Der Verdingbub

Max (Max Hubacher, li.) und Jakob (Max Simonischek) bremsen die Seilwinde. Vergrößern
Max (Max Hubacher, li.) und Jakob (Max Simonischek) bremsen die Seilwinde.
Fotoquelle: ARD Degeto/BR/Bremedia/Alex Reuter
Spielfilm, Drama
Der Verdingbub

Infos
Originaltitel
Der Verdingbub
Produktionsland
Deutschland / Schweiz
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Do., 25. Oktober 2012
DVD-Start
Do., 09. Mai 2013
One
Mo., 09.07.
20:15 - 21:55


'Der Verdingbub' ist die Geschichte des Waisenkindes Max . Als die Bauernfamilie Bösiger (Katja Riemann, Stefan Kurt) ihn verdingt, glaubt er, sein größter Traum ginge in Erfüllung und er werde Teil einer 'richtigen Familie'. Doch statt Liebe und Anerkennung erfährt er nur Demütigung und wird wie ein Arbeitstier ausgenutzt. Das Handorgelspiel ist das Einzige, was ihm niemand nehmen kann. Hier schöpft er Mut und das zum Überleben notwendige Quäntchen Selbstachtung. Als eine neue Lehrerin aus der Stadt sein musikalisches Talent erkennt, darf Max sogar am lokalen Schwingfest vor der gesamten Gemeinde spielen. Das Glück ist allerdings von kurzer Dauer - Eifersucht und Missgunst drohen es zu zerstören. Als die Lehrerin sich für ihn einsetzt, wird das Leben für Max auf dem Hof noch schlimmer. Nur die Freundschaft zu Berteli stärkt seinen Überlebenswillen. Wie er wurde das Mädchen von den Bösigers verdingt. Mit ihr träumt Max sich nach Argentinien, in eine Fantasiewelt, wo ausschließlich Fleisch gegessen wird. Doch dann endet der Traum in einer brutalen Katastrophe. Schließlich gelingt Max die Flucht; und er versucht, den Traum von Argentinien Wirklichkeit werden zu lassen, gerüstet mit seiner Handorgel und der Gewissheit: Da draußen, in der Welt, kann es nur besser werden.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der Verdingbub" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Der Verdingbub"

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Marco (Masx Riemelt)

Die Welle

Spielfilm | 08.07.2018 | 20:15 - 22:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3.06/5017
Lesermeinung
ARD Nicolai Seroff (Armin Mueller-Stahl, re.) unterrichtet seinen gelehrigen Schüler John (Trevor Morgan).

Die Farben des Herbstes

Spielfilm | 09.07.2018 | 00:40 - 02:23 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
ZDF .

Geschwister

Spielfilm | 10.07.2018 | 00:00 - 01:45 Uhr
2/502
Lesermeinung
News
Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr

Nach einem rassistisch Tweet wird Roseanne Barr nicht im Ableger ihrer Kultserie mitspielen.

Der US-Sender ABC arbeitet derzeit an einem Spin-off der Kultserie "Roseanne". Die langjährige Haupt…  Mehr

Wegen eines Trauerfalls konnte Maybrit Illner ihr Talkformat am Donnerstagabend nicht moderieren.

Die ZDF-Talksendung "Maybrit Illner" konnte am Donnerstag die beste Quote seit Juli 2015 einfahren. …  Mehr

Musste kurz vor ihrer eigenen Sendung passen: Moderatorin Maybrit Illner.

Maybrit Illner hat ihren Talk am Donnerstagabend im ZDF nicht selbst moderiert. Für ihren Ausfall gi…  Mehr