Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Der Teufel (André Hennicke) will Felix und seine Prinzessin nicht entkommen lassen. Vergrößern
Der Teufel (André Hennicke) will Felix und seine Prinzessin nicht entkommen lassen.
Fotoquelle: SWR/Egon Werdin
Spielfilm, Märchenfilm
Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Der Teufel mit den drei goldenen Haaren
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
Kinostart
Do., 26. Dezember 2013
SWR
So., 02.12.
12:45 - 13:45


Als der Bauernjunge Felix mit einer Glückshaut geboren wird, verbreitet sich in Windeseile das Gerücht, dass diesem Jungen alles gelingen kann. Eines Tages würde er sogar die Prinzessin heiraten - er muss nur auf sein eigenes Schicksal vertrauen. Doch der König und Alchemist Ottokar, für den Gold das einzig erstrebenswerte Glück ist, trachtet dem Kind nach dem Leben und setzt es auf einem Fluss aus. Felix wird gerettet, lernt Geige spielen und macht die Menschen glücklich. Auch dem zweiten Anschlag des Königs kann das Glückskind mit Hilfe einer List entgehen - Felix heiratet sogar die widerspenstige Prinzessin Isabell. Allerdings stürzt das Brautgeschenk, das der König von ihm verlangt, den jungen Mann in große Verzweiflung. Glücklicherweise erweicht Felix mit seiner Musik das Herz der Prinzessin. Sie folgt dem Glückskind - als Jäger verkleidet - bis in die Hölle. Mit des Teufels Großmutter als Verbündete nehmen die beiden die drei goldenen Haare des Teufels an sich und bekommen Antworten auf all ihre Fragen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Allerleirauh (Henriette Confurius) zieht Jakob (André Kaczmarczyk) die Stiefel aus, Rasmus (Adrian Topol) sieht zu.

Allerleirauh

Spielfilm | 25.11.2018 | 11:00 - 12:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3.2/5010
Lesermeinung
ZDF Prinz Wilhelm (Gedeon Burkhard, l.), der König (Jozef Adamovic, M.), Dornröschen (Danka Dinková, r.).

Dornröschen

Spielfilm | 08.12.2018 | 12:15 - 13:45 Uhr
Prisma-Redaktion
2.5/504
Lesermeinung
SWR Die Prinzessinnen spielen mit dem schönsten Geburtstagsgeschenk von Königstochter Sophie: Einer goldenen Kugel, die Sophie helfen soll, der Stimme ihres Herzens zu folgen (v.li.) Johanna Leinen, Joana Mendl-Fink, Sidonie von Krosigk, Marie-Luise Stahl).

Der Froschkönig

Spielfilm | 15.12.2018 | 14:30 - 15:30 Uhr
Prisma-Redaktion
1.8/505
Lesermeinung
News
Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr