Der Rhein - Von der Quelle bis zur Mündung

  • Malerin am Rhein Vergrößern
    Malerin am Rhein
    Fotoquelle: ZDF/Wolfgang Raith, Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Wolfgang Raith
  • Der Rhein in Holland Vergrößern
    Der Rhein in Holland
    Fotoquelle: ZDF/Wolfgang Raith, Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Wolfgang Raith
  • Rhein alias Lek in Holland Vergrößern
    Rhein alias Lek in Holland
    Fotoquelle: ZDF/Wolfgang Raith, Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Wolfgang Raith
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Der Rhein - Von der Quelle bis zur Mündung

Infos
Produktionsland
D, CH, F
Produktionsdatum
2011
3sat
Do., 12.09.
05:27 - 06:10
Folge 4, Der Weltoffene


Aus der Vogelperspektive gibt es ungewöhnliche Blicke auf die Ballungsräume am Niederrhein um Köln, Düsseldorf und dem Ruhrgebiet mit dem größten Binnenhafen der Welt, dem Duisburger Hafen. Flussabwärts wechselt dann die Uferlandschaft, und am Niederrhein wird es ländlich. Von oben blickt die Hubschrauberkamera auf die Stelle, an der sich der Rhein in seine Mündungsflüsse teilt: In den Niederlanden trägt der Fluss unterschiedliche Namen. Die vierteilige Reihe lädt zu einer Entdeckungsreise auf dem Rhein ein. Dieser Teil führt von Bonn bis zur Rheinmündung in die Nordsee. Verschieden sind auch hier die Geschichten der Menschen, die entlang des Flusses leben: der letzte Aalfischer am Niederrhein, ein niederländischer Boot-Designer, der eine Fähre vor der eigenen Haustür verschönert, ein Lotse, der Ozeanriesen in den Rhein steuert. Hinter typisch Holländischem wie einer Windmühle und einer Klappbrücke gibt es auch allerhand Kurioses zu entdecken. Wie kontrastreich das Gesicht des Rheins in den Niederlanden ist, wird deutlich, wenn sich die beschauliche Rheinlandschaft in Rotterdam in ein gigantisches Hafengebiet verwandelt: 40 Kilometer Kaimauern und Containerterminals prägen das Bild, dann schließlich mündet der Rhein in die Nordsee.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Wie das Land, so der Mensch

Wie das Land, so der Mensch - Kroatien

Natur + Reisen | 15.09.2019 | 11:30 - 12:00 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Moderator Florian Kienast.

Unser Land

Natur + Reisen | 15.09.2019 | 16:15 - 16:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD An mehreren Stellen sprudeln Bächlein aus dem Hang und vereinen sich sogleich zur jungen Isar. Mit nur 4 bis 6 Grad ist ihr Quellwasser eiskalt und sehr sauerstoffreich.

Die Isar - Der letzte Wildfluss

Natur + Reisen | 15.09.2019 | 16:30 - 17:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Martina Hill holt wieder das Popcorn heraus: Die Berlinerin ist mit neuen Folgen ihrer Comedy-Show unter eigenem Namen zu sehen.

2018 erhielt Martina Hill bei SAT.1 ihre erste TV-Show unter eigenem Namen. Die zweite Staffel läuft…  Mehr

Trotz ihrer fast 30 Jahre Altersunterschied ist Dan (Heio von Stetten) Kates (Anja Antonowicz) große Liebe.

Nach einem Streit trennt sich Kate von ihrem 30 Jahre alten Partner. Sie hat Angst, etwas im Leben z…  Mehr

Der bunteste, süßeste - und wohl auch lustigste - Batman, den es je gab.

Vor fünf Jahren überraschte "The Lego Movie" mit doppelbödigem Witz und einer geradezu irrwitzigen Z…  Mehr

Verena Altenberger tritt als junge, uniformierte Kommissarin Bessie Eyckhoff die nachfolge von Matthias Brandt an. Gleich ihr erster Fall, "Der Ort, von dem die Wolken kommen", dürfte konservativere Krimischauer durchaus fordern.

Verena Altenberger folgt im "Polizeiruf 110" auf Matthias Brandt und ist eine ganz andere Polizeikra…  Mehr

Biopic über eine empanzipierte Frau, die Ende des vorletzten Jahrhunderts eigentlich zur Leiterin eines Weltunternehmens aufsteigen sollte: das dreistündige ARD-Biopic "Ottilie von Faber-Castell" mit Kristin Suckow in der Hauptrolle.

Als Teenager erbt Ottilie von Faber-Castell die Bleistiftfabrik ihrer Familie. Die Emanzipationsgesc…  Mehr