Der Vulkan, der die Welt veränderte

  • Nachinszenierung: Der Vulkan Tambora auf der indonesischen Insel Sumbawa bricht aus. Vergrößern
    Nachinszenierung: Der Vulkan Tambora auf der indonesischen Insel Sumbawa bricht aus.
    Fotoquelle: SWR
  • Der Vulkan Tambora auf der indonesischen Insel Sumbawa Vergrößern
    Der Vulkan Tambora auf der indonesischen Insel Sumbawa
    Fotoquelle: SWR
  • Vulkanausbruch -- riesige Aschemengen werden in die Luft geschleudert. Vergrößern
    Vulkanausbruch -- riesige Aschemengen werden in die Luft geschleudert.
    Fotoquelle: SWR
  • Der Geologe Ralf Gertisser (li.) möchte die letzten Geheimnisse der gewaltigen Eruption lüften. Vergrößern
    Der Geologe Ralf Gertisser (li.) möchte die letzten Geheimnisse der gewaltigen Eruption lüften.
    Fotoquelle: SWR
Report, Dokumentation
Der Vulkan, der die Welt veränderte

Infos
Online verfügbar von 23/09 bis 30/09
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
arte
Sa., 23.09.
20:15 - 21:05
Cholera, Hungersnot, Eiszeit - Die Spuren einer globalen Naturkatastrophe


Am 10. April 1815 bricht der Vulkan Tambora auf der indonesischen Insel Sumbawa in einer gigantischen Explosion aus. Die Eruptionssäule steigt auf über 40 Kilometer in die Höhe. Als Folge breitet sich ein riesiger Aerosol-Schleier in der Stratosphäre aus, der weltweit für nie dagewesene Klimaturbulenzen sorgt. Das Jahr 1816 geht in die Geschichte ein als das Jahr ohne Sommer. Besonders für die Landwirtschaft sind die Auswirkungen katastrophal. Weil Regen und Kälte auf der Nordhalbkugel dramatische Missernten verursachen, grassiert eine Hungersnot in weiten Teilen Europas. Hunderttausende verhungern oder fallen entkräftet Krankheiten zum Opfer. In der Hoffnung auf ein besseres Leben machen sich viele auf den Weg in die USA - die ersten großen Auswanderungswellen des 19. Jahrhunderts. Menschen, die es sich nicht leisten können auszuwandern, rebellieren gegen das System. In England führt die "corn bill", ein umstrittenes Gesetz, das Getreide stark besteuert, zu massiven Ausschreitungen in London und anderen Großstädten. Noch Jahrzehnte später sind die Auswirkungen des Ausbruchs spürbar. Ungewöhnliche Wetterturbulenzen in Indien bereiten einem gefährlichen Bakterium den Boden. Es ist der Beginn der ersten weltweiten Cholera-Pandemie, die Millionen Opfer fordert. Der Ausbruch des Tambora vor 200 Jahren war fast in Vergessenheit geraten. Die Dokumentation untersucht die globalen Folgen dieser verheerenden Naturkatastrophe und begleitet Wissenschaftler, die entschlüsseln, wie dieser Vulkan Geschichte schrieb.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Planet Schule - Logo

Frage trifft Antwort - Was ist ein Road Train?

Report | 20.10.2017 | 07:30 - 07:32 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Hindu-Mšnche in einem Satra auf Majuli

Bei den Mönchen von Majuli

Report | 20.10.2017 | 07:45 - 08:40 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Caracas in Venezuela -- das lateinamerikanische Land hält den Weltrekord in puncto Entführungen.

Geiselnahme - Das große Geschäft

Report | 20.10.2017 | 09:25 - 11:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die warme Kleidung hätte Henriette Höffner (Saskia Vester) gleich zu Hause lassen können. Denn ihr neuer Job als Kindermädchen führt sie auf die sommerliche Insel Mauritius.

Einfallsreichtum wird in diesem Fall belohnt: Henriette Höffner (Saskia Vester) besorgt sich in "Das…  Mehr

Peter Heinrich Brix (rechts) ist neu im Cast von "Nord Nord Mord". Oliver Wnuk und Julia Brendler spielen auch weiterhin in der Krimiserie.

Das ZDF dreht derzeit einen weiteren Film der Reihe "Nord Nord Mord" – allerdings mit einem neuen Ha…  Mehr

"Babylon Berlin" kostete die koproduzierenden Sky und ARD 40 Millionen Euro für zwölf Stunden Programm. Mit am aufwändigsten: die Party- und Revueszenen im "Moka Efti".

Die derzeit nur bei Sky laufende deutsche Serie "Babylon Berlin" hat in ihrer ersten Woche bereits ü…  Mehr

Es wird emotional: Sarah Lombardi lässt im Gespräch mit Detlef Soost keine Frage offen.

TV-Sternchen Sarah Lombardi blickt im Exklusivinterview mit Detlef Soost ein Jahr nach der Trennung …  Mehr

Morgan Freeman wird bald als der erste schwarze US-Außenminister auf der Leinwand zu sehen sein. Der 80-jährige Oscar-Preisträger schlüpft in die Rolle von Colin Powell.

Morgan Freeman spielt im Biopic über Colin Powell den ersten afroamerikanischen US-Außenminister unt…  Mehr