Der Weimarer Zwiebelmarkt

Natur+Reisen, Land und Leute
Der Weimarer Zwiebelmarkt

MDR
Sa., 13.10.
11:45 - 12:15


Einmal im Jahr dreht sich in der Klassikerstadt Weimar alles, aber auch alles, um die Zwiebel. Dann verwandelt sich die Weimarer Altstadt in den größten Markt der Region und lädt ein zu seinem berühmten Volksfest - dem Weimarer Zwiebelmarkt. An rund 100 Ständen werden Zwiebelrispen, Trockensträuße und Zwiebelinchen verkauft, ganz zu schweigen vom köstlichen Zwiebelkuchen. Insgesamt ist das Markttreiben auf 600 Stände angewachsen. Mit von der Partie Familie Pfau, Zwiebelbauern in der 5. Generationen, die dem traditionsreichen Fest Charme verleihen und genau das produzieren, was rund 300.000 Besucher wollen - Zwiebelrispen. Heißbegehrt waren die bereits zu DDR-Zeiten. Damals erreichte der Zwiebelmarkt seine bis dahin größte Popularität. Bis zu 120.000 Besucher strömten aus allen Teilen der Republik nach Weimar. 32.000 Zwiebelrispen wurden allein 1970 verkauft - 100 Tonnen Zwiebeln. Und manchmal waren die begehrten Rispen schon am frühen Vormittag vergriffen. Auch der Zwiebelkuchen von Bäcker Heiko Rost ist noch immer ein Renner auf dem Zwiebelmarkt. Das Rezept, noch immer ein Familiengeheimnis, stammt von seinem Großvater, der das Geschäft in der Weimarer Schützengasse einst gründet. Den weiß bis heute auch Claus Bach zu schätzen. Als junger Student kam er einst nach Weimar und der Zwiebelmarkt war nicht nur für ihn ein Highlight. Jugendliche aus der ganzen DDR pilgerten in den 1970er Jahren nach Weimar und Claus Bach fotografierte sie dabei, wie sie auf den Wiesen liegend eine Auszeit nehmen vom sozialistischen Alltag. Weshalb die Weimarerin Ute Freudenberg ausgerechnet bei einem Auftritt auf dem Weimarer Zwiebelmarkt so tief berührt ist, dass sie entscheidet in ihre Heimatstadt zurückzukehren, auch davon erzählt dieser Film. "Der Weimarer Zwiebelmarkt" entdeckt einen Ort, dessen Tradition noch immer lebendig ist und die es nur hier gibt, einmal im Jahr auf dem Zwiebelmarkt in Weimar.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Der Dampfzug der Berliner Eisenbahnfreunde auf der Fahrt nach Basdorf.

Eisenbahn-Romantik - Brandenburgische Bahn Bilder

Natur+Reisen | 22.11.2018 | 14:15 - 14:45 Uhr
3.65/5034
Lesermeinung
MDR Baikalsee - Sehnsuchtsort, Mythos, Traumsee, Badesee bei 10 Grad Wassertemperatur im Sommer

Thomas Junker unterwegs - Russlands Weiten

Natur+Reisen | 22.11.2018 | 19:50 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Mekka, die heiligste Stätte des Islam liegt eine knappe Autostunde von Dschidda entfernt.

Das unbekannte Königreich - Saudi-Arabien

Natur+Reisen | 22.11.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Angenehm düsterer "Amsterdam-Krimi" mit Hannes Jaenicke als LKA-Ermittler im Auslandseinsatz auf eigene Faust.

Die ARD-Donnerstagskrimis bieten gerne schmucke Postkarten-Motiven aus Europa. Die Amsterdam-Reihe m…  Mehr

Bereits zum 23. Mal bittet der "RTL Spendenmarathon", der von Wolfram Kons moderiert wird, die Zuschauer des Kölner Senders um finanzielle Unterstützung für karitative Projekte.

Auch in diesem Jahr bittet RTL gemeinsam mit vielen Promis die Zuschauer um Unterstützung für Kinder…  Mehr

"More Than Honey - Bitterer Honig" lenkt die Aufmerksamkeit auf ein kleines Lebewesen mit großen Aufgaben. 3sat zeigt den eindrucksvollen Dokumentarfilm jetzt in einer Wiederholung.

Dem Schweizer Regisseur Markus Imhoof ist mit "More Than Honey – Bitterer Honig" eine kleine Perle d…  Mehr

In der Sat.1-Show "The Taste" geht es um den perfekten Löffel.

40 Kandidaten stellen sich in der sechsten Staffel von "The Taste" dem Urteil der Jury. Wer schafft …  Mehr

Seit Jahren sieht man Sandra Borgmann vorwiegend in pointierten, oft starken Nebenrollen. Nun rückt die markante Charakterdarstellerin als neue SAT.1-Kommissarin in die erste Reihe.

Sandra Borgmann debütiert bei SAT.1 als Kommissarin Julia Durant. Im Interview spricht sie über eine…  Mehr