Der Südwesten von oben

  • Auf knapp 900 Metern Höhe ragt das Schloss Hohenzollern gen Himmel - und der Stammsitz der Dynastie des letzten deutschen Kaisers imponiert auch von oben. Vergrößern
    Auf knapp 900 Metern Höhe ragt das Schloss Hohenzollern gen Himmel - und der Stammsitz der Dynastie des letzten deutschen Kaisers imponiert auch von oben.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Vidicom
  • Tausende Pilger besuchen jedes Jahr das ehrwürdigste aller elsässischen Heiligtümer: Mont Sainte-Odile. Vergrößern
    Tausende Pilger besuchen jedes Jahr das ehrwürdigste aller elsässischen Heiligtümer: Mont Sainte-Odile.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Vidicom
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Der Südwesten von oben

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2014
3sat
Mo., 03.09.
15:30 - 16:15
Unsere Schlösser


Tausende Burgen und Schlösser thronen im Südwesten, Zeugnisse der Kleinstaaterei und des Konkurrenzkampfes zwischen den einstigen Feudalherren. Die luftige Reise beginnt in der Eifel. Spezialisten decken das Dach von Schloss Bürresheim neu ein, mit Mosel-Schiefer aus dem nahe gelegenen Bergwerk. Heinerich Haan sorgt in 400 Metern Tiefe dafür, dass nur die besten Steine ausgewählt werden. Am Deutschen Eck in Koblenz erinnert die Festung Ehrenbreitstein an preußische Wehrhaftigkeit am Mittelrhein. Im Mittelrheintal sind in früheren Jahrhunderten gebaute und später verfallene Burgen zur Zeit der Romantik mit viel Fantasie wieder aufgebaut worden. Die Marksburg in Braubach aber ist echt. Sie überdauerte als einzige unzerstört das kriegerische Mittelalter. Auf ihren Zinnen lehrt Christian Bott die Fechtkunst. Flussaufwärts wurde Burg Pfalzgrafenstein strategisch günstig mitten in den Rhein gebaut, um Reisenden Wegzoll abzuverlangen. Zwölf Zollstellen gab es allein zwischen Mainz und Koblenz. Ein Abstecher führt an die Saar, wo Schloss Saareck vom Bestreben der Industriellen zeugt, den Adligen in Sachen Wohnkomfort nicht nachzustehen. Am Rande des Pfälzerwalds thront das Hambacher Schloss, wo demonstrierende Demokraten erstmals die Deutschlandfahne hissten. Weiter südlich zeigt Schloss Schwetzingen, wie die pfälzischen Kurfürsten mit der Pracht von Versailles konkurrierten. Heute ist Katharina Keller gekürte Königin von Schwetzingen, sie zieht royales Gemüse: den Spargel. Über die Heidelberger Schlossruine führt die Reise zu einem echten Prinzen, Nikolaus Prinz von Ratibor. Der findige Geschäftsmann baute sein Familienanwesen zu einem luxuriösen Tierhotel um. Über Schloss Ludwigsburg verwandelt Markus Katterle 1,5 Tonnen Schwarzpulver in ein Feuerwerk, so pompös wie zu Zeiten des Barock. Auf der Schwäbischen Alb ließen die Württemberger Herrscher rassige Araberpferde züchten. In Zukunft tut dies auch Julia Neumann. Die Berlinerin lässt sich zur Pferdewirtin ausbilden. Unweit des Gestüts ragt Schloss Lichtenstein über die Alb. Erbaut als Schatzkammer für die Sammlungen des Grafen von Württemberg, ist es selbst zum architektonischen Juwel geworden. Rüdiger Widmann kümmert sich, bewaffnet mit Pinsel und Pinzette, um den Erhalt. Die Burg Hohenzollern war und ist Stammsitz der Hohenzollern-Dynastie, die den letzten deutschen Kaiser stellte. Nur wenige Flugminuten weiter liegt Schloss Sigmaringen, Amtssitz der schwäbischen Hohenzollern. Dem Fürsten zu Ehren wurde eine Torte kreiert, die bis heute zu besonderen Anlässen serviert wird. Gebacken wird sie in der Hofkonditorei in Laufnähe zum Schloss, wo Charlotte Hasler das filigrane Konditorhandwerk lernt. Die Reise endet am Bodensee über Schloss Mainau.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Panoramabilder / Bergwetter

Panoramabilder / Bergwetter

Natur+Reisen | 22.09.2018 | 07:45 - 08:45 Uhr
2.54/5039
Lesermeinung
NDR Würzburger Residenz

Die Romantische Straße - Unterwegs von Würzburg nach Füssen

Natur+Reisen | 22.09.2018 | 12:45 - 13:30 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR natur exclusiv

Wildes Deutschland - Die Havel

Natur+Reisen | 22.09.2018 | 13:15 - 13:58 Uhr
3.36/5014
Lesermeinung
News
Ziemlich ramponiert! Steffen Henssler steckt mit seiner Duell-Variante "Schlag den Henssler" in der Quoten-Krise.

Zuletzt setzte es für den TV-Koch in "Schlag den Henssler" zwei Niederlagen in Folge. Auch die Quote…  Mehr

Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Zahlreiche Künstler fordern den Rücktritt von Innenminister Horst Seehofer (CSU).

Dutzende prominente Künstlerinnen und Künstler kritisieren in einem Schreiben den Bundesinnenministe…  Mehr

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften - Die Macht der Studentenverbindungen" (Donnerstag, 27. September, 20.15 Uhr) gibt Eindrücke in die verborgene Welt von Burschenschaften. Zu Wort kommt auch der Pressesprecher der rechtsradikalen Deutschen Burschenschaft, Philip Stein.

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften – Die Macht der Studentenverbindungen" wirft einen au…  Mehr