist der gößte Wasserfall Europas.
    Fotoquelle: © HR/WDR/nautilusfilm
  • Der Filmser Bergsturz ereignete sich vor etwa 13.000 bis 17.000 Jahren und staute den Rhein auf eine Länge von zwölf Kilometern - Blick in die Ruinaulta. Vergrößern
    Der Filmser Bergsturz ereignete sich vor etwa 13.000 bis 17.000 Jahren und staute den Rhein auf eine Länge von zwölf Kilometern - Blick in die Ruinaulta.
    Fotoquelle: © BR/nautilusfilm GmbH/WDR
  • Der Filmser Bergsturz ereignete sich vor etwa 13.000 bis 17.000 Jahren und staute den Rhein auf eine Länge von zwölf Kilometern - Blick in die Ruinaulta. Vergrößern
    Der Filmser Bergsturz ereignete sich vor etwa 13.000 bis 17.000 Jahren und staute den Rhein auf eine Länge von zwölf Kilometern - Blick in die Ruinaulta.
    Fotoquelle: BR/nautilusfilm GmbH/WDR
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Der Rhein

Infos
Originaltitel
Wilder Rhein
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2013
HR
So., 18.10.
21:00 - 21:45
Folge 2, Von den Burgen in die Berge


Bis heute verbindet man mit dem Rhein stolze Ritterburgen, steile Weinberge, fröhliche Geselligkeit und malerische Orte. Aber der Rhein ist weit mehr als nur ein romantischer Fluss. Eine Reise von der Mündung bis zur Quelle führt durch Landschaften, in denen sogar echte Wildnis zu finden ist. Es sind Landschaften, in denen so viele Tiere und Pflanzen zu Hause sind wie an keinem anderen Fluss Europas. Obwohl der Rhein seit Jahrtausenden dicht besiedelt ist und ununterbrochen als Wasserstraße genutzt wird, existieren noch die typischen Lebensräume an seinen Ufern: sonnendurchflutete Auwälder und tosende Wasserfälle, saftige Auwiesen und schattige Schluchten, sonnenverbrannte Steilhänge und kühle Altwasser. Diese Vielfalt ist der Grund dafür, dass die Uferbereiche des Rheins so vielen Lebewesen Lebensraum bieten - trotz Flussbegradigung, Chemieunfällen, Wasserverschmutzung und Fischsterben vergangener Jahrzehnte. Die zweiteilige Dokumentation begleitet den Rhein stromaufwärts von der Mündung im niederländischen Wattenmeer durch sechs Länder hinauf zu den Rheinquellen in den Schweizer Alpen und zeigt die Tiere, die am oder im Rhein leben: alteingesessene wie den Hecht, Heimkehrer wie den Biber und Neuankömmlinge wie den Halsbandsittich. Im Mündungsdelta tummeln sich Seehunde, und im Oberlauf blicken Steinböcke auf seine Fluten hinab. Smaragdeidechsen, Uhus, Wildschweine und Weinhähnchen gehören zu den tierischen Stars der Sendung wie auch Wasseramsel, Siebenschläfer, Mausohrfledermaus und Hunderttausende Wasservögel, die in der kalten Jahreszeit am Rhein rasten und hier überwintern. Im ersten Teil geht die Flussreise von der Nordsee zur Lorelei bei Flusskilometer 555. Die weltberühmten Burgen am Mittelrhein dürfen natürlich nicht fehlen, zumal sie so manch wilden Bewohner beherbergen. Die zweiteilige Sendereihe liefert in spektakulären Bildern ein Porträt eines faszinierenden Naturraumes und bietet Einblicke in die Natur eines der berühmtesten Flüsse der Welt.


Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Sonnenklar TV HD Urlaubsträume

Urlaubsträume

Natur + Reisen | 24.10.2020 | 21:00 - 21:30 Uhr
4/502
Lesermeinung
Planet Proboscis monkey

Kinabatangan, der Amazonas des Ostens - Mensch vs. Natur

Natur + Reisen | 25.10.2020 | 00:50 - 01:35 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Vancouver

Vancouver - Kanadas Vorzeigemetropole - Film von Christian Stiefenhofer

Natur + Reisen | 25.10.2020 | 09:30 - 10:13 Uhr
4.35/5017
Lesermeinung
News
Seit Jahrzehnten gilt Moritz Bleibtreu als einer der Vorzeigeschauspieler des deutschen Kinos. Bei seinem neuesten Film "Cortex", der am 22. Oktober in den Kinos startet, spielte er aber nicht nur die Hauptrolle: Das Buch stammt aus seiner Feder, und erstmals nahm der 49-Jährige auf dem Regiestuhl Platz.

Als Schauspieler gilt er schon seit Jahrzehnten als deutsches Aushängeschild. Nun feiert Moritz Blei…  Mehr

Lukas Perman (Josi Edler) und Hollywood-Heimkehrerin Iréna Flury (Emma Carter) sind das romantische Liebespaar ann der Donau.

Mit "I am from Austria" komponierte Reinhard Fendrich 1900 die heimliche Hymne Österreichs. Sein gle…  Mehr

Zwei Kommissarinnen, die sich nicht auf Anhieb mögen: Die Hamburgerin Katharina Tempel (Franziska Hartmann, rechts) und Helen Dorn (Anna Loos) tauschen erste Erfahrungen aus.

Die Düsseldorfer LKA-Kommissarin Helen Dorn hat es nach Hamburg verschlagen. Dort ist der mutmaßlich…  Mehr

Nach vier Jahren bei Eurosport wechselt Sven Hannawald als Skisprung-Experte zum Ersten. Dort wird er ab November an der Seite von Matthias Opdenhövel die Springen analysieren.

Nach dem Rücktritt von Dieter Thoma hat die ARD einen neuen Skisprung-Experten gefunden: Sven Hannaw…  Mehr

Aufgrund der hohen Corona-Zahlen befindet sich Berchtesgaden (Bild) aktuell im Lockdown. Laut ZDF-Politbarometer befürwortet die Mehrheit der Deutschen die Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie.

Mit steigenden Infektionszahlen und entsprechender Berichterstattung rückt die Corona-Pandemie zuneh…  Mehr