Der viertgrößte Fluss Afrikas, der mehr als 2500 km lange Sambesi, durchquert von seiner Quelle in Sambia nahe der Grenze zur Demokratischen Republik Kongo bis zur Mündung in den Indischen Ozean, auch die Republik Angola. Er bildet einen Teil der Grenze zwischen Sambia und Namibia und zwischen Sambia und Simbabwe.