Der Rote Baron - Manfred von Richthofen

  • Soldaten in einem britischen Schützengraben während des Ersten Weltkrieges (Spielszene) Vergrößern
    Soldaten in einem britischen Schützengraben während des Ersten Weltkrieges (Spielszene)
    Fotoquelle: ZDF
  • Manfred von Richthofen und sein roter Dreidecker (Spielszene) Vergrößern
    Manfred von Richthofen und sein roter Dreidecker (Spielszene)
    Fotoquelle: ZDF
  • Manfred von Richthofen auf seinem Pferd - ein zum Mythos verklärter Held Vergrößern
    Manfred von Richthofen auf seinem Pferd - ein zum Mythos verklärter Held
    Fotoquelle: ZDF
  • Der Historiker Joachim Castan hat erstmals und exklusiv Zugang zu den Familienarchiven der Familie Richthofen sowie dem bislang unveröffentlichten Tagebuch der Mutter bekommen. Vergrößern
    Der Historiker Joachim Castan hat erstmals und exklusiv Zugang zu den Familienarchiven der Familie Richthofen sowie dem bislang unveröffentlichten Tagebuch der Mutter bekommen.
    Fotoquelle: ZDF
Report, Porträt
Der Rote Baron - Manfred von Richthofen

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 30/10 bis 29/11
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
arte
Di., 30.10.
23:15 - 00:10


Manfred von Richthofen gilt als Inbegriff des guten Kriegshelden. Mit 80 Luftsiegen im Ersten Weltkrieg wurde er zum Vorbild stilisiert - seine Fairness und Ritterlichkeit rühmen NATO-Kommandeure bis heute. Doch die Legende ist falsch: Richthofen war besessen von der Menschenjagd, süchtig nach dem brennenden Abschuss. Geschaffen wurde die Mär vom "guten Ritter der Lüfte" im Ersten Weltkrieg, um die schlechte Moral von Truppe und Volk zu stärken.Richthofens Buch "Der Rote Kampfflieger" wird zum Bestseller, er selbst zum Superstar des Kaisers. Sein wahres Wesen - brennender Ehrgeiz, Skrupellosigkeit und Blutrausch - werden herausretuschiert. Nur seine Mutter ahnt es und schreibt darüber in ihrem Tagebuch. 1918 wird Manfred abgeschossen. 1923 entdecken die Gegner der Weimarer Republik die Richthofen-Legende wieder, bald nimmt der letzte Kommandant des Richthofen-Geschwaders Kontakt zur Mutter auf. Sein Name: Hermann Göring. Er bewegt die Mutter zur Neuherausgabe von Manfreds Heldenbuch und verfasst selbst das pathetische Vorwort. Im Dritten Reich wird es ein Bestseller und Richthofen zum Vorbild der Flieger-Hitlerjugend und Held der Nazis.Der Historiker Joachim Castan hat erstmals und exklusiv Zugang zu den Familienarchiven der Familie sowie dem bislang unveröffentlichten Tagebuch der Mutter. Seine Entdeckungen belegen eindrucksvoll, wie das Leben Manfred von Richthofens von Kaiser und Nazis zur eigenen Mythenbildung missbraucht wurde - und wie sorglos Bundeswehr und NATO bis heute mit diesem Erbe umgehen. In aufwendigen Reenactment-Szenen werden zentrale Lebensstationen von Richthofens dargestellt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Fotograf Peter Lindbergh

Fotograf Peter Lindbergh

Report | 23.10.2018 | 11:30 - 11:40 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Ludwig Salvator, Erzherzog von Österreich und Prinz von Toskana, bereiste und erforschte jahrzehntelang mit seiner Segelyacht "Nixe" das Mittelmeer und ließ sich schließlich auf Mallorca nieder.

Ein Habsburger auf Mallorca - Ludwig Salvator und der Zauber des Meeres

Report | 26.10.2018 | 10:15 - 11:05 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Atatürk (Tim Seyfi) erholt sich im Kurpark von Karlsbad.

TV-Tipps Atatürk - Visionär - Revolutionär - Reformer

Report | 03.11.2018 | 21:45 - 22:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr