Der Südwesten von oben

  • Erntehelfer auf einem Gemüsefeld in der Vorderpfalz. Vergrößern
    Erntehelfer auf einem Gemüsefeld in der Vorderpfalz.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Vidicom
  • Ballon Steilbild über Pfälzer Dorf. Vergrößern
    Ballon Steilbild über Pfälzer Dorf.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Vidicom
  • Hambacher Schloss Vergrößern
    Hambacher Schloss
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Vidicom
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Der Südwesten von oben

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
3sat
Mo., 03.09.
17:00 - 17:45
Die Pfalz


Der Wald, der Rhein und der Wein - diese drei Dinge prägen nicht nur die zentralen Landschaften der Pfalz, sondern verraten auch viel über die Seele der "deutschen Toskana". Mit gestochen scharfen Luftaufnahmen eröffnet dieser Film neue Perspektiven auf die Region im Südwesten Deutschlands, die oft ein Spielball der Geschichte war. Im Lauf der Jahrhunderte wurde sie immer wieder überrannt, geplündert und verwüstet. Doch die wechselnden Machthaber befruchteten auch die Kultur des Landes. Von den Franzosen blieb die Freiheitsliebe, von den Bayern die Ordnung und das Gesicht der Städte. 1832 zeigten die Pfälzer erstmals Schwarz-Rot-Gold und probten damit den Aufstand - sie demonstrierten mit französischer Hilfe für Einigkeit und Recht und Freiheit in einem deutschen Vaterland. Das von oben stolz und erhaben wirkende Hambacher Schloss illustriert wie kein anderes Bauwerk das Freiheitsstreben der Deutschen im Vormärz. Der Film beginnt mit dem wichtigsten Pfund der Pfalz, dem Wald. Der Pfälzer Wald bedeckt fast ein Drittel der Region und bildet damit die größte zusammenhängende Waldfläche Deutschlands. Mit ihm verbinden sich bis heute zahlreiche Mythen und Sagen. Auf den Gipfeln der roten Sandsteinformationen stehen mächtige Burgen und zeugen von kaiserlicher und königlicher Macht - wie die ehemalige Reichsburg Trifels. Der Film zeigt die atemberaubenden Anlagen auf Felsformationen, die Kletterer aus ganz Europa anziehen, einen einsamen Holzturm mitten im Wald, von dem aus Wissenschaftler die obersten Baumwipfel der Westpfalz erforschen, und das spannende Handwerk der Fassherstellung in Bad Dürkheim. Wo sich die Berge des Pfälzerwalds langsam verlieren, zeigen sich die ersten Rebflächen am Haardt-Rand. Entlang der deutschen Weinstraße reiht sich ein Winzerdorf ans andere, begrenzt durch die Weinmetropolen Landau, Neustadt und Bad Dürkheim. Städte und Landschaften wurden bei verschiedenen Jahreszeiten in neuer Perspektive gefilmt. Die Spur der Geschichte tritt so in einem Spiel der Bilder hervor. Das gilt auch für die dritte große Landschaft der Pfalz, die Rheinebene. Einen Schwerpunkt bilden die Gemüseplantagen und die Städte Speyer sowie Ludwigshafen. Außerdem zeigt der Film seltenes Filmmaterial aus den USA, in dem die Bombenangriffe im Zweiten Weltkrieg dokumentiert wurden. Ein Blick auf Ludwigshafen bei Nacht macht deutlich, dass die Chemiestadt im Dunkeln wie eine künstlerische Licht-Installation wirkt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Die Hafenstadt Ajaccio - Endstation der korsischen Gebirgsstrecke.

Mit dem Zug durch Korsika

Natur+Reisen | 03.09.2018 | 14:30 - 15:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die Gesangsgruppe Marewrew versucht, die Traditionen der Ainu aufrechtzuerhalten.

Japan von oben - Wilder Norden

Natur+Reisen | 03.09.2018 | 18:35 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Boot auf einer Wasserstraße in Straßburg.

Zu Gast in Frankreich - Elsass, Bordeaux und Savoyen

Natur+Reisen | 04.09.2018 | 11:55 - 12:40 Uhr
2/501
Lesermeinung
News
Der Kampf gegen Schleuser-Organisationen in Afrika soll nun - unterstützt durch EU-Gelder - schon weit im Hinterland des Kontinents einsetzen.

Die ZDF-Doku "Türsteher Europas" beleuchtet Abkommen der EU mit afrikanischen Staaten, die von Dikat…  Mehr

Filip nutzt die Nacht der Rosen für ein Einzelgespräch mit Nadine.

In der fünften Folge der aktuellen Bachelorette-Staffel wird gereimt und viel geweint. Drei Kandidat…  Mehr

Sara Stein (Katharina Lorenz, oben) kann Tamar (Hen Yanni) nicht mehr retten: Die DJane stirbt auf dem Parkplatz vor einem Kreuzberger Klub.

Katharina Lorenz alias Hauptkommissarin Stein ermittelt in diesem "Tel-Aviv-Krimi" einen Fall in Ber…  Mehr

Wiedersehen macht Freude: DSDS-Gewinner Pietro Lombardi wird Juror bei der RTL-Castingshow. Dieter Bohlen freut das.

Sein Sieg in der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" machte ihn in Deutschland bekannt. I…  Mehr

Andreas' (Mark Waschke) Hilflosigkeit lässt er an Stieftochter Sarah (Sinje Irslinger) aus.

In der Familie von Teenager Sarah schwelt ein emotionaler Flächenbrand. Bei dem beklemmenden Film üb…  Mehr