Der Rosarote Panther

  • Ein britischer Fußballtrainerstar wird ermordet und obendrein um einen kostbaren Ring namens Pink Panther erleichtert. Weil gerade kein größerer Stümper verfügbar ist, wird der wegen seiner Inkompetenz weithin gefürchtete Inspektor Jacques Clouseau (Steve Martin) auf den mysteriösen Fall von höchster nationaler Dringlichkeit angesetzt. Vergrößern
    Ein britischer Fußballtrainerstar wird ermordet und obendrein um einen kostbaren Ring namens Pink Panther erleichtert. Weil gerade kein größerer Stümper verfügbar ist, wird der wegen seiner Inkompetenz weithin gefürchtete Inspektor Jacques Clouseau (Steve Martin) auf den mysteriösen Fall von höchster nationaler Dringlichkeit angesetzt.
    Fotoquelle: TMG
  • Jacques Clouseau (Steve Martin,m.), seine Sekretärin Nicole (Emily Mortimer,r.) und Assistent Ponton (Jean Reno,l.) erzielen bald erstaunliche Resultate. Vergrößern
    Jacques Clouseau (Steve Martin,m.), seine Sekretärin Nicole (Emily Mortimer,r.) und Assistent Ponton (Jean Reno,l.) erzielen bald erstaunliche Resultate.
    Fotoquelle: TMG
  • Nach dem Mord an dem bekannten Fußballtrainer Gluant wird auch noch dessen wertvoller Diamantring, der ,Rosarote Panther' gestohlen und Inspektor Clouseau (Steve Martin) übernimmt den Fall. Vergrößern
    Nach dem Mord an dem bekannten Fußballtrainer Gluant wird auch noch dessen wertvoller Diamantring, der ,Rosarote Panther' gestohlen und Inspektor Clouseau (Steve Martin) übernimmt den Fall.
    Fotoquelle: Etienne George
  • Bei seinen Recherchen wird Clouseau (Steve Martin,r.) misstrauisch von Chefinspektor Dreyfus (Kevin Kline) beobachtet, der eigentlich darauf hofft, das Clouseau bei dieser Aufgabe scheitern wird. (Hier mit Beyoncé Knowles als Xania). Vergrößern
    Bei seinen Recherchen wird Clouseau (Steve Martin,r.) misstrauisch von Chefinspektor Dreyfus (Kevin Kline) beobachtet, der eigentlich darauf hofft, das Clouseau bei dieser Aufgabe scheitern wird. (Hier mit Beyoncé Knowles als Xania).
    Fotoquelle: Etienne George
  • Clouseaus (Steve Martin) Ermittlungen führen ihn ins Casino von Larocque. Dort operiert zur selben Zeit ein britischer Geheimagent, dem es gelingt, die berüchtigte Gasmaskenbande zu stellen und zu überwältigen. Vergrößern
    Clouseaus (Steve Martin) Ermittlungen führen ihn ins Casino von Larocque. Dort operiert zur selben Zeit ein britischer Geheimagent, dem es gelingt, die berüchtigte Gasmaskenbande zu stellen und zu überwältigen.
    Fotoquelle: TMG
  • Clouseau (Steve Martin) zur Seite steht neben der Sekretärin Nicole auch Kollege Ponton (Jean Reno,r.), der den Tollpatsch im Auftrag von Dreyfus überwachen soll. Vergrößern
    Clouseau (Steve Martin) zur Seite steht neben der Sekretärin Nicole auch Kollege Ponton (Jean Reno,r.), der den Tollpatsch im Auftrag von Dreyfus überwachen soll.
    Fotoquelle: TMG
Spielfilm, Komödie
Der Rosarote Panther

Infos
[Bild: 16:9 ]
Originaltitel
The Pink Panther
Produktionsland
USA / Tschechische Republik
Produktionsdatum
2006
Altersfreigabe
6+
Kinostart
Do., 09. März 2006
DVD-Start
Do., 14. September 2006
Tele 5
Di., 18.09.
20:15 - 22:00


Kritik: "Steve Martin ist wieder bei sich angekommen, nach Jahren komischer Rollen in allzu harmlosen Komödien. Kevin Kline bietet eine seiner besten komischen Leistungen seit 'Ein Fisch namens Wanda'. Jean Reno spielt endlich wieder einmal in einem guten Film. Und die Pink-Panther-Serie von Blake Edwards findet einen würdigen Nachfolger [...] Fazit: Steht den meisten originalen Sellers-Filmen in nichts nach." "Eine Verwicklungsnummer im Vorhang, ein entfesselter Rollstuhl(-Opa), eine Fahrrad-Massenkarambolage... klassische, wohl getimte Slapsticknummern eröffnen diese versierte Gagparade und geben gleich den Ton vor: Martin spielt, wie gewohnt, den reinen Toren, Jean Reno, als ideal besetzter Buddy, dessen stoischen, schlagsichereren Gegenpart und Emily Mortimer ("Match Point"), ausgestattet mit Nana-Mouskouri-Brille, die herzensgute, ewig hilfsbereite Sekretärin. Stete Bewegung übertüncht manche Drehbuch- oder Dialogschwäche, witzige optische Einfälle bzw. schöne Optik lenken von Beyoncé Knowles' - sie gibt Xania, eine Hauptverdächtige - mangelndem darstellerischen Talent ab. Von der französischen Provinz über Paris in den Big Apple führt die atemlose Mörderhatz. Wo Clouseau war, herrscht in der Folge - bis zu guter Letzt - Chaos." "'Der rosarote Panther' bleibt eben auch in der neuesten, zeitgemäßen Version, was er ist: hauptsächlich Klamauk, bei dem man sich je nach Geschmack und Art des eigenen Humors gut unterhalten kann." "In seiner unnachahmlichen Art und mit seiner faszinierenden Vorgehensweise mag Clouseau seine Umgebung in Schutt und Asche legen, letztendlich löst er unbeirrt den Fall und stiehlt Chefinspektor Dreyfuss die Show..." Hintergrund: Film ab für gute Laune! TELE 5 setzt ab 02. September seine Comedy-Programmierung fort und startet nach den witzigsten Männern jetzt mit "Ha Ha Ha - Die witzigsten Filme der Welt". Grandiose Komödien, mal mit leisem Humor, mal mit Wortwitz oder Situationskomik, doch immer ein Angriff auf die Lachmuskeln. Großen Filmspaß garantieren "Die Coneheads" und "Top Secret", "Radio Rock Revolution" oder "Ein Ticket für zwei". Laut Wikipedia ist die "Pink Panther"-Verfilmung von 2006 "der zehnte Spielfilm in der Pink-Panther-Reihe, und davon der zweite, der nicht unter der Regie von Blake Edwards entstand." Wie berichtet wird, wurde auch Fußball-Star David Beckham eine Nebenrolle im Film angeboten, das Vorhaben wurde aber wegen seiner Verpflichtungen gegenüber seines damaligen Clubs Real Madrid nicht realisiert. Neben Steve Martin war auch Jim Carrey für die Rolle des Inspektor Clouseau angedacht. Zweite Wahl, nach Jean Reno, der die Rolle schließlich übernahm, war für den Charakter des Ponton auch Gérard Depardieu.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der rosarote Panther" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Anna Katarina, Stephane Boucher

Das könnte Sie auch interessieren

BR Charlie Gordons (Walter Matthau) große Leidenschaft sind Pferderennen, jedoch hat er beim Wetten kein Glück und schuldet seinem Buchmacher inzwischen mehr als dreitausend Dollar. Charlie beschließt einen Ortswechsel zu machen und heuert als Eintänzer auf einem Luxusliner an. Problem: Vom Tanzen hat er keine Ahnung; Lösung: Er nimmt seinen verwitweten Schwager Herb, da dieser ein passionierter Tänzer ist, unter dem Vorwand mit, ihn auf eine Kreuzfahrt einzuladen.

Tango gefällig?

Spielfilm | 19.10.2018 | 23:45 - 01:30 Uhr
/500
Lesermeinung
RTL II PR-Manager Oliver Trinke (Ben Affleck) mit seiner Tochter Gertie (Raquel Castro)

Jersey Girl

Spielfilm | 20.10.2018 | 08:05 - 10:10 Uhr
Prisma-Redaktion
2/501
Lesermeinung
WDR La dolce Rita

La dolce Rita

Spielfilm | 20.10.2018 | 08:20 - 09:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Erst vor Kurzem verkündete Steffen Henssler, dass er seine ProSieben Show "Schlag den Henssler" verlassen wird, nun gibt VOX sein Comeback mit "Grill den Henssler" bekannt.

Steffen Henssler und VOX ermöglichen "Grill den Henssler" ein Comeback im TV. Nun verrät der Koch, w…  Mehr

Schlagerstar Michelle überrascht mit dem Musikvideo zu ihrem Song "Nicht verdient". Darin spielt die 46-Jährige mit ihrer einstigen Liebe Matthias Reim ein Ex-Liebespaar, das noch aneinander hängt.

Sie waren das Schlager-Traumpaar, heute sind sie gute Freunde. Und nun treten Michelle und Matthias …  Mehr

Kritische Töne zum Abschied als "Tatort"-Kommissarin: Sabine Postel dreht derzeit ihren letzten Fall. Der vorletzte mit dem Titel "Blut" ist am Sonntag, 28. Oktober (20.15 Uhr), im Ersten zu sehen.

Bald ist Schluss für Sabine Postel als "Tatort"-Kommissarin. Nach 22 Jahren findet sie überraschend …  Mehr