Der Teufelshauptmann

  • John Wayne, Ben Johnson Vergrößern
    John Wayne, Ben Johnson
    Fotoquelle: KIRCH MEDIA GMBH & CO KG AA
  • Ben Johnson, John Wayne Vergrößern
    Ben Johnson, John Wayne
    Fotoquelle: KIRCH MEDIA GMBH & CO KG AA
  • Joanne Dru, John Wayne Vergrößern
    Joanne Dru, John Wayne
    Fotoquelle: KIRCH MEDIA GMBH & CO KG AA
  • John Wayne (r.) Vergrößern
    John Wayne (r.)
    Fotoquelle: KIRCH MEDIA GMBH & CO KG AA
Spielfilm, Western
Der Teufelshauptmann

Infos
Originaltitel
She Wore a Yellow Ribbon
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1949
Altersfreigabe
12+
DVD-Start
Do., 15. August 2013
SWR
Sa., 23.05.
22:15 - 23:55


Amerika, um 1876. Die legendäre Schlacht am Little Big Horn hat der US-Armee eine bittere Niederlage beschert. Nun fürchtet Major Allshard, Befehlshaber eines kleinen Forts im Westen des Landes, angesichts der angespannten Lage um die Sicherheit seiner Frau Abby und seiner Nichte Olivia (Joanne Dru). Daher erhält der erfahrene Hauptmann Nathan Brittles (John Wayne), der kurz vor seiner Pensionierung steht, den Auftrag, die Frauen mit seiner Patrouille zu einer Postkutschenstation zu bringen, von wo aus sie in sicheres Territorium reisen können. Die hübsche Olivia hat zwei Verehrer unter den Soldaten, Leutnant Cohill und Leutnant Pennell, die sich eine eifersüchtige Fehde um die Angebetete liefern. Zwar hat Olivia sich längst entschieden, doch lässt sie die hitzköpfigen Rivalen bewusst im Unklaren, wer der Auserwählte ist. Gemeinsam mit Sergeant Quincannon (Victor McLaglen), einem trinkfesten, aber herzensguten Raubein, und einem kleinen Trupp Soldaten eskortiert Brittles die Frauen zu der Postkutschenstation. Dort müssen sie jedoch feststellen, dass die Indianer ihnen zuvorgekommen sind: Die Station ist völlig verwüstet. Zwar entdecken die Soldaten das Lager der Indianer, doch um ihre Schützlinge nicht zu gefährden, müssen sie von einem Angriff absehen. Brittles bringt die Frauen zurück ins Fort, wo man ihm jedoch verbietet, mit Verstärkung erneut auszureiten. Stattdessen wird der unerfahrene Pennell entsandt, während Brittles endgültig in Pension geschickt wird. So leicht aber lässt der alte Soldat sich nicht aufs Abstellgleis schieben. Auf eigene Faust folgt er dem Trupp und versucht, doch noch eine friedliche Lösung zu finden. Mit "Der Teufelshauptmann" hat der vierfache Oscar-Preisträger John Ford einen unsterblichen Klassiker des amerikanischen Westerns inszeniert. In Bildern von malerischer Schönheit erzählt der Film die Geschichte eines einsamen Mannes, der in seiner Soldatenehre Halt und Erfüllung findet. In der Titelrolle liefert Western-Ikone John Wayne eine seiner schönsten Leistungen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der Teufelshauptmann" finden Sie hier.


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

Sky Cinema Hits Hartmut (Elmar Wepper)

Dreiviertelmond

Spielfilm | 05.06.2020 | 02:45 - 04:25 Uhr
Prisma-Redaktion
2.91/5022
Lesermeinung
RTLZWEI Will nicht länger ein willenloser Sklave des eiskalten Vampirfürsten sein: Raze (Kevin Grevioux, M.) ...

Underworld - Aufstand der Lykaner

Spielfilm | 05.06.2020 | 22:25 - 00:05 Uhr
Prisma-Redaktion
2.69/5013
Lesermeinung
SF1 Bonnie und Clyde

Elegante Gangsterbraut: Faye Dunaway als Bonnie Parker.

Copyright: SRF/Warner Bros.

Bonnie und Clyde

Spielfilm | 05.06.2020 | 23:50 - 01:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.33/509
Lesermeinung
News
Hat der Tatverdächtige vor 13 Jahren diesen Wagen benutzt? Wer kennt den Jaguar XJR 6? Die Farbe ist laut BKA Dunkelrot / Aubergine. Die letzte bekannte Zulassung nach dem Tattag war bei der Stadt Augsburg.

Wurde die seit 13 Jahren vermisste Maddie McCann von einem 43-jährigen deutschen Staatangehörigen um…  Mehr

Im Jahr 1999 trat Chris Trousdale der ehemaligen amerikanischen Pop-Boyband Dream Street bei und wurde mit gerade mal 14 Jahren weltberühmt. Nun ist der Sänger (zweiter von rechts) im Alter von 34 Jahren verstorben.

Chris Trousdale, der 1999 der Teenager-Boyband Dream Street beitrat, ist mit 34 Jahren verstorben. W…  Mehr

Aaron Königs zeigte in der jüngsten Folge der SAT.1-Show "The Mole" seine Wut: Jessica Born hatte die Gruppe verraten. "Sie hat ihre hässliche Seele gezeigt", ärgerte sich Königs.

Kaum eine Reality-Show kommt ohne Eklat aus: In der SAT.1-Show "The Mole" verrät Jessica Born die Gr…  Mehr

Auf der Südseite lässt es sich gut aushalten: Sven Plöger erklärt Wetterphänomene am Restaurant-Tisch.

Auf ihm lastet fast genauso viel Verantwortung für die Stimmungslage der Nation wie auf den Politike…  Mehr

Er war eine echte Stimmungskanone - jetzt ist Werner Böhm  tot. Der Schlagerstar wurde 78 Jahre alt.

Er war die Stimmungskanone schlechthin, doch jetzt sorgt die Nachricht seines Ablebens für Bestürzun…  Mehr