Der Wettbewerb

  • Viktor Fischbach (Cornelius Obonya), Hubert Fischbach (Harald Krassnitzer), Rüssler (Gerhard Liebmann) v.l. Vergrößern
    Viktor Fischbach (Cornelius Obonya), Hubert Fischbach (Harald Krassnitzer), Rüssler (Gerhard Liebmann) v.l.
    Fotoquelle: MDR/ORF/Petro Domenigg
  • Werner Pospischill (Hary Prinz), Hans Ritter (Fritz von Friedl), Hubert Fischbach (Harald Krassnitzer), Hans Meierlein (Manuel Ruby), Mittermaier (Michael Schönborn) v.l. Vergrößern
    Werner Pospischill (Hary Prinz), Hans Ritter (Fritz von Friedl), Hubert Fischbach (Harald Krassnitzer), Hans Meierlein (Manuel Ruby), Mittermaier (Michael Schönborn) v.l.
    Fotoquelle: MDR/ORF/Petro Domenigg
TV-Film, TV-Drama
Der Wettbewerb

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Der Wettbewerb
Produktionsland
Deutschland / Österreich
Produktionsdatum
2012
Kinostart
Mi., 28. Dezember 2011
MDR
Do., 12.07.
12:30 - 14:00


Hubert und Viktor könnten unterschiedlicher nicht sein. Aufsteiger auf Erfolgskurs der eine, kleiner Kaufmann mit Bio-Laden der andere. Kleine Sticheleien zwischen den beiden gehören zum Alltag, in den Viktor am Elektrofahrrad und Hubert im luxuriösen Geländewagen aufzubrechen pflegen. Der verändert sich jedoch zunehmend, als beide beschließen, an einem Öko-Wettbewerb teilzunehmen. Ein streng überwachtes Auswahlverfahren soll feststellen, welche Familie in der Gemeinde den kleinsten ökologischen Fußabdruck hinterlässt. Hubert lässt sich nach anfänglicher Skepsis von Alina und Theo zur Teilnahme überreden. Für Viktor waren Teilnahme und natürlich auch der Sieg von Anfang an klar. Viktor, seine Frau Margit und Tochter Viktoria führen bereits seit Jahren ein umweltbewusstes Leben. Eigentlich muss kaum noch etwas investiert werden, um ihre Doppelhaushälfte zum ökologischen Musterhaus zu machen. Wenn Hubert an einem Wettbewerb teilnimmt, spielt er nicht um zu verlieren. Schon gar nicht gegen seinen kleinen Bruder Viktor. Auch Viktor, der die ersten Gehversuche Huberts im Öko-Bereich noch belächelt, vergeht zunehmend der Spaß. Der Kampf der ungleichen Brüder entwickelt sich zu einem Match auf Biegen und Brechen. Jeder sucht den kleinsten Vorteil, schreckt auch vor Offensivmaßnahmen nicht zurück. Die benachbarten Familien geraten in einen absurden Kleinkrieg einander hochschaukelnder Öko-Maßnahmen. Henni und Margit verbünden sich schließlich, um dem grotesken Schauspiel ein Ende zu bereiten. Sie rechnen nicht damit, dass es bei den streitbaren Brüdern seit der Kindheit nur ein mögliches Ende gibt - wenn einer am Boden liegt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Der Wettbewerb" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Thomas Schubert (Ben)

TV-Tipps Am Ende des Sommers

TV-Film | 22.08.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.42/5012
Lesermeinung
BR Der kleine Toni (Simon Jung) zeigt Johanna (Mira Bartuschek), wo ihre verstorbene Freundin ein Zimmer gemietet hatte.

Nur der Berg kennt die Wahrheit

TV-Film | 25.08.2018 | 23:30 - 01:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.4/505
Lesermeinung
MDR Emily Cox als Schwimmlehrerin, Selen Savas spielt die türkische Schülerin Ilayda

Die Freischwimmerin

TV-Film | 06.09.2018 | 09:00 - 10:28 Uhr
Prisma-Redaktion
2.77/5013
Lesermeinung
News
"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers moderiert das neue ARD-Magazin "Kriminalreport", das 2018 noch insgesamt viermal auf Sendung gehen soll.

Ab dem 27. August moderiert "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers die ARD-Sendung "Kriminalreport". …  Mehr

Bachelorette Nadine Klein und die sechs verbliebenen Kandidaten genießen die letzten gemeinsamen Tage in Griechenland, bevor in Deutschland die "Homedates" anstehen.

Für Bachelorette Nadine wird es ernst. Sie muss sich entscheiden, welche vier Kandidaten sie in den …  Mehr

Es muss nicht immer New York sein, München ist auch schön: Die vier Singles (von links) Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert) und Eve (Teresa Rizos) beim Picknick im Englischen Garten. Erfrischend ist an der Miniserie auch das Ausstrahlungskonzept: In der BR-Mediathek gibt's die Dramedy bereits ab 27. August zu sehen, im linearen BR-Programm wird "Servus Baby" am Mittwoch, 11. September, um 20.15 Uhr, am Stück ausgestrahlt.

Vier Single-Frauen aus München suchen den Mann fürs Leben – und die biologische Uhr tickt. Die neue …  Mehr

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert.

Ein ZDF-Team wollte eine Pegida-Demonstration in Dresden filmen und wurde dabei nach eigenen Angaben…  Mehr

In "Destination Wedding" reisen Keanu Reeves und Winona Ryder derzeit im Kino zu einer Hochzeit. Ihre eigene könnte 1992 stattgefunden haben.

Winona Ryder hat in einem Interview einen kuriosen Verdacht ausgeplaudert. Die Schauspielerin vermut…  Mehr