Der Rhythmus des Eises

  • Autor Alain Antognelli und seine Frau reisten tausende Kilometer in Grönland und lebten monatelang bei Einheimischen Vergrößern
    Autor Alain Antognelli und seine Frau reisten tausende Kilometer in Grönland und lebten monatelang bei Einheimischen
    Fotoquelle: ZDF/N.A. Antognelli
  • Der Polar-Inuit Oliinguaq mit seinem Schlittenhundegespann Vergrößern
    Der Polar-Inuit Oliinguaq mit seinem Schlittenhundegespann
    Fotoquelle: ZDF/N.A. Antognelli
  • Grönland: Der Polar-Inuit Oliinguaq hält Ausschau nach Eisbären Vergrößern
    Grönland: Der Polar-Inuit Oliinguaq hält Ausschau nach Eisbären
    Fotoquelle: ZDF/N.A. Antognelli
Natur+Reisen, Land und Leute
Der Rhythmus des Eises

Infos
Produktionsland
Frankreich / Monaco
Produktionsdatum
2014
3sat
So., 03.06.
05:20 - 06:05
Ein Jahr bei den Inuit


Die Sonne zeigt sich Anfang Februar nach über drei Monaten zum ersten Mal. Etwas für uns so selbstverständliches wie ein Sonnenaufgang wird in Grönland zu einem gefeierten Naturwunder. Die Kinder basteln Papiersonnen, um das Erscheinen der Sonne nach der langen Dunkelheit zu begrüßen, die Erwachsenen veranstalten Schlittenrennen: Zwei der vielen Traditionen, die Alain und Nathalie Antognelli während ihres Aufenthalts in Savissivik kennenlernen. Die beiden Fotografen verbringen neun Monate bei einer Inuit-Familie, gehen mit ihr auf Eisbärjagd und Robbenfang, lernen das Fahren von Schlittenhundegespannen und das Herstellen von Kleidung. Sie erkennen, dass das Leben auf dem Eis seinem eigenen Rhythmus folgt und dass das Leben des Naturvolkes bedroht ist. Ihre Welt schrumpft, und ihre traditionelle Lebensweise gerät in Gefahr. Durch die Erderwärmung wird das Packeis immer dünner, ist nicht mehr tragfähig genug, das offene Meer rückt immer näher, und die Inuit können ihre Jagdgebiete nicht mehr mit dem Schlitten erreichen. Die jungen Inuit haben eine ungewisse Zukunft.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Unterwegs in Sachsen-Anhalt - Selbst gebraut und frisch gezapft

Natur+Reisen | 02.06.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
3sat Spaniens stolzer Süden

Spaniens stolzer Süden

Natur+Reisen | 03.06.2018 | 06:15 - 06:30 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Im Indianerdorf Klemtu grüßt das Bighouse die Besucher.

Wale und wilde Inseln - Segeln an Kanadas Pazifikküste

Natur+Reisen | 04.06.2018 | 04:40 - 04:55 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
"Alphaville"-Frontsänger Marian Gold.

Ein Weltstar, der ganz klein angefangen hat, stand in der vierten Folge von "Sing meinen Song – Das …  Mehr

Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr